Nethas Schmökerkiste (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/index.php)
- Buchgenre (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=3)
--- KINDER & JUGENDBÜCHER (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=11)
---- Kinder & Jugendbücher A - C (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=480)
----- Condie, Ally - Die Auswahl (Cassia & Ky Band 01) (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/threadid.php?threadid=6226)


Geschrieben von Mandy am 16 Feb, 2011 um 09:20 40:

Condie, Ally - Die Auswahl (Cassia & Ky Band 01)

Autor: Condie, Ally
Titel: Die Auswahl
Originaltitel: Matched
Verlag: Fischer Fjb
Erschienen: 28. Januar 2011
ISBN 10: 3841421199
ISBN 13: 978-3841421197
Seiten: 456 Seiten
Einband: Hardcover
Serie: Cassia & Ky-Reihe Band 01
Empfohlenes Alter: 14-15 Jahre
Preis: 16,95 Euro

Autorenportrait:

Zitat:
Ally Condie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Salt Lake City, USA. Nach ihrem Studium unterrichtete sie mehrere Jahre lang Englische Literatur in New York, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Ihre Romane um ›Cassia & Ky‹ werden in mehr als 20 Sprachen übersetzt und sind große internationale Bestseller.

Quelle: Fischer Verlag

Inhaltsangabe:

Zitat:
Stell dir vor, du lebst in einer Welt, die ein absolut sicheres Leben garantiert. Doch dafür musst du dich den Gesetzen des Systems beugen: den Menschen lieben, der für dich bestimmt wird. Was würdest du tun? Für die wahre Liebe dein Leben riskieren? Für die 17-jährige Cassia ist heute der wichtigste Tag ihres Leben: Sie erfährt, wen sie mit 21 heiraten wird. Doch das Ergebnis überrascht alle: Xander, Cassias bester Freund, ist als ihr Partner vom System ausgewählt worden. Als jedoch, offenbar wegen eines technischen Defekts, das Bild eines anderen Jungen auf dem feierlich überreichten Microchip auftaucht, wird Cassia misstrauisch. Kann das System wirklich entscheiden, wen sie lieben soll?

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

Das Cover ist in einem schlichten weiß gehalten und darauf befindet sich das Bild eines Mädchens in einer Kugel und das paßt auch perfekt zum Buch, denn Cassia lebt in einer gläsernen Welt, die einen kontrollieren will. Man kriegt alles vorgeschrieben, darf keine Fragen äußern, wird beobachtet usw., teilweise ist es wirklich erschreckend zu lesen, was die sogenannte Gesellschaft mit ihren Funktionären sich da ausgedacht hat.

Die Geschichte startet gleich mit dem Paarungsbankett, zu dem Cassia mit ihren Eltern unterwegs ist, aber auch Xander, ihr bester Freund ist mit dabei, denn die beiden sind nun 17 Jahre alt und sollen deswegen einen Partner zugewiesen bekommen, der laut Sortierung am besten zu ihnen paßt. Als Cassia Xander zugeordnet wird kann sie ihr Glück erstmal gar nicht fassen, denn das man jemanden bekommt, den man schon kennt und mit dem man so vertraut ist ist eine große Seltenheit.

Zu Hause guckt sich Cassia dann ihren Mikrochip an, worauf alle Daten über Xander gespeichert sind, denn auch wenn sie ihn so gut kennt, ist sie neugierig, ob es vielleicht doch einiges gibt, was er ihr nie gesagt hat. Und dabei passiert es dann, es wird ihr nämlich nicht nur ein Bild von Xander gezeigt, sondern auch von einem anderen Jungen und das bringt Cassias ganze Welt ins wanken, denn die Gesellschaft macht angeblich keine Fehler.

Cassia ist mir gleich sympathisch gewesen und seit dem Fehler mit dem Bild und einem Gespräch mit ihrem Großvater denkt sie auch mal darüber nach, ob wirklich alles so toll ist, wie man es ihnen weismachen will. Aber auch Ky und Xander mag ich sehr, die beiden sind jeder auf seine Weise richtig toll. Die Vertrautheit zwischen Cassia und Xander ist richtig zu spüren, aber auch wie sich Cassia und Ky annähern ist richtig gut rübergebracht worden von der Autorin.

Das Ende ist dann nochmal richtig dramatisch und man erfährt auch endlich was es mit der roten Tablette auf sich hat, die jeder permanent mit sich rumtragen muß.

Dieser erste Teil ist ein wirklich schöner und interessanter Einstieg, auch wenn ich mir manchmal mehr Antworten erhofft habe und ich bin nun schon sehr gespannt auf den zweiten Band, der hoffentlich nicht allzu lange auf sich warten läßt.

Von mir gibt es4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella


Geschrieben von Meggie am 16 Feb, 2011 um 10:11 39:

Das hört sich ja mal richtig gut an. Kommt auf die Wunschliste. Danke, Mandy, für die schöne Rezi.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan

Mein Blog


Geschrieben von haTikva am 16 Feb, 2011 um 12:39 32:

danke für die rezi Höst Flickan
nun werd ich wirklich nimmer all zu lange mit dem lesen warten Zwinker

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
gesegnetete + tikva (hoffnungsvolle) grüße, Dine zwilling


Geschrieben von Meggie am 08 Nov, 2011 um 18:53 03:

Meine Meinung:
Cassia wächst in der Umgebung der "Gesellschaft" auf. Diese überwacht in strengster Art alles. Nahrung, Schule, Arbeit, Freizeit. Nur 100 Gedichte, 100 Gemälde und 100 Lieder aus der früheren Zeit sind erlaubt. Alles ist geregelt und keiner zweifelt.
An ihrem Paarungsbankett erfährt Cassiawer ihr idealer Partner ist. Doch auf dem Mikrochip, den sie mit Daten ihres Partners bekommt, erscheint nicht nur Xander, den sie mit 21 Jahren heiraten soll, sondern auch das Bild von Ky.
Cassia verliebt sich in Ky. Doch auch für Xander empfindet sie viel.
Cassia fängt an zu zweifeln und entwickelt einen eigenen Willen, den sie auch durchsetzen möchte. Doch muss dies noch heimlich geschehen, sonst wird sie deklassifiziert.

Das Cover ist in einem schlichten Weiß gehalten. Auf der Vorderseite sieht man ein Mädchen, dass in einer Glaskugel gefangen ist. Mit ausgestreckten Armen versucht sie, die Kugel zu zerbrechen.

Während der Geschichte merkt man deutlich, wie sehr Cassia aus dem ganzen System ausbrechen möchte, um endlich das zu tun, was sie will. Ihr ganzer Tag ist bestimmt von der Gesellschaft. Sie hat fast keine freie Minute für sich, denn auch die Freizeitstunden sind geregelt und werden ständig überwacht.
Selbst das Sterben ist geregelt.

Ich habe oft gedacht: Wieso begehrt keiner auf? Wieso lassen sich das alle gefallen? Doch erst im Laufe der Geschichte wird klar, warum dies keiner machen kann.

Die Story ist in Gegenwarts-Form geschrieben. Dies hat mich zu Anfang gestört, jedoch hat man sich schnell daran gewöhnt.

Cassia ist ein sehr sympathisches Mädchen. Sie ist klug und charakterstark.
Ky und Xander sind zwei total unterschiedliche Charaktere, jedoch beide auf ihre Art liebenswert.

Fazit:
Eine ungewöhnliche Geschichte, die mit einem Cliffhanger endet.

5 sterne

Reihenfolge:

01 Die Auswahl
02 Die Flucht (Januar 2012)

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan

Mein Blog

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH