Nethas Schmökerkiste (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/index.php)
- Buchgenre (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=3)
--- BIOGRAFIEN - SCHICKSAL - ERFAHRUNGEN (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=4)
---- Bios, Schicksal & Erfahrungen J - L (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=604)
----- Lanz, Markus - Und plötzlich guckst du bis zum lieben Gott (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/threadid.php?threadid=1999)


Geschrieben von sternschnuppe am 28 May, 2009 um 15:00 14:

Lanz, Markus - Und plötzlich guckst du bis zum lieben Gott

Autor: Markus Lanz
Titel: Und plötzlich guckst di bis zum lieben Gott
Originaltitel: -
Verlag: Gütersloher Verlagshaus
Erschienen: September 2007
ISBN-10: 3579064592
ISBN-13: 978-3579064598
Seiten: 192
Einband: gebunden
Serie: -


Autorenportrait
Zitat:
Markus Lanz (* 16. März 1969 in Bruneck, Südtirol) ist ein italienischer Buchautor und ein Moderator des ZDF.
Quelle: wikipedia

Inhaltsangabe:
Zitat:
Die rheinische Frohnatur Horst Lichter ist mit seinem kunstvoll gezwirbelten Schnauzbart längst ein Star in der deutschen Kochszene. Das Rommerskirchener Original hat es geschafft. Lichter nämlich hat nicht nur seinen eigenen „Laden“ (Lichter’s Oldiethek), sondern mittlerweile auch eine Kochshow im Fernsehen. Zur besten Sendezeit! Dabei ist sein Leben eine ganze Zeit alles andere als eine Erfolgsstory gewesen. Zwischenzeitlich hatte der gelernte Koch sogar seine Leidenschaft für das Kochen verloren und sich und seine junge Familie mit verschiedenen Jobs durchgebracht. Es folgten familiäre Schicksalsschläge, zwei Hirnschläge und ein Herzinfarkt. Horst Lichter schien am Ende. Doch nachdem er dem Tod im letzten Moment noch einmal von der Schippe gesprungen ist, hat er sein Leben radikal umgekrempelt und lebt jetzt sein „zweites Leben“.
Quelle : amazon

Meine Meinung
Dieses Buch ist die Lebensgeschichte von Horst Lichter.
In Kurzfassung wird erzählt, wo und wie er aufwuchs. Die Vor- und Nachteile seines ländlichen Lebens und was er allein schon mit der Bank erleben "durfte".
Er hatte immer einen Traum, den er leider nicht in die Tat umsetzen konnte, weil einfach alles in seinem Leben nichtmal ansatzweise dazu passte.
Erst nach seinem zweiten Schlaganfall wußte er, so kann es nicht weiter gehen. Die Arbeit, die er gemacht hatte, war einfach nicht seine "Berufung" und sein bisheriger Lebensstil nicht für ihn der Richtige.

Das Buch ist lustig, in seiner Art, mit seinem Humor geschrieben, dass ich öfters mal lachen musste.
Die Schrift ist sehr groß und das Buch enthält viele Bilder von ihm und seiner großen "Familie" wozu auch Freunde und Bekannte gehören.

Zum Schluss gibt es noch ein paar sehr persönlich geschriebene Rezepte.

Fazit:
Eine nachdenkliche und doch sehr humorvolle Lebensgeschichte.

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH