Nethas Schmökerkiste (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/index.php)
- Buchgenre (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=3)
--- BELLETRISTIK (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=5)
------ Belletristik S - U (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=856)
------- Steel, Danielle (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=294)
-------- Steel, Danielle - Der Preis des Glücks (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/threadid.php?threadid=145)


Geschrieben von Tuppi am 15 Sep, 2008 um 07:34 25:

Steel, Danielle: der Preis des Glücks

Autor: Danielle Steel
Titel: der Preis des Glücks
Originaltitel: Fine things 1987
Verlag: Goldmann
erschienen: 1991
ISBN-10: 3442099218
ISBN-13: 978-3442099214
Seitenzahl: 404
Einband:TB, vergriffen

Inhaltsangabe:
Zitat:
Das Schicksal hat Bernard Fine alles geschenkt, was er sich je erträumt hat: eine glanzvolle Karriere in der modebranche, eine wunderbare Frau und eine reizende Tochter, die er abgöttisch liebt. Doch dann droht Bernard Fine plötzlich alles zu verlieren. Verzweifelt ringt er um das Leben seiner Frau, um das Sorgerecht für seine Tochter, um sein verlorenes Paradies...
Der Preis des Glücks
Eine bewegende Geschichte von beruflichem und privatem Glück – und von dem bitteren Preis, den man manchmal dafür bezahlen muß.
Klappentext

eigene Meinung:
Bernard Fine hatte sich im Modekaufhaus Wolff vom kleinen Praktikanten zum Leiter der Filiale in San Francisco hochgearbeitet. Privat hatte er 2 harte Schicksalsschläge hinnehmen müssen, als seine Freundinnen ihn verließen. Er liebte New York und wollte nicht nach San Francisco. Aber als er Jane und ihre Mutter kennenlernte, änderte sich das. Nach der Hochzeit verbrachten sie eine wundervolle Zeit miteinander und freuten sich, als Liz endlich schwanger wurde. 4 Monate nach der Geburt war sie immer noch total erschöpft und der Arzt stellte die furchtbare Diagnose: Knochenkrebs. Nachdem Liz gestorben war dauerte es nicht lange und Chandler Scott meldete sich, um das Sorgerecht für Jane zu bekommen...

Dieses Buch beinhaltet wirklich alles: Enttäuschung, Freude, Trauer, Wut und Hoffnungslosigkeit. Es ist wundervoll geschrieben und sehr gut verständlich. Das Leben von Bernie wird sehr gut dargestellt und man hat das Gefühl, alles genau mitzuerleben. Die Story ist herzergreifend und tiefgängig. Mit dem Schicksal Krebs, noch dazu unheilbar, umzugehen ist schwer und dann auch noch um das Leben des liebgewonnenen Kindes zu kämpfen, das von seinem charakterlosen Erzeuger rachsüchtig und geldgierig zurückgefordert wird. Beim Lesen bekam ich häufig eine Gänsehaut und die Taschentücher durften auch nicht weit weg liegen. Ein tragisches Buch, das trotzdem Hoffnung gibt.

5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher
Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher Lesen1 2018: 49 Bücher

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH