RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 25 von 8391 Treffern Seiten (336): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: einen schönen Wochenstart!
Zabou1964

Antworten: 250
Hits: 75381

10 Sep, 2019 13:22 14 Forum: Plauderkiste

Hallo Karin,

was ist ein Aroha?
Ich wünsche dir auch eine schöne Woche. Lass dich nicht stressen. Knuddel

Thema: André, Martina - RoboLove Operation: Iron Heart Abschnitt 4
Zabou1964

Antworten: 17
Hits: 143

03 Sep, 2019 15:17 36 Forum: André, Martina - RoboLove - Operation: Iron Heart

Mir fällt gerade auf, dass ich zu dem letzten Abschnitt noch gar nichts geschrieben habe.

Zum Ende hin nimmt die Geschichte noch mal richtig an Fahrt auf. Die Szenen in den Produktionshallen fand ich sehr spannend. Besonders als Jack "angezapft" werden sollte, habe ich mit Marci gemeinsam um ihn gezittert.

Der Umstand, dass MacIntry gar nicht mehr der echte war, sondern nur ein Klone, hat mich sehr überrascht. Aber auch das wurde plausibel erklärt.

Überhaupt finde ich, dass die technischen und wirtschaftlichen Zusammenhänge, besonders gemessen an der Kürze des Werks, sehr gut erklärt waren. Mir fällt es immer etwas schwer, mich in solche Utopien reinzudenken. Deshalb bin ich sehr dankbar, wenn ein Autor es gut zu erklären vermag.

Das Ende fand ich sehr schön und stimmig.

Liebe Martina, ich danke dir sehr herzlich für diese Leserunde. Es war interessant, mal eine andere Seite von dir kennenzulernen.

Thema: Lese gerade Juli - September 2019
Zabou1964

Antworten: 36
Hits: 295

02 Sep, 2019 08:39 39 Forum: Lese gerade

Ulrike Renk - Zeit aus Glas

Thema: André, Martina - RoboLove Operation: Iron Heart Abschnitt 3
Zabou1964

Antworten: 7
Hits: 120

26 Aug, 2019 14:18 07 Forum: André, Martina - RoboLove - Operation: Iron Heart

Ich habe den Rest in einem Rutsch am Wochenende durchgelesen, es war einfach zu spannend, um zu unterbrechen.

Mein erster Eindruck von Cathrin hat wohl getäuscht. Sie war bei den Vorbereitungen zu dem Auftrag wesentlich einfühlsamer als beim ersten Treffen.

Faszinierend fand ich die Verwandlung, die Marci durchgemacht hat. Es wäre schon praktisch, wenn man einen Chip eingepflanzt bekommen könnte, und dann fremde Sprachen sprechen könnte. Auch die optische Verwandlung, vor allem die Anfertigung der Garderobe, fand ich sehr genial. Diese kleinen Details der Lebensumstände finde ich großartig beschrieben.

Die Gesellschaft auf dem Empfang war schon sehr affektiert und dekadent. MacIdiot (sehr passend, Tuppi Applaus2) ist mit allen Wassern gewaschen. Seine Idee, Jack von Jill testen zu lassen, passt Marci natürlich gar nicht. Aber da muss sie jetzt durch.

Thema: André, Martina - RoboLove Operation: Iron Heart Abschnitt 1
Zabou1964

Antworten: 15
Hits: 139

19 Aug, 2019 12:25 19 Forum: André, Martina - RoboLove - Operation: Iron Heart

Liebe Martina,

es tut mir leid, wenn du meine Kritik an der Rechtschreibung als unhöflich empfunden hast. Es liegt mir fern, dich zu beleidigen. Ich mag deine Bücher sehr, wie du weißt.

Eine Fehlerliste (mit Angabe der Seitenzahl/Zeile) bei einem E-Book zu erstellen, ist sehr umständlich. Zumal mir beim Kindle keine Seitenzahlen angezeigt werden. Bei einem gedruckten Buch mache ich das aber üblicherweise.

Zu Cathrin: Vielleicht hat der Eindruck, den ich von ihr hatte, mich ja getäuscht und ich werde noch eines Besseren belehrt. Es stimmt natürlich, dass Marci den toten Will sehen wollte, um sich von ihm zu verabschieden und um tatsächlich gleuben zu können, dass er nicht mehr lebt. Aber diese Filmvorführung vorher kam bei mir nicht so gut an.

Thema: André, Martina - RoboLove Operation: Iron Heart Abschnitt 2
Zabou1964

Antworten: 10
Hits: 128

18 Aug, 2019 23:24 14 Forum: André, Martina - RoboLove - Operation: Iron Heart

Zitat:
außerdem hat die liebe Nicole ( die alles schon gelesen hat, aber nachmeldet ) mir dankenswerterweise auch schon eine Fehlerliste geschickt, die der Korrektor übersehen hat


Eine Fehlerliste schicke ich normalerweise auch. Aber bei einem E-Book ist mir das zu umständlich.

Was Marci gerade durchmacht, ist schrecklich. Die Sorge um ihre beiden Söhne, der Verlust von Will, die neue Umgebung und dann noch Jack, zu dem sie sich ganz offensichtlich hingezogen fühlt.

Mir will es noch nicht so ganz in den Kopf, dass Robots Gefühle haben können. Es wird ja mehrfach erklärt, wie es dazu kommen konnte, aber für mich ist das sehr abstrakt. Roboter als Krieger zu konstruieren, ist für mich nachvollziehbar, auch die Hybriden sind - wenn auch grausam - vorstellbar. Man stelle sich das mal vor: Jemand, der durch den Einsatz von Robotern arbeitslos wird, wird als Kanonenfutter verheizt. denken

Cathrin nutzt den toten Will dafür, um Marci auf ihre Seite zu ziehen. Diese Show in ihrem Büro fand ich sehr abstoßend. Zuerst wird Marci vorgeführt, wie die Hybriden verheizt werden und dann wird ihr der tote Will gezeigt. Dass sie da gar nicht anders kann, als sich den Rebellen anzuschließen, ist doch klar. Für mich wirkte das inszeniert. Ich mag Cathrin nicht.

Thema: André, Martina - RoboLove Operation: Iron Heart Abschnitt 1
Zabou1964

Antworten: 15
Hits: 139

18 Aug, 2019 23:09 24 Forum: André, Martina - RoboLove - Operation: Iron Heart

Also ich schaue Serien (auf DVD oder Amazon Prime) UND lese Bücher. breit grins

Mich stören die Zusammenfassungen nicht. Ich lese sie sogar. So kann ich sehen, was dir im letzten Kapitel wichtig war und es damit vergleichen, was mir als wichtig erschien. Wen es nicht interessiert, der kann einfach "weiterblättern".

Und jetzt muss ich mich leider unbeliebt machen: Das E-Book strotzt nur so von Fehlern. Wie an anderer Stelle schon festgestellt wurde, fehlen Wörter, die Grammatik ist falsch, die Rechtschreibung auch. Es ist schön, dass es eine Lektorin gab, aber eine Korrektorin hätte auch nicht geschadet. Wenn das Buch nicht von dir wäre, hätte ich es schon gelöscht.

Mir ist klar, dass Korrektoren Geld kosten (ich bin ja selbst Korrektorin). Aber sie kosten kein Vermögen. Und ich persönlich lese kein zweites Buch von einem Autor, von dem ich einmal ein Buch mit zig Fehlern in der Hand hatte. So rechnet sich das also wieder.

Sorry, das musste ich jetzt mal los werden. Deine Bücher werde ich natürlich weiterhin lesen. Ich hoffe, du bist mir jetzt nicht böse. Knuddel

Thema: André, Martina - RoboLove Operation: Iron Heart Abschnitt 1
Zabou1964

Antworten: 15
Hits: 139

18 Aug, 2019 15:57 35 Forum: André, Martina - RoboLove - Operation: Iron Heart

Ich habe leider kein Netflix.

Thema: André, Martina - RoboLove Operation: Iron Heart Abschnitt 1
Zabou1964

Antworten: 15
Hits: 139

16 Aug, 2019 10:57 01 Forum: André, Martina - RoboLove - Operation: Iron Heart

Ich habe natürlich jetzt erst kapiert, dass der Prolog "Wahre Liebe" heißt und damit der erste Abschnitt ist. Ich hatte schon weiter gelesen.

Will ist also tot und Jack soll Marci seine letzte Nachricht überbringen. Wie verzweifelt muss Will gewesen sein, dass er sich zum Kampfrobot hat machen lassen? Sie sind nur als Kanonenfutter gedacht. Und dieser ganze Krieg dient nur zur Unterhaltung der Massen? Das ist wirklich ganz schön krank ...

Ich bin schon gespannt, wie es mit Jack weitergeht und wann und wie er auf Marci trifft.

Thema: André, Martina - RoboLove Operation: Iron Heart Abschnitt 4
Zabou1964

Antworten: 17
Hits: 143

14 Aug, 2019 16:00 00 Forum: André, Martina - RoboLove - Operation: Iron Heart

Danke für die Erläuterungen, Martina. Knuddel

Ist RoboLOVE eigentlich auch als Reihe gedacht, oder wird es bei diesem einzelnen Titel bleiben?

Ich freue mich jedenfalls schon sehr aufs Lesen.

Den neuen Templer habe ich schon entdeckt. Darauf freue ich mich auch schon sehr.

Thema: Tippspiel Handball EM 2020
Zabou1964

Antworten: 2
Hits: 29

12 Aug, 2019 14:12 39 Forum: Plauderkiste

Das klingt auch gut. Applaus2

Thema: Fußball-Bundesliga-Tippspiel
Zabou1964

Antworten: 74
Hits: 19130

12 Aug, 2019 14:12 01 Forum: Plauderkiste

Oh prima! Dann melde ich mich doch gleich mal an. Knuddel

Thema: [Historischer Roman] Michéle, Rebecca: Auf den zerbrochenen Flügeln der Freiheit
Zabou1964

Antworten: 4
Hits: 140

08 Aug, 2019 15:25 24 Forum: Michéle, Rebecca

Meine Meinung

In ihrem neusten Werk packt Rebecca Michéle ein heißes Eisen an: Die Verbrechen der katholischen Kirche an angeblich missratenen Frauen, die in sogenannten Magdalen-Wäschereien in Irland systematisch ausgebeutet, misshandelt und missbraucht wurden. Verpackt hat sie dieses heikle Thema nach ausführlicher Recherche in eine spannende Geschichte, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Dublin spielt.

Am Anfang des Romans werden die drei Protagonistinnen dem Leser vorgestellt: Rose ist eine Nonne, die als Findelkind vor einem Kloster abgelegt wurde und dort aufwuchs. Sie trat dem Orden bei und unterrichtete Kinder. Als sie mit ihrer für diese Zeit zu emanzipierten Einstellung immer wieder aneckt, wird sie in eine Magdalen-Wäscherei in Dublin versetzt, wo sie die missratenen Mädchen beaufsichtigen soll. Dort landen auch Cindy und Fiona. Cindy ist eine junge Frau aus ärmlichen Verhältnissen, die kurz zuvor ein uneheliches Kind zur Welt brachte. Fiona stammt aus gutem Hause, wollte allerdings mit einem Fischer durchbrennen und sich den Wünschen ihres Vaters widersetzen.
Das Leben in der Wäscherei grenzt an Sklavenhaltung. Die jungen Frauen werden gefangen gehalten, geschlagen, ausgenutzt, bekommen kaum genug zu essen. Wenn sie nicht spuren, werden sie brutal misshandelt. Auch der Missbrauch durch männliche Mitglieder der katholischen Kirche ist an der Tagesordnung. Nur Rose ist anders als die anderen Nonnen. Sie schlägt die Mädchen nicht, kümmert sich um sie. Damit eckt sie auch in diesem Kloster wieder an und wird auch bestraft. Die drei Freundinnen können schließlich fliehen. Doch was sie in der Freiheit erwartet, ist auch nicht ohne Gefahren.

Dieses Buch wird mich noch sehr lange beschäftigen. Ehrlich gesagt, waren mir bislang sowohl diese Wäschereien, die nach der Bibelfigur Maria Magdalena benannt wurden, als auch die Machenschaften der katholischen Kirche diesbezüglich unbekannt. Und damit bin ich wohl nicht alleine. Im Nachwort erklärt die Autorin, dass dieses Thema von der Kirche konsequent totgeschwiegen wird. In diesem Zusammenhang hat mich am meisten schockiert, dass die letzte dieser Wäschereien bis in die 90er Jahre des letzten Jahrhunderts hinein existiert hat.

Neben dieser Thematik beschäftigt sich der Roman aber auch mit erfreulicheren Themen, wie zum Beispiel der Freundschaft der drei Frauen und dem Zusammenhalt der irischen Widerstandskämpfer. Rebecca Michéle erzählt die Geschichte so authentisch und spannend, dass ich den Roman kaum aus der Hand legen konnte. Der einzige Wermutstropfen war die Tatsache, dass sich einige Rechtschreib- und Grammatikfehler in dem Text befanden. Einem kleinen Verlag wie Edition Oberkassel mag man das verzeihen, aber meinen Lesefluss hat es doch gestört.

Fazit:

„Auf den zerbrochenen Flügeln der Freiheit“ ist ein mutiger und sehr intensiver Roman, der mich noch sehr lange beschäftigen wird. Von mir gibt es eine unbedingte Leseempfehlung.

5 sterne

Thema: Lese gerade Juli - September 2019
Zabou1964

Antworten: 36
Hits: 295

08 Aug, 2019 11:26 58 Forum: Lese gerade

Buket Kaya - Ich stehe noch AYAKTAYIM - Eine Türkin in Berlin

Thema: Michéle, Rebecca - Auf den zerbrochenen Flügeln der Freiheit Abschnitt 9
Zabou1964

Antworten: 48
Hits: 318

04 Aug, 2019 20:21 20 Forum: Michéle, Rebecca - Auf den zerbrochenen Flügeln der Freiheit

Fehlerliste:

Seite 402: ... in denen der Großteilder (Großteil der)
Seite 402: ... schleppte man sie fort, wohl, um sie zwangsernähren (zwangszuernähren)
Seite 406: ... unabhängiges Irland, dass (das)
Seite 417: Gleichzeitig ist es ist (- ist) schön
Seite 420: Es gibt so vieles, aas (was) ...
Seite 422: Du brauchst keine Bedenken (+zu) haben ...
Seite 423: In dem Hafenstädtchen Cobh, dass (das) ...
Seite 438: ... in dem wir zu Mitagessen (Mittag essen) können
Seite 444: ... in Deutschland veröffentlich (veröffentlicht)
Seite 445: In der (Die) Gewissheit, ..., war für mich besonders aufwühlend.

Thema: Michéle, Rebecca - Auf den zerbrochenen Flügeln der Freiheit Abschnitt 9
Zabou1964

Antworten: 48
Hits: 318

04 Aug, 2019 20:13 37 Forum: Michéle, Rebecca - Auf den zerbrochenen Flügeln der Freiheit

Heute konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen, bis ich es beendet hatte. Ich bin zufrieden mit dem Ende.

Rose hat nun doch noch einen kleinen Teil ihrer Familie kennengelernt und ihre Geschichte erfahren. Diese Wendung der Geschichte fand ich ganz wunderbar! Durch das Geld, das sie geerbt hat, kann sie nun endlich ihrer wahren Leidenschaft, nämlich armen Kindern den Besuch der Schule zu ermöglichen, nachkommen.

Thierry hat Georgina geheiratet. Zuerst war ich auch etwas enttäuscht, dass er sich so schnell getröstet hat. Aber du schreibst ja, dass die Liebe erst mit der Zeit kam. Das hat mich wieder mit ihm versöhnt.

Cindy hat auch einen Ehemann gefunden. Als sie ihrem Sohn begegnet ist, musste ich weinen. Ich finde es sehr gut, dass sie ihm nicht gesagt hat, dass sie seine Mutter ist. Er ist ein glücklicher Mensch, der offensichtlich gar nicht weiß, dass er adoptiert wurde. Warum soll sie ihm das nehmen?

Fiona tritt für Frauenrechte ein und führt ein selbstbestimmtes Leben. Das passt sehr gut zu ihr. Dass sie nicht wissen möchte, was aus ihrer "Familie" geworden ist, kann ich sehr gut nachvollziehen. Mit diesen Leuten hat sie abgeschlossen.

Liebe Rebecca, ich danke dir ganz herzlich für diese Geschichte, die mich noch sehr lange beschäftigen wird. Mir war es bisher gänzlich unbekannt, dass es diese Wäschereien gab. Erschreckend finde ich, dass die letzte erst 1996 geschlossen wurde und dass nach wie vor über die Vorkommnisse geschwiegen wird. Ich hoffe sehr, dass sich das noch ändern wird.

Thema: Michéle, Rebecca - Auf den zerbrochenen Flügeln der Freiheit Abschnitt 8
Zabou1964

Antworten: 8
Hits: 92

04 Aug, 2019 16:57 09 Forum: Michéle, Rebecca - Auf den zerbrochenen Flügeln der Freiheit

Fehlerliste:

Seite 372: Ich dränge mich niemanden (niemandem) auf.
Seite 381: ..., wie ich sie nie zuvor bei einer Frau erlebt (+ habe).
Seite 382: Von Fiona informiert (Komma) eilte Cindy ...
Seite 392: Verächtlich spukte (spuckte) der Alte aus ...
Seite 398: ..., dass uns ein Schiff überhaupt (überhaupt ein Schiff) mitnimmt.

Thema: Michéle, Rebecca - Auf den zerbrochenen Flügeln der Freiheit Abschnitt 8
Zabou1964

Antworten: 8
Hits: 92

04 Aug, 2019 16:53 11 Forum: Michéle, Rebecca - Auf den zerbrochenen Flügeln der Freiheit

Ich hatte mich so gefreut, dass Rose endlich ihr Glück gefunden hat. Und nun ist sie wieder von Thierry getrennt. Ich hoffe, sie finden wieder zueinander. Oder geht Rose am Ende wirklich wieder in ein Kloster?

Die Enttäuschung der Rebellen, als die irische Bevölkerung sie auslacht, muss wirklich groß gewesen sein. Wenn man nicht kämpfen will, ist das eine Sache. Aber die Rebellen auszulachen und zu verspotten, finde ich schon unverschämt.

Um Jacob tut es mir sehr leid. Er war ein feiner Kerl. Ich hoffe, Ida ist bei ihren Verwandten in Sicherheit.

Thema: Michéle, Rebecca - Auf den zerbrochenen Flügeln der Freiheit Abschnitt 7
Zabou1964

Antworten: 10
Hits: 94

04 Aug, 2019 12:42 30 Forum: Michéle, Rebecca - Auf den zerbrochenen Flügeln der Freiheit

Fehlerliste:

Seite 334: ... auf einem Pulverfass sitzen, dessen Lunte ... und die (dessen) Flamme ...
Seite 335: Jede hatte eine Seite für sich und eine Truhe, in denen (der) sie ihre ... aufbewahrten (aufbewahrte).
Seite 337: Rechte, die es uns dann auch erlaubt (erlaubten), ...
Seite 350: Wir aber sind Amerikaner, ..., wo wir im Haus meines Bekannten logierten (logieren) ...
Seite 353: Seine Gedanken schweifen (schweiften)
Seite 362: Inzwischen Sie sind (sind Sie)
Seite 366: Im Wohnzimmer entglitt Seamus die Tasse seinen Händen (Im Wohnzimmer entglitt Seamus' Händen die Tasse)
Seite 367: ... wie Seamus (Seamus')
Seite 368: Nur mit seinem Bodenpersonal ... (Dieser Ausdruck ist nicht zeitgemäß. Ich glaube nicht, dass man das damals schon gesagt hat.)

Thema: Michéle, Rebecca - Auf den zerbrochenen Flügeln der Freiheit Abschnitt 7
Zabou1964

Antworten: 10
Hits: 94

04 Aug, 2019 12:33 36 Forum: Michéle, Rebecca - Auf den zerbrochenen Flügeln der Freiheit

Meine Ahnung wurde bestätigt: Seamus/Thierry ist Cindys Bruder. Als die beiden sich bei Ida wiedergesehen haben, hatte ich Tränen in den Augen.

Rose ist ja süß! Sie ist verliebt, weiß das aber noch nicht so recht einzuordnen. Auch Thierry scheint an ihr interessiert zu sein. Das ist natürlich schade für Fiona, aber sie scheint darüber hinweg zu sein.

Ida und Jacob sind herzensgute Menschen. Ich mag die beiden sehr. Es freut mich, dass Rose und Fiona bei ihnen wohnen dürfen. Ich hätte nur gerne gewusst, wie Madame Bernice diese Nachricht aufgenommen hat.

Thema: Martin , Ricarda - Das Liliencottage
Zabou1964

Antworten: 6
Hits: 49

01 Aug, 2019 11:42 09 Forum: Anmeldungen zu Leserunden 2020

Ich habe mir gerade das E-Book gekauft (ist gerade im Angebot für € 3,49) und möchte auch gerne mitlesen.

Thema: Michéle, Rebecca - Auf den zerbrochenen Flügeln der Freiheit Abschnitt 6
Zabou1964

Antworten: 8
Hits: 86

31 Jul, 2019 21:25 07 Forum: Michéle, Rebecca - Auf den zerbrochenen Flügeln der Freiheit

Fehlerliste:

Seite 268: So war es ihr (sie) stets gelehrt worden ...
Seite 269: ... und werde dir nie vergessen, was du mich für (für mich) getan hast.
Seite 284: ... nippte an dem Bier, dass (das) der Stewart ...
Seite 287: Georgina merkte offenbar, dass er nicht darauf erpicht (+ war), nach ...
Seite 288: ... in Seamus (Seamus') Leben getreten.
Seite 292: Solange jeder die von den Engländern erlassene (erlassenen) Gesetze ...
Seite 295: ... und sollte jemand gefangenen (gefangen) genommen ...
Seite 302: ... in einem leer stehenen Hauses (Haus) ...
Seite 304: Ein Land, das von Iren verwaltet und reagiert (regiert) wird ...
Seite 321: Es handelt es (- es) sich dabei ...
Seite 321: In der Politik kenne ich mich nicht wenig aus ... (Müsste es nicht heißen: ... kenne ich mich wenig aus? Sonst ergibt der Satz keinen Sinn.)
Seite 328: An der Tür, der (die) den Korridor ...

Thema: Michéle, Rebecca - Auf den zerbrochenen Flügeln der Freiheit Abschnitt 6
Zabou1964

Antworten: 8
Hits: 86

31 Jul, 2019 21:13 46 Forum: Michéle, Rebecca - Auf den zerbrochenen Flügeln der Freiheit

Ich habe einen Verdacht, wer Seamus sein könnte: Cindys totgeglaubter Bruder. Und ausgerechnet in ihn verliebt sich Fiona. Er scheint aber ihre Gefühle nicht zu erwidern. Ganz offensichtlich hat er im Moment ganz anderes im Sinn als Frauen. Er kämpft für Irlands Freiheit.

Das Verhältnis zwischen Briten und Iren war ja schon immer gespannt. Leider kenne ich mich in dem Teil der Geschichte gar nicht aus. Ich kann es schon nachvollziehen, dass die Iren sich bevormundet fühlen und sich zur Wehr setzen wollen. Aber ob das der richtige Weg ist? Ich habe jedenfalls Angst um Seamus und seine Mitstreiter.

Die Begegnung mit Shane fand ich sehr amüsant. Dieser falsche Moralapostel! Geschieht ihm nur recht, dass Fiona ihn indirekt erpresst hat.

Thema: Michéle, Rebecca - Auf den zerbrochenen Flügeln der Freiheit Abschnitt 5
Zabou1964

Antworten: 15
Hits: 97

28 Jul, 2019 12:56 59 Forum: Michéle, Rebecca - Auf den zerbrochenen Flügeln der Freiheit

Fehlerliste:

Seite 217: … dass Schwester Cecilias (Cecilia) ihre letzten Atemzüge tat …
Seite 236: Dem Land vorgelagert befand sich eine kleine Insel, auf der ein Martello-Turm, …, und die Ruine … zu erkennen war (waren).
Seite 252: Fionas (Fiona) klammerte sich …
Seite 252: Durch den Lärm geweckt, öffnete sich eine Tür und die Frau … eintrat (trat ein). Und: Wer wurde durch den Lärm geweckt? Die Tür?
Seite 254: Warum solltest du für etwas büßen, dass (das) die Hure einer Mutter …
Seite 258: … Wohnhäuser vermögender Kaufleute und Beamte (Beamter)
Seite 258: … und am Ende (der) Straße ein Pub …
Seite 260/261: … wie ein Arbeitszimmer eingerichtet: Ein eleganter Schreibtisch, … und einen (ein) Kamin …

Thema: Michéle, Rebecca - Auf den zerbrochenen Flügeln der Freiheit Abschnitt 5
Zabou1964

Antworten: 15
Hits: 97

28 Jul, 2019 12:38 20 Forum: Michéle, Rebecca - Auf den zerbrochenen Flügeln der Freiheit

Endlich ist dem Trio die Flucht gelungen! Eigentlich schade, dass Schwester Agatha doch überlebt hat. Sie hätte den Tod wirklich verdient gehabt. Aber wenigstens die Mutter Oberin schmort jetzt in der Hölle (hoffe ich).

Mich hat gewundert, dass den englischen Soldaten nicht die Wunden an den Frauen aufgefallen sind. Agatha hat doch noch einmal zugeschlagen, bevor sie gefallen ist. Nichtsdestotrotz sind die drei Frauen so sicher nach Dalkey gelangt.

Dass Braedan nun eine andere Frau geheiratet hat, ist für Fiona natürlich tragisch. Aber in Anbetracht der Tatsache, dass man ihm erklärt hat, Fiona sei tot, ist es nicht verwunderlich. Was soll er machen? Ihr ein Leben lang nachtrauern?

Wie schade, dass die alte Haushälterin verstorben ist. Die neue hat natürlich keine Veranlassung, Fiona zu helfen. Ich hatte ein wenig gehofft, dass Fiona ihren scheußlichen Bruder niederschlagen (und vielleicht auch töten) würde. Aber das Erscheinen ihrer Schwägerin hat das überflüssig gemacht. Ich hatte schreckliche Angst, dass Fiona zurück ins Kloster gebracht wird. Das ist ja gerade noch mal gut gegangen!

Jetzt sind die drei Frauen also bei einer Bekannten von Cindy im Bordell gelandet. Das kann ja heiter werden ...

Zeige Themen 1 bis 25 von 8391 Treffern Seiten (336): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH