Nethas Schmökerkiste (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/index.php)
- Buchgenre (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=3)
--- KINDER & JUGENDBÜCHER (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=11)
---- Kinder & Jugendbücher J - L (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=483)
----- Lore, Pittacus - Ich bin Nummer Vier (Das Erbe von Lorien Band 01) (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/threadid.php?threadid=6294)


Geschrieben von Mandy am 02 Mar, 2011 um 00:08 25:

Lore, Pittacus - Ich bin Nummer Vier (Das Erbe von Lorien Band 01)

Autor: Lore, Pittacus
Titel: Ich bin Nummer Vier
Originaltitel: I Am Number Four
Verlag: Aufbau Verlag
Erschienen: 28. Februar 2011
ISBN 10: 3351041284
ISBN 13: 978-3351041281
Seiten: 352 Seiten
Einband: Taschenbuch
Serie: Das Erbe von Lorien Band 01
Empfohlenes Alter: 12-13 Jahre
Preis: 14,95 Euro

Autorenportrait:

Zitat:
Pittacus Lore ist der Anführer des Planeten Lorien. Die letzten zwölf Jahre hat er auf der Erde verbracht, um den Krieg vorzubereiten, der über das weitere Schicksal jeglicher Existenz entscheiden wird. Sein aktueller Aufenthaltsort ist unbekannt.

Quelle: Amazon.de

Inhaltsangabe:

Zitat:
Wir sehen aus wie ihr. Wir reden wie ihr. Aber wir sind nicht wie ihr. Wir haben Kräfte jenseits eurer Vorstellungskraft. Wir sind stärker und schneller als alles, was ihr je gesehen habt. Wir wollten eins werden und den Feind bekämpfen. Aber sie haben uns gefunden. Nun sind wir auf der Flucht. Wir leben unter euch, ohne dass ihr es bemerkt. Aber sie wissen es. Neun außerirdische Teenager fliehen auf die Erde, nachdem ihr Heimatplanet Lorien von einem schrecklichen Feind zerstört wurde. Auf der Erde tarnen sie sich als High School-Schüler, immer auf der Flucht. John Smith ist das nächste Opfer. Und dann verliebt sich Nummer Vier...

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

Schon als ich die ersten Seiten des Buches gelesen habe war ich total gefangen von der Geschichte. John ist kein normaler 15jähriger Junge, er kommt von einem anderen Planeten, der vor über 10 Jahren von den Mogadori überfallen wurde. Er und acht weitere Kinder wurden mit ihren Cêpan damals gerettet, sind aber seitdem auf der Flucht, denn die Mogadori wollen sie auslöschen und sind ihnen sogar auf die Erde gefolgt, drei haben sie schon erwischt und John ist der Nächste.

Die Story ist wirklich spannend und der Schreibstil läßt einen richtig mitfiebern, außerdem sind John und Henri wirklich sympathisch, ich hab beide sofort gemocht. Das die beiden nie lange an einem Ort bleiben können fand ich sehr schade, denn so hatte John nie die Gelegenheit Freunde zu finden und sich richtig heimisch zu fühlen, allerdings ändert sich das, als sie in Ohio ankommen und dort ihre Zelte aufschlagen.

Sarah und auch Sam sind ebenfalls total klasse Charaktere, auch wenn ich bei Sarah erst das Gefühl hatte, das sie irgendwie zu perfekt ist. Sie und Sam werden richtig gute Freunde von John und so hofft er natürlich, das er und Henri diesmal nicht wieder fliehen müssen, denn auch wenn er am Anfang einige Schwierigkeiten hatte, so fühlt er sich doch zum ersten Mal richtig wohl an einem Ort.

Es ist wirklich interessant was man so über Lorien und das Erbe erfährt, vor allem, weil sich das bei allen Kindern anders entwickelt. Aber es gibt noch so viele offene Fragen, die hoffentlich dann im nächsten Teil beantwortet werden, wann der allerdings auf deutsch erscheint steht noch nicht fest und so wie ich gelesen habe soll dies wohl auch eine sechsteilige Reihe werden.

Das Ende war sehr actionreich und traurig an einigen Stellen, so daß ich das ein oder andere Tränchen verdrückt habe. Ach ja, Bernie Kosar ist übrigens mein heimlicher Held in diesem Buch, er ist wirklich klasse.

Von mir gibt es4 sterne -5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH