Nethas Schmökerkiste (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/index.php)
- Schmökerkisten Leserunden (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=113)
--- Archiv (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=1051)
------ Leserunden 2010 (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=630)
------- Krouk, Olga A. - Schattenseelen (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=389)
-------- Krouk, Olga A. - Schattenseelen Abschnitt 2 (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/threadid.php?threadid=3433)


Geschrieben von Netha am 29 Dec, 2009 um 17:39 46:

Krouk, Olga A. - Schattenseelen Abschnitt 2

Zitat:
Finsternis liegt über Hamburg, und die Krankenschwester Evelyn Behrens wird entführt - in eine Welt voller Gefahren und Geheimnisse ... Sie muss sich entscheiden: zwischen einem Mann, der schon lange tot ist, und einem anderen, für den ihre Liebe das Todesurteil ist ...



Seiten: 101 - 192

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten - 2018 = 45 Bücher 16058 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)


Geschrieben von Netha am 05 Jan, 2010 um 04:46 36:

Dieser Abschnitt wird heute auch noch fallen.
Hier habe ich mich nach dem Besuch von Evelyn bei dem Professor gefragt ob das nicht noch ärger gibt. Ich denke der Professor hat auch einiger seiner Lieben verloren an die Nachtzehrer und hat er nicht in den Augen von ihr erkannt das auch Evelyn dazugehört? Ohoh was das wohl noch abgibt.

Aber ist Evelyn nun ein Zehrer oder nicht.

Eines kann ich jetzt schon sagen Olga, deine Geschichte zieht den Leser einfach nur so von Seite zu Seite, ich vergesse die Zeit wenn ich das Buch zur Hand nehme.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten - 2018 = 45 Bücher 16058 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)


Geschrieben von Lotte am 05 Jan, 2010 um 16:52 54:

Hallo Anke
Wie gefallen dir die Figuren????
Hast Du schon eine Lieblingsfigur in dem Roman entdecken können?


Geschrieben von Lotte am 05 Jan, 2010 um 17:21 45:

So da sind wir also schon bei Abschnitt zwei….
Ich mag Kilian gerade die Szene mit Tim hat mir ein schmunzeln hervorgelockt. Ich denke er ist so kauzig geworden weil die Menschen ihn so gemacht haben. Traurig das Timm seine Mutter so Garnichts für Tiere über hat und Tim aus dem Bauchgefühl ein kleiner Held ist um die Katze Flip zu retten. Da Kilian sich ja schlussendlich doch entschieden hat Flip zu mögen zeigt auch dass er ein ganz lieber Geselle ist. Auch dass die Wohnung mehr spartanisch eingerichtet ist und ein mittleres Chaos zeigt, macht ihn mir mehr als sympathisch. Es muss nicht immer der perfekte Protagonist sein.


Tja Professor Herzhoff. Ein wenig irre scheint er ja zu sein, und die Szene mit den Stück am Zahn hättest du ja echt lassen können ich hätte auch keinen Bissen mehr runter bekommen geschweige dann etwas getrunken. Ich glaube er erzählt die Geschichte von Adrian. Du hast die Figuren aus dem Roman mit der Szenerie gut beschrieben.

Aber ich selber als Leser weiß noch nicht auf welcher Seite ich denn stehe…..die der Nachzehrer oder die der Metamorphen. Müsste ich mich mit einer Figur identifizieren wäre ich wohl eine Hexe *lach

Auch die haben ja beiderlei Seiten…...
Generell haben sich ja deine Wesen nicht ausgesucht so zu sein wie sie sind…Nachzehrer sind so weil sie ein Fluch belastet und das ist ja so als ob man mit einer Behinderung auf die Welt kommt.

Metamorphe sind nichts weiter als irgendein Virus und werden unterdrückt. Auch mit einer Behinderung gleich zu stellen. Zudem büßen sie ja viele *menschliche* Eigenschaften ein. Ob das immer zum Vorteil ist….glaube nicht. Kilian büßt ja seine Sehkraft sehr ein. Damit ziehe ich mal die Verbindung zu deinen ersten Roman Olga. Mir scheint das nicht alles böse auch immer böse ist oder alles Gute eben gut. Ich interpretiere es mal so dass Du immer die Situation so haben möchtest das man beide Seiten durchleuchtet…... finde ich für mich gesehen gut.


Das mit der Verschmelzung hast Du ja nun in diesen Abschnitt beschrieben. Da tuen mir beide irgendwie leid. Akash sowie Kilian. Generell ist ja die Unterwerfunf eines Lebewesen schlimm. Könnte sich Akash wenn er ein starkes Tier wäre ( mental gesehen) dagegen wehren können oder ihn im Körper festhalten?
Total süß fand ich es als Flip Akash/Kilian angriff und sich auf Kilians seelenlosen Körper legte. Allerdings das ist jetzt meine persönliche Meinung würde jede Katze der Welt merken das der Menschen seelenlos ist denn Katzen haben ja den berühmten 7. Sinn pflöt

Im übrigen stelle ich ihn mir so vor ( vielleicht nur ein wenig kräftiger) http://www.hirtenhunde-liptak.de/argenmaerchen/images/03/woelfe-03.jpg

Bisschen gruselig fand ich es auf Seite 116. Als Evelyn im Traum (war es denn einer?) das Herz von Adrian herausgerissen hat. Ich glaube so eine Liebe kann schön sein wenn man sie unter normalen Umständen trifft. So ist es aber Vorbestimmung gewesen. Nur weil sie sich zum falschen Zeitpunkt angesehen haben wurde ein Band geflochten. Bin gespannt was beide draus machen.

Der Kampf zwischen Kilian und den Mädchen war sehr spannend und dennoch frage ich mich warum müssen sie sich bekämpfen wo sie beide Aussenseiter in der Gesellschaft sind. Dann ist mir eingefallen. Das ist ja ein junges Mädchen, bei sicherlich vielen Jahrhunderten Jahren wäre sie irgendwann erwachsen udn ganz mächtig. was für eine Zeitspanne müsste es wohl sein aus einen 10 jährigen Kind eine 25 jährige Frau zu machen????

Und wen hätte sie mehr die Lebensenergie ausgesaugt. Der schwangeren und als Nachtisch der des Babys. Wäre die Lebensenergie des Babys zwar nicht stärker aber reiner da unverbraucht???? Schmecken Lebensenergien nach irgend etwas?

So erst einmal genug geschrieben die anderen wollen sicher auch etwas schreiben…lese jetzt erst einmal den Abschnitt ein wenig weiter


Geschrieben von Tuppi am 05 Jan, 2010 um 17:44 56:

Killian ist doch kein harter Hund, wie er gerne vorgibt. Das mit dem Kätzchen fand ich süß. Aber die Vision war erschreckend.
Die Informationen von Hermann Herzhoff fand ich äußerst informativ! Und mit A... meinte er wohl Adrian. Wieso hat er einen solchen Haß auf ihn? War die Frau seine Tochter, Adrian also sein Schwiegersohn? Und was ist dann passiert?

Ich komme jetzt zu Kapitel 9 und bin wahnsinnig neugierig, wie es weitergeht...

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher
Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher Lesen1 2018: 49 Bücher


Geschrieben von Netha am 05 Jan, 2010 um 18:02 10:

Hej Lotte,

nein eine Lieblingsfigur habe ich noch nicht. Und eine gewisse Spannung vermisse ich jetzt nach dem zweiten Abschnitt. Mal sehen wie es sich weiter entwickelt. Vielleicht ist das auch nur nicht mein Genre, Staub zu Staub habe ich da rasanter in Erinnerung. Aber was nicht ist kann ja noch werden.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten - 2018 = 45 Bücher 16058 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)


Geschrieben von Lotte am 05 Jan, 2010 um 18:10 54:

vielleicht liegt es auch einfach daran das Staub zu Staub von Olga eher als abgeschlossener Roman gesehen wurde ( von mir nicht hehe) und dies hier ja ein Auftakt zu Serie.

Die Spannung für mich ist zb die Figuren zu beobachten wie sie sich entwickeln denn ich kennen ihre Art ja nicht. Wie ein Vampir tickt weiß ja mittlerweile jeder der ein Buch von Ihnen gelesen hat.



Komischerweise empfinde ich zb sofort eine Abneigung gegen Linea., und kann das garnicht deuten ( Kilian ist gerade bei mir am Pesthof angelangt)

Liegt vielleicht daran das ich Schlangen sehr schön finde diese aber sehr falsch sind. Man sagt ja nicht umsonst zb *Du falsche Schlange* zu einen Menschen. und da Linea ja Als Seelentier eine Schlange hat wird es vielleicht daran liegen.....weiß nicht. aber lese gleich mal weiter


Geschrieben von Netha am 05 Jan, 2010 um 18:29 54:

Ach so wenn es dir um Zuneigung oder Abneigung geht ja da habe ich meine Firguren auch schon.

Zuneigung hatte ich sofort beim Professeor Herzhof

Abneigung sofort bei Conrad. Aber begründen kann ich das bei Conrad noch nicht.

Beim Professor, weil er einfach knuffig daher kam.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten - 2018 = 45 Bücher 16058 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)


Geschrieben von Lotte am 05 Jan, 2010 um 18:40 06:

Ja das meinte ich *lach
ich kann ja auch nur von den ersten Eindrücken hier berichten udn so ganz kann ich mich auch garnicht auf eine Seite schlagen. Vielleicht geht das auch gar nicht da beide Seiten Vor und Nachteile haben, bzw nette und etwas bösere Protagonisten.


Geschrieben von BirgitF am 05 Jan, 2010 um 19:14 08:

Interessant beschrieben fand ich Kilians "Ausflug" als Hund - da war ich richtig schön dabei.
Sympathie und Antisympathie kann ich noch nicht so empfinden, mir ging es jetzt ein wenig zu schnell mit der heißen Liebe zwischen Adrian und Evelyn ... irgendwie kennen die beiden sich noch gar nicht ... bzw. lag Adrian die ganze Zeit im Koma. Und jetzt nennt er sie Evy und geht mit ihr um, als wären sie alte Bekannte. Zwar ist das erklärt durch den Bann, aber ich kann es nicht so gut nachfühlen. Bei den Figuren bin ich noch nicht so angekommen.
Auch warum Kilian in Evy verliebt ist nicht ... ich hoffe, dass es nicht auf eine Prägung hinausläuft Augen rollen Das wäre mir dann zu viel Deja Vu von den "Biss-Romanen" ala Jacob, und zwei schicksalhaft verliebte Männer kämpfen um eine Frau. Aber erstmal weiter lesen. smile


Geschrieben von Lotte am 05 Jan, 2010 um 19:50 01:

Ich weiß ein wenig off topic, aber Birgit liest du als Autorin eigentlich kritischer als ein normal leser??? ist mir gerade so durch den sinn gegangen, wie das wohl wäre....


Geschrieben von Tuppi am 05 Jan, 2010 um 20:29 54:

Leider nur ein Kapitel geschafft. Hoffentlich kann ich bald weiterlesen... Aber jetzt muß ich erst mal bügeln...

Killian ist also gar kein Kommissar. Schade, daß er so gehandicapt ist.Die Verschmelzung in sein Seelentier war wunderbar beschrieben. Ich mußte lachen, als ich mir vorstellte, wie der „Fellknäuel“ ihn in die Flucht trieb.
Schwangere und Kinder in schlimmen Situationen finde ich immer furchtbar, aber Du hast es gut gemeistert!
Linnea ist die Schlangenfrau aus dem Krankenhaus, das habe ich befürchtet, nachdem sie die Schlange geholt hatte. Und Killian zweifelt – ich bin gespannt, wie es weitergeht...

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher
Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher Lesen1 2018: 49 Bücher


Geschrieben von elfirina am 05 Jan, 2010 um 20:59 34:

So, dann mache ich hier gleich weiter smile

@Lotte
Zitat:
Müsste ich mich mit einer Figur identifizieren wäre ich wohl eine Hexe *lach

*lach* Mal sehen, ob du das am Ende des Romans immer noch willst großes Grinsen

Zitat:
Damit ziehe ich mal die Verbindung zu deinen ersten Roman Olga. Mir scheint das nicht alles böse auch immer böse ist oder alles Gute eben gut.

Ja, das habe ich auch versuch zu behalten.
Das sieht man schon an der Szene im Krankenhaus, als Adrián den Doktor killt. Im ersten Moment denkt man vielleicht: Ach, da kommt der böse Mörder. Ich glaube, genau so hat Tuppi das am Anfang auch empfunden, denn sie wollte, dass Kilian Evy rettet und den Widersacher tötet. Mich würde interessieren, ob Tuppi immer noch will, dass Adrián schnellst möglich hops geht Augenzwinkern

Zitat:
Generell ist ja die Unterwerfunf eines Lebewesen schlimm.

Genau das wollte ich mit dieser Metamorph-Geschichte hervorheben! Sind Metamorphe die Guten? Wenn man sieht, dass sie ihre Seelentiere praktisch missbrauchen (denn wer will schon freiwillig seinen Körper zur Verfügung stellen), ist das nicht mehr so fein und schön.

Zitat:
Könnte sich Akash wenn er ein starkes Tier wäre ( mental gesehen) dagegen wehren können oder ihn im Körper festhalten?

Vermutlich schon. Würde sicherlich lustig aussehen, wenn Akash in Kilians Körper spazieren gehen würde Augenzwinkern

Zitat:
Allerdings das ist jetzt meine persönliche Meinung würde jede Katze der Welt merken das der Menschen seelenlos ist denn Katzen haben ja den berühmten 7. Sinn

Ja, aber die Katze hat vielleicht gemerkt, dass der Körper im Moment föllig wehrlos ist und Schutz braucht. Denn würde jemand den Körper zerstören, würde Kilian ewig in Akashs Körper bleiben müssen.

Und falls es dich interessiert, ein Tschechoslowakischer Wolfshund sieht so aus: http://www.foxanddogs.de/leo.jpg
Oder so: http://www.foxanddogs.de/Leo.jpg

Zitat:
was für eine Zeitspanne müsste es wohl sein aus einen 10 jährigen Kind eine 25 jährige Frau zu machen????

Gar keine. Nachzehrer altern NIE. Als der Fluch sie hingerafft hat, war sie 10 und sie wird nun ewig 10 bleiben müssen. Das ist es, was schrecklich ist: Dein Geist altert, du wirst erwachsener, erfahrener, steckst aber immer im Körper einer 10jährigen. Du kannst nicht studieren, du kannst nicht arbeiten ... gar nichts.

Zitat:
Schmecken Lebensenergien nach irgend etwas?

Das ist eine sehr gute Frage. Ich weiß nicht, bin ja kein Nachzehrer großes Grinsen
Aber Unterschiede gibt es durchaus, nicht umsonst bevorzugen die Nachzehrer Metamorphe zu jagen. Weil ihre Energie sie besser sättigt (wird noch irgendwo erwähnt)

@Tuppi

Zitat:
Wieso hat er einen solchen Haß auf ihn? War die Frau seine Tochter, Adrian also sein Schwiegersohn? Und was ist dann passiert?

Das wird sich noch alles aufklären. Aber soooo falsch liegst du damit auch nicht Augenzwinkern

@Birgit
Zitat:
mir ging es jetzt ein wenig zu schnell mit der heißen Liebe zwischen Adrian und Evelyn ...

Vielleicht bist du hier ein wenig von "Biss" und Konsorten vorbelastet. Ich frage mich, warum Leser immer nach einer großen, wahren Liebe suchen, sobald sie ein Buch in so einem Genre aufschlagen und sehen, dass dort ein Weiblein auf ein Männlein trifft.
Die Frage ist: Ist es denn wirklich Liebe, was Evelyn empfindet?
Schau doch genau an, wie sie sich in seiner Nähe benimmt. Das sind doch reine Körperlichkeiten. Zumindest bis jetzt. Also kann von Liebe noch gar keine Rede sein. Denn Liebe - zumindest für mich - bedeutet etwas anderes, nicht nur das Gieren nach dem Körper.
Und für den reinen Sex braucht man keine Liebe. Da finden Weiblein und Männlein einander attraktiv, sind sich schnell einig und springen zusammen in die Kiste. One-Night-Stand. Vielleicht machen sie es auch ein wenig weiter. Aber mehr nicht.
Dass Evy das noch nicht getan ist, hängt mit ihrer Vergangenheit zusammen, die noch geklärt wird. In Sachen Sex sieht sie alles nicht ganz so locker.

Zitat:
Und jetzt nennt er sie Evy und geht mit ihr um, als wären sie alte Bekannte.

Das ist Adriáns Persönlichkeit. Er ist da grundsätzlich sehr schnell mit einem vertrauten Umgang. Wenn du dir zB. Conrad ansiehst: Der ist grundsätzlich distanziert. Heißt aber nicht, dass er alle Menschen hasst. Warum sollte also Adrián in diesem Moment Evy so unendlich lieben?

Zitat:
Zwar ist das erklärt durch den Bann

Wie gesagt, der Bann tritt hier auch in einem symbolischen Zusammenhand auf.
Er hat aber keine Auswirkung auf die Gefühle.

Zitat:
Auch warum Kilian in Evy verliebt ist nicht ...

Du wirst sehen, dass bei den Metamorphen die Liebe überhaupt nicht existiert, zumindest nicht so, wie wir sie kennen. Dort passiert alles auf der Duft-Grundlage, sie suchen sich den Partner aus, der zu einem am besten passt.
Für den Roman habe ich einiges bei den Experten nachgefragt: Psychologen und Medizienern. Der Duft ist dabei eine sehr interessante Sache. Man vermutet, dass auch Menschen den Partner unbewusst an seinem Duft wählen. Denn ein Duft verrät, ob der andere ein kompatibles Immunsystem hat, damit die Nachkommen die best mögliche Abwehr bekommen und in der nächsten Generation also umso stärker werden.
Nun zu den Metamorphen. Es sind sehr, sehr wenige. Besonders bei denen ist es umso wichtiger, dass ihre Nachkommen nicht an einem Schnupfen verrecken. Die Spezies muss überleben. Nur das zählt. (Wie du siehst, auch hier geht es gar nicht um die Liebe, zumindest nicht in erster Linie)
Wobei: Liebe ja oder nein, das sieht natürlich jeder anders. Und ich wollte im Roman dazu überhaupt keine Wertung oder eine Aussage lassen. Das sollte wirklich jeder für sich entscheiden, ob sie einander lieben oder nicht.

So, das war's dann erstmal.

Liebe Grüße,
Olga


Geschrieben von Lotte am 05 Jan, 2010 um 21:01 11:

Ich bin gerade bei der Szene wo Evelyn sieht wie sie im Sarg liegt udn auch Adrians Geschichte kennt.

Mein Gott wie schlimm muss es ein seine Familie aussaugen zu müssen um selber zu überleben. Das hat etwas sehr menschliches ansich denn auch wir Menschen haben ja einen Selbsterhaltungstrieb. Das Grauen von Adrian konnte man spüren und es tut mir sehr leid für ihn.

Die Beziehung der beiden ist doch sehr rasant. Evelyn scheint ja regelrecht ausgehungert zu sein fg.


Geschrieben von Netha am 05 Jan, 2010 um 21:19 42:

da fällt mir nur der animalische Trieb bei ein Lotte, vielleicht hat es ja was mit einem Tier zu tun?

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten - 2018 = 45 Bücher 16058 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)


Geschrieben von BirgitF am 06 Jan, 2010 um 01:43 11:

@Lotte: Also ich würde meinen, dass ich anders an Leserunden herangehe, als "normale" Leser. Das bringt einfach die Tatsache mit sich, dass man als Autor zum Vergleichen und Analysieren fremder wie auch eigener Texte neigt.
Ich selbst erlebe das auch in meinen Leserunden, bei denen andere Autoren mitlesen - so hat eine Autorin, die ebenso wie ich Antikenliebhaberin ist und vor allem Mykeneliebhaberin in einer Leserunde meiner Bücher keinen Bezug zu meinem "Mykene" bekommen, weil es ihr persönlich zu klassisch griechisch rüber kam, wobei das für die normalen Leser gar kein Thema war.
Darüber wurde dann auch ausschweifend diskutiert - ich finde das normal, auch mal in einer Leserunde etwas "tiefer zu schürfen".

Oder fühlt ihr euch dadurch in der Leserunde gestört? Dann lasse ich es natürlich bleiben.

@elfirina: ich habe nicht explizit nach einer Liebesgeschichte zwischen Kilian/Evy oder Adrian gesucht, aber durch den Klappentext und die Rückseite des Buches, auf dem von Liebe gesprochen wird, bin ich einfach von Liebe ausgegangen.
Aber wie gesagt - es war ja eben für mich nicht klar, was da passiert. Als reine Körperlichkeit ist es mir allerdings nicht rüber gekommen - dafür war zu viel Beschützerinstinkt bzw. auch in Situationen Zärtlichkeit dabei. Für mich war es wie gesagt, nicht merkbar definiert, was da warum passiert. (Er wog sie in seinen Armen ... z. B.)

Na ja, Prägung bzw. Duft ... ist schon ein ähnliches Prinzip - zumindest können sich die ... ich nenne sie mal "Hundeartigen" nicht dagegen wehren bzw. willentlich entscheiden.
Und wenn Kilian von der Duftgrundlange der Partnerwahl ausgeht, müsste er dann nicht auch "riechen", dass Evy als Nachzehrer "tot" oder zumindest genetisch für ihn uninteressant oder unpassend ist? In dem Fall müssten hier ja Instinkte greifen.


Geschrieben von Zabou1964 am 06 Jan, 2010 um 07:45 49:

Zitat:
Oder fühlt ihr euch dadurch in der Leserunde gestört? Dann lasse ich es natürlich bleiben.


Auf gar keinen Fall, Birgit. Ich finde es hochinteressant, was du als Autorin alles aus dem Text liest, was ich als Leser oftmals ganz anders empfinde. give me five

Ich habe mir z.B. gar keine Gedanken darum gemacht, was Evy für Adrián denn nun empfindet. Und auf Klappentexte gebe ich sowieso nicht allzu viel. Die lese ich und vergesse es gleich wieder. Oft geben sie den Inhalt des Buch zu ungenau wieder.

Zitat:
Und wenn Kilian von der Duftgrundlange der Partnerwahl ausgeht, müsste er dann nicht auch "riechen", dass Evy als Nachzehrer "tot" oder zumindest genetisch für ihn uninteressant oder unpassend ist?


Ein interessanter Aspekt. Aber ist Evy denn ein Nachzehrer? Sie selbst weiß nicht, was mit ihr los ist. Und ich wusste es an dieser Stelle des Buches auch noch nicht.

LG
Simone

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Aktuelles Leseprojekt: Rehn, Heidi - Das Lichtspielhaus


Geschrieben von Tuppi am 06 Jan, 2010 um 09:45 49:

Zitat:
Mich würde interessieren, ob Tuppi immer noch will, dass Adrián schnellst möglich hops geht

auf gar keinen Fall *grins*


ich habe diesen Abschnitt gestern beendet...

Es ist verwirrend! Also nicht der Schwiegervater, sondern der Schwager. Aber warum reagiert Conrad so arg?
Den Ausflug in die Vergangenheit fand ich interessant und Adrian wird mir dadurch noch sympatischer – obwohl: unsympatisch ist er mir schon seit einiger Zeit nicht mehr.
Conrad ist mir noch etwas suspekt, obwohl er auch nette Züge hat.
Evelyns Traum ist beunruhigend. Hat sie auch Visionen? Oder verarbeitet sie im Traum ihre Ängste? Ist sie ein Nachzehrer oder ein Mensch?

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher
Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher Lesen1 2018: 49 Bücher


Geschrieben von Lotte am 06 Jan, 2010 um 10:08 58:

nein Birgit lese mal so mit wie du es meinst mich stört das nicht, mir ist nur aufgefallen das Dir eben Sachen auffallen die mir als Leser nicht sofort ins Auge springen gggg

Ich glaube mit Evelyn werden wir noch überrascht werden. Habe das irgendwie im GEfühl.

Conrad ...irgendwie mag ich ihn auch wenn er sehr strenge Züge an sich hat. Aber er muss ja eben seine Rasse schützen wer würde da nicht so reagieren.


Geschrieben von BirgitF am 06 Jan, 2010 um 10:56 20:

@zabou: Ja, ob Evy nun wirklich ein Nachzehrer ist - die Frage habe ich mir auch gestellt. Aber zumindest scheint sie ja Lebensenergie von Menschen abzuzapfen und durch den Fenstersturz im Krankenhaus "tot" zu sein. Und falls es sich so verhält - also sie tot und gebährunfähig ist ... müsste der Instinkt eines "Hundes" sie als begehrenswertes Weibchen aussortieren, weil diese Duftgeschichte ja eine rein sexuelle und fortpflanzungsgesteuerte Prägegeschichte ist.

Was Klappentexte angeht, erwarte ich schon, dass ich drauf finde, was drinsteht, sonst bin ich stinkig.
Ich nehme auch Einfluss auf die Klappentexte meiner Bücher.


Geschrieben von elfirina am 06 Jan, 2010 um 20:45 07:

@Birgit
Ja, der Klappentext führt ein wenig in die Irre, das stimmt. Anscheinend hattest du mehr Glück gehabt, was das Mitsprache deiner Klappentexte angeht. Ich habe meinen gesehen, als er auf der Verlagsseite online gegangen war. Muss aber zugeben, ich habe mir da nicht zu sehr den Kopf zerbrochen.
Der Klappentext zu dem 2. Band wurde mir vorher gezeigt, ich durfte da ein paar Schönheitskorrekturen vornehmen. Aber natürlich nichts total umschreiben.
Und was lese ich heute auf der Amazon-Seite?
"Moderne erotische Mystery"
Nun ja, die Geschichte zwischen Alba und Finn ist zwar romantischer und gefühlsintensiver, aber Erotik steht dort bei weitem nicht im Mittelpunkt. Übrigens ist dort auch nicht erwähnt, dass es um einen 2. Teil handelt.
Aber, wie gesagt, da mache ich mir keinen großen Kopf drum, da ich eh keinen Einfluss darauf habe.

Zitat:
Für mich war es wie gesagt, nicht merkbar definiert, was da warum passiert. (Er wog sie in seinen Armen ... z. B.)

Ja, da muss man etwas mehr aufpassen, denn die Geschichte zwischen den Beiden ist etwas kompliziert. Zum einen ist alles aus der Sicht von Evelyn geschrieben. Und natürlich sehnt sie sich - wie vermutlich jede von uns - nach Zärtlichkeit, Zuneigung usw. Ganz besonders in ihrer Situation, wo sie stets hin und her gerissen wird.
In Adrián findet sie eine Schulter, an die sie sich anlehnen kann. Und nimmt das dankbar entgegen. So nach und nach (Ende des 2. Abschnittes - Anfang des 3. Abschnittes) werden da auch die Gefühle geboren. Nur ist es für sie schwer zu unterscheiden, wo denn die Gefühle wirklich anfangen und warum, ob das das Wahre ist, oder nur das Bann.

Zitat:
müsste er dann nicht auch "riechen", dass Evy als Nachzehrer "tot" oder zumindest genetisch für ihn uninteressant oder unpassend ist?

Eine sehr gute Frage Augenzwinkern
Na, was denkst du, warum sie nicht wie eine Nachzehrerin riecht?
(Übrigens, es stand im 3. Kapitel - Nachzehrer haben grundsätzlich keinen Körpergeruch, nur wenn sie bluten etc. können die Metamorphe die Spur aufnehmen. Was Metamorphe wahrnehmen, ist der Hauch des Todes, wenn die Nachzehrer in der Nähe sind)

@Tuppi
Zitat:
Aber warum reagiert Conrad so arg?

Conrad ist grundsätzlich der Meinung, dass das Geheimnis um die Existenz der mystischen Wesen geheimgehalten werden muss. Das ist ein ungeschriebener Gesetz, an den sich nicht nur sein Clan hält, sondern alle.
Hier darf vielleicht verraten werden: Entgegen allen Bemühungen werden die Menschen im 3. Band von der Existenz der Nachzehrer und Metamorphe erfahren Augenzwinkern

Zitat:
Hat sie auch Visionen? Oder verarbeitet sie im Traum ihre Ängste? Ist sie ein Nachzehrer oder ein Mensch?

Wenn sie Visionen hat ... Kommt dir da nicht noch etwas in den Sinn?

Liebe Grüße,
Olga


Geschrieben von BirgitF am 07 Jan, 2010 um 01:08 49:

@elfirina: Glück war das mit den Klappentexten nicht immer - manchmal musste ich drauf drängen. Ich möchte halt, dass ich in der Beschreibung mich und meine Bücher wiedererkenne, deshalb bin ich hinterher. Außerdem muss ich Abweichungen dann später u. U. nicht irritierten Lesern erklären. Ich meine, es ist ja mein Text.

Ich bin jetzt in der Mitte des 3. Abschnitts - wie lange kennen sich da Adrian und Evelyn eigentlich? Es können doch erst zwei oder drei Tage vergangen sein seit der Krankenhausflucht?

Bzgl. Evelyn dachte ich mir eigentlich schon, dass sie keine reine Nachzehrerin sein kann - ich bin gespannt, was dabei rauskommt und was sie überhaupt ist - auf eine Hexe oder die Göttin Kali persönlich habe ich auch schon getippt.
Die Logik von Kilians "Prägung" auf Evelyn hängt natürlich davon ab, ob sie gebährfähig ist bzw. dem Duft von vorhandenen und damit von Kilian wahrzunehmenden Geschlechtshormonen in ihrem Körper.


Geschrieben von Netha am 07 Jan, 2010 um 05:36 40:

Also ich denke auch das Evy kein Nachzehrer ist, die Visionen erinnern mich eher an Killian der ist doch ein Metamopf oder liege ich da jetzt falsch.

Eine Hexe? Na das sehe ich noch nicht so und wenn sie Kali ist, oh ha na dann hat sie ja schon einen Mord auf dem Gewissen.

@ Birgit

Ich denke das ncht mehr als eine Woche vergangen ist, eher weniger. 3 - 4 Tage. Ach nej sie hatte ich in Adrians Wohnung eine ganze Zeit geschlafen. Ok dann gut eine Woche. Aber ich denke Olga kann da besser Infos drüber geben.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten - 2018 = 45 Bücher 16058 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)


Geschrieben von Tuppi am 07 Jan, 2010 um 09:25 38:

Hat nicht auch Adrian Visionen? Oder spürt er nur, wenn Evelyn in Gefahr ist?

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher
Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher Lesen1 2018: 49 Bücher


Geschrieben von elfirina am 07 Jan, 2010 um 14:10 09:

@Tuppi
Nein, eigentlich hat er keine Visionen. Nur telepatische Kräfte.

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH