Nethas Schmökerkiste (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/index.php)
- Buchgenre (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=3)
--- SACHBÜCHER (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=13)
---- Sachbücher J - L (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=610)
----- von der Lippe, Jürgen und Cleves, Monika - Sie und Er (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/threadid.php?threadid=1068)


Geschrieben von Tuppi am 17 Dec, 2008 um 11:17 39:

von der Lippe, Jürgen und Cleves, Monika: Sie und Er

Autor: Jürgen von der Lippe & Monika Cleves
Titel: Sie und Er – Botschaften aus parallelen Universen
Originaltitel: -
Verlag: Fischer
Erschienen: September 2007
ISBN-10: 3596174716
ISBN-13: 978-3596174713
Seiten: 150
Einband: broschiert
Serie: -


Autorenportrait
Homepage

Inhaltsangabe:
Zitat:
Wunderbar ungerecht und herzergreifend wahr
Wieso nur erzählen Männer und Frauen, die dasselbe erleben, immer zwei total verschiedene Geschichten? Hat das was mit den Augen zu tun? Oder wird das Erlebte unterschiedlich verarbeitet? Jürgen von der Lippe und Monika Cleves machen hier ein für allemal klar, warum Männer und Frauen bei den großen Themen der Menschheit auf keinen gemeinsamen Nenner kommen können.
Klappentext

Meine Meinung
Das Buch behandelt verschiedene Themen einmal aus weiblicher Sicht (durch Monika Cleves) und einmal aus männlicher Sicht (durch Jürgen von der Lippe). Es gibt ein Stichwort (z.B. Nörgeln, Kinder, Autofahren,...) und das wird erst aus „ihrer“ Sicht und dann aus „seiner“ Sicht erläutert. Dabei wird schnell klar, wie unterschiedlich die Auffassungen zu ein und demselben Thema sind.

Das Buch ist locker geschrieben. Die einzelnen Themen (insgesamt 21) werden gut dargestellt und zeigen deutlich, wie sie jeweils aufgefasst werden. Die Unterschiede sind gewaltig. Erklärungen, warum und weshalb das so ist gibt es keine. Aber das sehe ich auch nicht dramatisch, weil gerade dadurch das Lesen Spaß macht. Ich habe beide Seiten verstanden und mich mehrfach darüber gewundert, daß sowohl das eine, als auch das andere total plausibel ist. In gewisser Weise wird die weibliche Erklärung oftmals einfach hingenommen nach dem Motto „es ist einfach so“, während die männliche Seite eher hinterfrägt „warum?“.

Fazit:
4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher
Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher Lesen1 2018: 49 Bücher Lesen1 2019: 36 Bücher

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH