Nethas Schmökerkiste (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/index.php)
- Buchgenre (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=3)
--- KRIMI & THRILLER (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=12)
------ Krimi & Thriller D - F (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=138)
------- Dunne, Patrik (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=316)
-------- Dunne, Patrick - Keltengrab (Keltenserie Bd. 1) (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/threadid.php?threadid=416)


Geschrieben von Azrael am 27 Sep, 2008 um 17:21 44:

Daumen hoch! Dunne, Patrick - Keltengrab (Keltenreihe Bd. 1)

Titel: Keltengrab
Autor: Patrick Dunne

Verlag: blanvalet
ISBN-10: 3-442-36635-6
ISBN13: 978-3-442-36635-4
Seitenzahl: 416 (Taschenbuch)
Originalt.: A Carol for the dead
Reihe: Keltenreihe Bd. 2

Inhalt (Quelle: randomhouse.de):
Zitat:
Nahe der prähistorischen Stätte Newgrange gibt die Erde eine Moorleiche frei - eine Frau, in ihren Armen hält sie einen toten Säugling. Zunächst hofft die irische Archäologin Illaun Bowe noch auf einen bedeutenden Fund aus vorkeltischer Zeit. Bis eine Serie von bizarren Ritualmorden sie in eine ganz andere Richtung führt: zum abgelegenen Nonnenkloster Grange Abbey, das seit Jahrhunderten kaum Kontakt zur Außenwelt hält. Und so macht sich Illaun auf den Weg zu dem unheimlichen Konvent - fest entschlossen, die tödlichen Geheimnisse aufzudecken, die hinter den undurchdringlichen Mauern verborgen sind ...



Bewertung [5 von 5 Sterne ]: Fesselnder Thriller

Sowohl sein Schreibstil, als auch die Storyline sind gegenüber der Keltennadel ausgereifter. Die Charaktere werden gut durchleutet und sind einem sympathisch, man fiebert richtig mit ihnen mit. Vorallem die Hauptcharakertin Illaun Bowe, eine junge Archäologin, die durch ihre aktuelle Ausgrabung in den Fall verwickelt wird weiß zu überzeugen. Sie ist es, die schließlich auf eigene Faust ermittelt und die zahlreichen Hinweise aus Geschichte und Gegenwart miteinander verknüpft. Die ganze Storyline ist um sie herum aufgebaut, was der Geschichte noch mehr Nähe gibt! Außerdem hat der Roman einen Schuss Mystery in sich, der einem so manches Mal eine gehörige Portion Gänsehaut verschafft und es einem schwer macht, das Buch aus der Hand zu legen.

Patrick Dunne schafft es perfekt aus vielen kleinen Puzzelteilchen eine schlüssige und mitreisende Geschichte zu erschaffen, bei der oft der erste Schein trügt. Faszinierend sind die sehr bildhaften Beschreibungen der Archäologischen Fundstätte und der Landschaften. Man hat oft selbst das Gefühl mitten auf einer nebligen Straße zu stehen. Beeidruckend fand ich auch das Fachwissen, das sich der Autor vor dem Schreiben des Buches zum Thema angeeignet haben muss, denn es gibt keine Logikfehler in der Storyline und er hält sich auch an historische Vorlagen! Meiner Meinung nach besitzt Patrick Dunne weit mehr erzählerisches Talent, als der oft gerühmte Dan Brown.

Fazit: Keltengrab ist ein fesselnder, temporeicher Thriller über die geheimen Abgründe der menschlichen Geschichte und der ein oder anderen Seele!



weitere Bände dieser Reihe:
Dunne, Patrick - Die Pestglocke (Keltenreihe Bd. 2)

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH