RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 25 von 263 Treffern Seiten (11): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Autor ist doch kein Beruf! (by Peter Waldbauer)
tini

Antworten: 14
Hits: 380

23 Jun, 2018 23:55 12 Forum: Autoren haben das Wort

Siehe Folgendes:
Eingeloggt :-)

Thema: Autor ist doch kein Beruf! (by Peter Waldbauer)
tini

Antworten: 14
Hits: 380

23 Jun, 2018 23:53 30 Forum: Autoren haben das Wort

Interesssanter Beitrag. Leider schreibe ich auch Krimiis. Nicht, um die Welt mit weiteren Gräueoltaten zu bereichen, sondern um zu UNterhalten und nebenbei Verständnis zu wecken, und das auch nicht unbedingt für die Täter, sondern für Motive. Aber ja: Es ist ein Beruf wie jeder andere. Acht Stunden Arbeit neben Familie und Co. Mit Verlagen, die mal viel oder weniiger zahlen. Mit Preisen dann udn wann, Mit Partnern, die in sauere Gurken Zeiten fragen, wieso man nicht einen "ordentlichen Befuf hätte"Worauf zielte die Frage jetzt genau ab?

Thema: Anlauff, Christine - Gestorben wird immer Abschnitt 1
tini

Antworten: 20
Hits: 1302

12 Dec, 2016 18:06 50 Forum: Anlauff, Christine - Gestorben wird immer

Klingt lustig. Ist es gut?

Thema: Anlauff, Christine - Gestorben wird immer Abschnitt 1
tini

Antworten: 20
Hits: 1302

11 Dec, 2016 15:19 50 Forum: Anlauff, Christine - Gestorben wird immer

Danke breit grins, mal sehen. Ich bin da relativ leidenschaftslos - mir reicht die Stadtpolitik und ein Aufsichtsratsposten im Potsdamer Theater. Höhere Politik zu betreiben, wäre ein fulltimejob, dann wäre nix mehr mit Krimis und Co...Aber meinen Leuten wünsche ich es natürlich auch. Was liest Du eigentlich nach dem Just (also aktuell)?

Thema: Anlauff, Christine - Gestorben wird immer Abschnitt 1
tini

Antworten: 20
Hits: 1302

10 Dec, 2016 20:14 55 Forum: Anlauff, Christine - Gestorben wird immer

Für keine, sondern eine linksalternative Potsdamer Wählergruppe namens "andere". Vielleicht schafft sie es bei der nächsten Landtagswahl auch ins Landesparlament- das wars dann aber wohl...Bisschen praktische Politik kann ich nur empfehlen- falls man Sozialstudien betreiben möchte :-)

Thema: Anlauff, Christine - Gestorben wird immer Abschnitt 4
tini

Antworten: 8
Hits: 334

10 Dec, 2016 20:10 45 Forum: Anlauff, Christine - Gestorben wird immer

Heisst das, ich hab bestanden? katter
Tja, ob es mit Just weitergeht, hängt vom Verlag ab, und der macht es davon abhängig, wie dieser Teil hier läuft... Bei Regionalkrimis aus so ausgemachten Regionalverlagen wie bebra ist das schwierig- ich arbeite ja jetzt selbst in einer Buchhandlung und sehe, was warum bestellt wird...(interessant aber deprimierend: Soooooviele Bücher, viel zu wenig Platz in den Läden.)
Aber mal sehen... Eigentlich würde ich auch gern mal einen vierten Serrano einschieben udn überlege, wie ich das am besten mache ;-)

Thema: Anlauff, Christine - Gestorben wird immer Abschnitt 4
tini

Antworten: 8
Hits: 334

09 Dec, 2016 23:25 56 Forum: Anlauff, Christine - Gestorben wird immer

Au Mann, ich hab echt die ganze LR verpasst. Naja, zum Glück nicht ganz, wenigstens konnte ich Eure tapferen Kommentare ja noch lesen. Trotzdem- gebt mir eine Kopfnuss! Danke fürs Lesen, mich würde ja noch interessieren, ob es Eurer Meinung nach Spannungshänger im Mittelteil gab, zu viele Spuren etc. Dass das Ende ihr etwas knapp war, hat Tuppi geschrieben. Hmmmm- ja. Normalerweise läuft ein Krimi etwas ab einem gewissen Punkt straight auf dei Lösung zu, In diesem Fall wollte ich den Überraschungseffekt, da ging das dann nicht Zwinker
Oder meintest Du das, was danach kam?
In jedem Fall: Asche aufs Haupt und beim nächsten Mal male ich mir ein fettes Kreuz in den Kalender!!! (Das wird dann zur Abwechslung mal ein Psychokrimi)

Thema: Anlauff, Christine - Gestorben wird immer Abschnitt 1
tini

Antworten: 20
Hits: 1302

09 Dec, 2016 23:09 09 Forum: Anlauff, Christine - Gestorben wird immer

Mir ist immer noch ganz schwammig vor Scham.... Gut, aber jetzt: Liebe Zabou, ja das Bergmannkrankenhaus gibt es. Das soielte im letzten Teil auch schon eine gewisse Rolle, nur da der psychaitrische Teil davon. Und weil es Bergmann heisst nennt sich die Initiative eben Bergfrauen Augenzwinkern. Die gibt es aber nur im Buch. Allerdings gab es in der Vergangenheit regelmäßig Ärger mit dem Bergmann- ich saß gerade letztes Jahr mal wieder im Stadtparlament und in unserer Fraktion tauchten Schwestern auf, die sich, wie Renate, für die Rechte der Beschäftigten eingesetzt haben- an der Gewerkschaft vorbei. Da hatte ich die Bergfrauen schon erfunden, aber diese plötzliche Bestätigung war wie Sahne für das Autorenherz... breit grins

Thema: Anlauff, Christine - Gestorben wird immer Abschnitt 1
tini

Antworten: 20
Hits: 1302

09 Dec, 2016 23:02 31 Forum: Anlauff, Christine - Gestorben wird immer

Leute, es ist mir so peinlich! Ich hab den Beginn der LR total verschwitzt, wie konnte das passieren!? Nachdem ich mich so drauf gefreut hatte, verdammt.
Bei mir stand im letzten Monat privat und beruflich (hab seit Mai noch nen Nebenjob in einer Buchhandlung von Freunden, da steppt gerade der Weihnachtsverkauf)- aber das sind magere Entschuldigungen. Ich hoffe, es ist noch nicht zu spät- ic häng mich jetzt rein!
Tini

Thema: Christine Anlauff - Der Fall Garnisonkirche Abschnitt 4
tini

Antworten: 22
Hits: 419

24 Apr, 2015 15:10 29 Forum: Anlauff, Christine - "der Fall Garnisonkirche"

Stimmt, jetzt wo Du's sagst: Es ging wirklich am ende auch zeitlich alles recht schnell :-)

Thema: Christine Anlauff - Der Fall Garnisonkirche Abschnitt 4
tini

Antworten: 22
Hits: 419

24 Apr, 2015 08:41 12 Forum: Anlauff, Christine - "der Fall Garnisonkirche"

Da freu ich mich, dann fange ich mal gleich an, damit wir uns bald "wiederlesen" :-)
Eine Frage, weil die Anmerkung schon von einem anderen Leser kam: Fandest Du das Ende mit der Auflösung auch etwas hastig?

Thema: Christine Anlauff - Der Fall Garnisonkirche Abschnitt 4
tini

Antworten: 22
Hits: 419

19 Apr, 2015 17:19 51 Forum: Anlauff, Christine - "der Fall Garnisonkirche"

Ach, ich gebe es noch nicht auf. Ich werde mal mit meiner Agentin darüber reden, wie sie die Chancen sieht, die Reihe, dann im 4. Verlag :-) weiterzuführen.

Thema: Christine Anlauff - Der Fall Garnisonkirche Abschnitt 4
tini

Antworten: 22
Hits: 419

19 Apr, 2015 16:59 35 Forum: Anlauff, Christine - "der Fall Garnisonkirche"

von MIR aus gerne (Serrano) - ich bräuchte nur nen Verlag! Falls jemand einen Verlagslektor o.Ä. kennt, der auf Katzenkrimis der Art wie Serrano steht...
(Piper war er, wie schon einmal gesagt, nicht eindeutig genug für einen Katzenkrimi, zu viel Mensch dafür. Für einen "normalen" Krimi aber wiederum zu viel Katze. Tja.

Thema: Christine Anlauff - Der Fall Garnisonkirche Abschnitt 4
tini

Antworten: 22
Hits: 419

19 Apr, 2015 15:53 21 Forum: Anlauff, Christine - "der Fall Garnisonkirche"

Und auch Dir, für Deine vielen Fragen und das Interesse. Es macht gleich noch viel mehr Spaß, wenn ein Leser so dermaßen ins Buch einsteigt, wie Du es getan hast katter
Tschüß, bis nächstes Jahr?

Thema: Christine Anlauff - Der Fall Garnisonkirche Abschnitt 4
tini

Antworten: 22
Hits: 419

17 Apr, 2015 17:10 30 Forum: Anlauff, Christine - "der Fall Garnisonkirche"

Ja, der Pachulke wird wohl zum "Stammpersonal" der Reihe gehören. Ich mag diese schrulligen "Hauspolizisten" irgendwie.
Bei Serrano hatte ich ja auch schon einen, den alten Bellin, falls sich jemand erinnert. Fast jedes Haus hat so einen, manchmal ist es auch eine Frau.
Also Ermittler wären die auch nicht schlecht, fällt mir gerade ein. Dann hätten sie noch so einen Miss Marple - touch :-)

Thema: Christine Anlauff - Der Fall Garnisonkirche Abschnitt 3
tini

Antworten: 17
Hits: 388

17 Apr, 2015 08:05 20 Forum: Anlauff, Christine - "der Fall Garnisonkirche"

Ich machs genauso breit grins
Und es war nicht nur Simone. Üblicherweise machen Autoren mittlerweile ja immer noch Antritts- LR's auf Lovelybooks- da haben sich die Leser einen regelrechten Fehlerfinde- Wettkampf geliefert!

Thema: Christine Anlauff - Der Fall Garnisonkirche Abschnitt 3
tini

Antworten: 17
Hits: 388

17 Apr, 2015 07:52 11 Forum: Anlauff, Christine - "der Fall Garnisonkirche"

Guten Morgen,
es ist spannend zu lesen, wie andere lesen breit grins
Du, danke für die Fehlermeldungen. Aber mittlerweile habe ich sie schon mehrfach bekommen, Du brauchst Dir also nicht die Mühe machen, sie alle extra herauszuschreiben.
Beim nächsten Mal lasse ich vor dem Umbruch noch jemand Externen drüberlesengive me five

Thema: Christine Anlauff - Der Fall Garnisonkirche Abschnitt 3
tini

Antworten: 17
Hits: 388

17 Apr, 2015 07:44 51 Forum: Anlauff, Christine - "der Fall Garnisonkirche"

Guten Morgen,
es ist spannend zu lesen, wie andere lesen breit grins
Du, danke für die Fehlermeldungen. Aber mittlerweile habe ich sie schon mehrfach bekommen, Du brauchst Dir also nicht die Mühe machen, sie alle extra herauszuschreiben.
Beim nächsten Mal lasse ich vor dem DUmbruch noch jemand Externen drüberlesengive me five

Thema: Christine Anlauff - Der Fall Garnisonkirche Abschnitt 3
tini

Antworten: 17
Hits: 388

16 Apr, 2015 21:35 09 Forum: Anlauff, Christine - "der Fall Garnisonkirche"

Na mal gucken, inwieweit die weibliche Inuition richtig liegt :-)

Thema: Christine Anlauff - Der Fall Garnisonkirche Abschnitt 2
tini

Antworten: 42
Hits: 1057

16 Apr, 2015 09:40 18 Forum: Anlauff, Christine - "der Fall Garnisonkirche"

@Tuppi

"danke für die Info! Ich kann jetzt sehr gut nachvollziehen, wie das mit den Gegnern und Befürwortern ist - ich hielt die Reportage eigentlich für glaubwürdig, es waren auch einige Historiker vor der Kamera. Aber Deine kurze Zusammenfassung ist dem Film total widersprüchlich. Als geizig wurde FWI gar nicht dargestellt, eher als "unnötig Protz vermeidend". Sparsam, aber fürs Volk."

-- Wie Du siehst- alles eine Frage des Blickwinkels! Deshalb ist die Debatte hier ja so hart. Jetzt stehste schon mitten im "Stoff" breit grins

Thema: Christine Anlauff - Der Fall Garnisonkirche Abschnitt 2
tini

Antworten: 42
Hits: 1057

16 Apr, 2015 09:29 22 Forum: Anlauff, Christine - "der Fall Garnisonkirche"

Simone war schneller :-)

Thema: Christine Anlauff - Der Fall Garnisonkirche Abschnitt 2
tini

Antworten: 42
Hits: 1057

16 Apr, 2015 09:28 45 Forum: Anlauff, Christine - "der Fall Garnisonkirche"

Gute Morgen,
Ja, ja- der Mühlenweg ist es. Ein paar kleine Änderungen habe ich mir vorbehalten :-)
Und- hi, hi- um mal Licht in die Verwirrungen um Moderatoren und Polizisten zu bringen: Also BERT ist Justs Kumpel und Kollege beim Radiosender. Bert wiederum ist auch mit einem LKA- Hauptkommissar namens DIETMAR befreudet, von dem er (für den Sender) ab und an in vertretbarem Rahmen Informationen über laufende Ermittlungen erhält. Die über die Garnisonkirche gibt Bert unter dem Siegel der Verschwiegenheit an Just weiter. Warum: Weil Just ihn darum gebeten hat. Und im Fall der LKA- Anhörung, weil er sich als Kumpel verpflichtet fühlt, Just vorzuwarnen(man könnte ihm auch unterstellen, dass er sich bei Just einkratzen will breit grins)
Also: Bert ist kein Polizist, sondern Radioredakteur.

Thema: Christine Anlauff - Der Fall Garnisonkirche Abschnitt 2
tini

Antworten: 42
Hits: 1057

15 Apr, 2015 21:14 49 Forum: Anlauff, Christine - "der Fall Garnisonkirche"

Also klar, bzw. nicht klar, aber so war es: Die Kirche war auch für das Volk geöffnet. In erster Linie war sie aber für die vielen - zum großen Teil gegen ihren Willen zum Preußischen Militärdienst "gepressten"-, Soldaten da. Vor dem Krimi hab ich ein Buch mit Potsdamer Sagen und Legenden herausgebracht, auch bei be.bra - und was ich da bei der Recherche gelesen habe, war echt nicht lustig. Höchste Selbstmordrate ever, Spießrutenlaufen und öffentliche Hinrichtungen wegen Desertationsversuchen usw. Die Pastoren der GK hatten auch alle einen militärischen Titel- bis in die Nazizeit hinein. (bei einer Lesung hatte ich ein gespräch mit einer Frau, die dort noch vom Oberheerespfarrer getauft worden war. Das war schon ne Militärkirche die trug den Namen nicht bloß so. Nur fürs Volk gab es ja noch zwei andere Kirchen im Stadtzentrum (ebenfalls Barock, die Nikolaikirche später klassizistisch umgebaut), zu denen im 19. Jhd. dann noch drei weitere kamen. Und dass FWI (Spitzname Soldatenkönig), seinem Sohn Friedrich dem Großen Kriege "verboten" hat, hatte hauptsächlich ökonomische Gründe. FWI war ein Super- Wirtschafter, geizig bis auf die Knochen, ausser, wenn es um sein geliebtes Heer ging. Bei seinem Tod hatte er einen ziemlichen Staatsschatz angehäuft, und fürchtete wie verrückt, dass sein (in seinen Augen nichtsnutziger) Sohn, den innerhalb weniger Kriegszüge verprassen würde und bei einer absehbaren Niederlage (da Preussenfeind Nr. 1 - das starke Österreich) dazu auch noch mühsam erkämpfte Territorien verlieren würde. So ein Film kann das natürlich nicht so komplex wiedergeben, deshalb interessierte mich eben, in welche Richtung er geschnitten war. Offenbar, wie vermutet, in die nostalische.
Bayern, ja da haben sie schnuckelige Kirchen!
Und - Themenwechsel- nach Euerm Wochenendausflug ist die WOHNUNG bestimmt noch da. Wie es dann drinnen aussieht, wäre eher spannend... breit grins Als wir unseren Ältesten vor Jahren das erste mal ein paar Tage allein gelassen haben (da war er 14), und aus irgendeinem Grund einen Tag früher heim kamen- frag nicht! Pizzaverpackungs- und Flaschen- Müllhalde. Ansonsten aber nichts Dramatisches. Viel Glück Euch megalach

Thema: Christine Anlauff - Der Fall Garnisonkirche Abschnitt 2
tini

Antworten: 42
Hits: 1057

15 Apr, 2015 16:12 51 Forum: Anlauff, Christine - "der Fall Garnisonkirche"

@netha : gerade gegoogelt: Gewisse Ähnlichkeiten lassen sich nicht bestreiten breit grins Nur Euer Turm scheint im oberen Drittes aus Metall oder Schiefer (wohl kaum) zu bestehen, undserer aus Ziegel. Ansonsten eindeutig: Norddeutscher Barock!

Thema: Christine Anlauff - Der Fall Garnisonkirche Abschnitt 2
tini

Antworten: 42
Hits: 1057

15 Apr, 2015 15:30 40 Forum: Anlauff, Christine - "der Fall Garnisonkirche"

@ Tuppi: Wodurch war die Garnisonkirche der Grundstein der Demokratie, ich meine, wie kamen die Filmleute denn darauf?
Und stimmt: König FWI hat im Gegensatz zu seinem Sohn keine Kriege geführt- andererseits aber einen guten Teil seiner Regierungszeit mit dem Aufbau eines gutausgestatteten Heeres zugebracht, Potsdam als Garnisonstadt (Also Militärstadt) geht auf ihn zurück, und für diese Armee ließ er eben auch die Kirche bauen. Ich weiß nicht, ob der Film diese Fakten miterwähnt hat ....?
Anyway- schön war sie, calvinistischer Barock halt. Habt Ihr auch Barockkirchen?

Zeige Themen 1 bis 25 von 263 Treffern Seiten (11): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH