Nethas Schmökerkiste (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/index.php)
- Buchgenre (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=3)
--- KINDER & JUGENDBÜCHER (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=11)
------ Kinder & Jugendbücher P - R (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=485)
------- Paolini, Christopher (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=310)
-------- Paolini, Christopher - Eragon: Die Weisheit des Feuers (Eragon-Reihe Band 03) (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/threadid.php?threadid=1140)


Geschrieben von haTikva am 01 Jan, 2009 um 00:13 36:

Paolini, Christopher - Eragon, Die Weisheit des Feuers (3.)

Autor: Paolini, Christopher
Titel: Eragon - Die Weisheit des Feuers
Originaltitel:Brisingr, or, The Seven Promises of Eragon Shadeslayer and Saphira Bjartskular
Verlag: cbj
Erschienen:2008 / 10
ISBN-10: 3570128059
ISBN-13: 978-3570128053
Seiten: 864
Einband: HC
Serie: Eragon Band 3


Autorenportrait:

Zitat:
Christopher Paolinis Leidenschaft für Fantasy und Since-Fiction inspirierte ihn zu "Eragon - Das Vermächtnis des Drachenreiter", seinem Debütroman, den er mit fünfzehn Jahren schrieb. Heute ist Paolini vierundzwanzig Jahre alt und wird weltweit als Bestseller-Autor gefeiert. Er lebt mit seiner Familie in Montana, wo er inzwischen am vierten Teil des Drachenreiter-Zyklus arbeitet.

Quelle: Schutzumschlag

Inhaltsangabe:

Zitat:
Die Schlacht auf den brennenden Steppen haben die Rebellen gewonnen – und wieder brauen sich die dunklen Wolken des Krieges über Alagaësia zusammen. Galbatorix und seine Armee warten nur auf den geeigneten Zeitpunkt für einen Vergeltungsschlag. Varden, Elfen und Zwerge brauchen Eragons magische Fähigkeiten so dringend wie nie zuvor, aber der Drachenreiter hat den Schwur, den er seinem Cousin Roran gab, nicht vergessen: Im Helgrind, dem Unterschlupf der grausamen Ra’zac, wartet Rorans geliebte Katrina auf ihre Rettung. Ungeahnte Gefahren lauern dort, doch sie sind erst der Beginn einer abenteuerlichen Reise, die Eragon und seinen Drachen Saphira bis über die Grenzen des Königreichs führt …

Quelle: www.eragon.de

Meine Meinung:

Einfach gigantisch!
Das Buch war von der ersten Seite an fesselnd!

Immer wieder gab es Kämpfe, für mich ein bedeutender und toller Teil in der Geschichte.
Es werden aber auch viele schöne Situationen beschrieben, bei denen ich mich gefreut hatte, als wäre ich live dabei *g*
Es war auch schön, aus Saphiras Sicht die Welt zu betrachten und wie sie die Dinge sieht. Wir Menschen sind bei ihr rund-ohr oder runde-ohren-zwei-beine *g*
Und endlich erfährt man die Wahrheit über Eragon’s Eltern.

Interessant ist auch, der Umschwung von Kapitel zu Kapitel zwischen Eragon und Roran. So ist nie Langeweile aufgekommen und dadurch hat man von der gesamten Geschichte mehr mitbekommen.

Der Autor lässt nichts unbeantwortet, erklärt jeden Stamm genau, seien es nun die Zwerge oder die Urgals, mit denen die Varden kämpfen. Und genauso geht er auch bei der Landschaft ins Detail und nichts ist zu langatmig das man die Lust verlieren könnte.

Fazit:

Für mich bis jetzt der beste Teil!
Endlich ein Teil, in dem es richtig zur Sache geht, und man sehr viel mit Eragon erlebt *g*
Eragon hat schon fast seine Stärke, die er als Drachenreiter haben muss, Saphira strotzt nur so vor Größe und Macht und ist endlich ausgewachsen.
Gemeinsam und auch allein, meistern sie Aufgaben und wachsen so immer mehr. Richtig toll!
5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
gesegnetete + tikva (hoffnungsvolle) grüße, Dine zwilling


Geschrieben von Mandy am 23 Jan, 2009 um 20:08 11:

Es freut mich jemanden zu lesen, dem das Buch auch so gut gefallen hat, wie mir, denn bis jetzt hab ich eigentlich nur negatives gehört. Das was am häufigsten genannt wurde war, das viele diesen Teil zu lang fanden, zu ausschweifend, aber genau das fand ich z.B. toll, alles wurde genau erzählt und man fühlte sich, als wäre man mit dabei gewesen, ich hätte noch ewig weiter lesen können und bin schon sehr gespannt auf Band 4.

Das Kapitel, wo aus Saphiras Sicht erzählt wurde, fand ich übrigens auch total klasse und witzig, ist schon interessant zu erfahren, wie ein Drache die Dinge sieht.

Was mir allerdings nicht so gut gefallen hat ist, das Roran plötzlich als der Übermensch dargestellt wird, der alles kann und macht, in Band 2 fand ich ihn noch richtig toll und auch am Anfang von diesem Teil, aber irgendwie wurde er mir dann immer unsymphatischer, weiß auch nicht...

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella


Geschrieben von Netha am 23 Jan, 2009 um 20:21 34:

Auch ich werde es auf alle Fälle noch lesen, nur geht der Preis des HCs über meine Schmerzgrenze, etweder ich warte auf das TB oder ich leihe es mir irgendwo.

Jetzt bin ich noch gespannter darauf.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten - 2018 = 45 Bücher 16058 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)


Geschrieben von haTikva am 23 Jan, 2009 um 20:52 21:

@Mandy
Juhu, nun sind wir zu zweit Applaus1
Mich hat es auch sehr gewundert, dass die Meisten den Teil langweilig oder gar langatmig fanden... kann ich absolut nicht verstehen, weil ständig die Blickwinkel gewechselt werden, was total klasse ist :HU1

Das mit Roran is mir ehrlich gesagt gar nicht so aufgefallen... Sorry
Vielleicht liegt es halt daran, das er der Cousin des Drachenreiters ist.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
gesegnetete + tikva (hoffnungsvolle) grüße, Dine zwilling

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH