RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 25 von 12844 Treffern Seiten (514): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Rechner- & Internetprobleme
Netha

Antworten: 3
Hits: 17

Rechner- & Internetprobleme 19 Jan, 2020 23:47 52 Forum: Informationen

Huhu ihr Lieben,

ich kann zur Zeit nur ab und an ins Internet. Gerade wie es mich lässt.

Versuche das so schnell wie möglich zu beheben.

Liebe Grüße von Anke

Thema: Bonnet, Sophie - „Provenzalischer Stolz“
Netha

Antworten: 4
Hits: 22

15 Jan, 2020 17:58 04 Forum: Anmeldungen zu Leserunden 2020

super Simone.

Thema: Bonnet, Sophie - „Provenzalischer Stolz“
Netha

Antworten: 4
Hits: 22

15 Jan, 2020 08:50 08 Forum: Anmeldungen zu Leserunden 2020

super, bist dabei.

Thema: Bonnet, Sophie - „Provenzalischer Stolz“
Netha

Antworten: 4
Hits: 22

Bonnet, Sophie - „Provenzalischer Stolz“ 15 Jan, 2020 01:39 45 Forum: Anmeldungen zu Leserunden 2020

Huhu ihr Lieben,

ich habe von Heike eine nette Mail bekommen.

Möchtet ihr im Juni 2020 den neuen Roman um Pierre Durant mit Heike zusammen lesen?

Termin ist abgesegnet von Heike 15.06.2020

Zitat:
Einsame Sandstrände, alte Fischerdörfer und eine finstere Prophezeiung … Pierre Durand ermittelt in der malerischen Camargue.

Die Angst geht um in der Camargue. Während Pierre Durand in einem Hausboot durch das Rhônedelta fährt, um über seine berufliche Zukunft nachzudenken, verbreitet sich ein Kettenbrief mit einer Weissagung, die den Tod dreier Sünder ankündigt. Tatsächlich wird kurz darauf ein Toter mit geschwärztem Gesicht aufgefunden. Es handelt sich um einen Kriminalbeamten, der verdeckt im Millieu der »gens du voyage« ermittelt hatte. Doch es gibt einen Zeugen, der sich an Bord von Pierres Hausboot versteckt und behauptet, sein Gedächtnis verloren zu haben. Der Präfekt bittet den ehemaligen Dorfpolizisten um Unterstützung. Mit Hilfe einer »gitane« versucht Pierre, dem Geheimnis der Kettenbriefe auf die Spur zu kommen. Alles deutet auf einen Konflikt zwischen den Kulturen hin, doch ein weiterer Mord rückt die Verbrechen in ein neues Licht. Pierre erkennt, dass er auf seine Intuition vertrauen muss, um zu verhindern, dass sich auch noch der letzte Teil der Prophezeiung erfüllt …


Wer möchte mitlesen:

Netha
Charlie
Zabou

Thema: Granger, Ann - Inspector Jessica Campbell Reihe
Netha

Antworten: 0
Hits: 3

Granger, Ann - Inspector Jessica Campbell Reihe 13 Jan, 2020 14:20 58 Forum: Serien - Autoren mit G

01. Stadt Land Mord

02. Mord hat keine Tränen

03. Asche auf sein Haupt

04. Mord mit spitzer Feder

05. In des Waldes düstren Gründen

06. Ein unerledigter Mord

Thema: [Krimi] Granger, Ann - Stadt Land Mord
Netha

Antworten: 0
Hits: 5

Granger, Ann - Stadt Land Mord 13 Jan, 2020 14:18 37 Forum: Granger, Ann

Autor: Granger, Ann
Titel: Stadt, Land, Mord
Originaltitel: Mud, Muck and Dead Things
Verlag: Bastei Lübbe Verlag
Erschienen: 2010
ISBN-10:
ISBN-13: 9783404163922
Seiten: 396
Einband: TB
Serie: Inspector Jessica Campbell Fall 1
Preis: 8,99 €

Autorenporträt:

Zitat:

Ann Granger war früher im diplomatischen Dienst tätig. Sie hat zwei Söhne und lebt heute mit ihrem Mann in der Nähe von Oxford. Bestsellerruhm erlangte sie mit der Mitchell-und-Markby-Reihe und den Fran-Varady-Krimis. Nach Ausflügen ins viktorianische England mit den Kriminalromanen "Wer sich in Gefahr begibt" und "Neugier ist ein schneller Tod" knüpft sie mit "Stadt,Land, Mord", dem ersten Band der Reihe um Inspector Jessica Campbell, wieder unmittelbar an die Mitchell-und-Markby-Reihe an.
Quelle: Amazon de


Inhaltsangabe:
Zitat:

Der eingefleischte Stadtmensch Lucas Burton vermag dem idyllischen Landleben rein gar nichts abzugewinnen. Und er soll auf makaberer Weise Recht behalten.
Normalerweise würden ihn keine zehn Pferde zu dem verlassenen Gutshof mitten im Nichts bringen, würde dort nicht ein lukratives Geschäft locken. Doch kaum angekommen, stolpert er über die Leiche eines jungen Mädchens. Als er fluchtartig den Tatort verlässt, macht er sich verdächtig. Kein Wunder, dass er bald unerwünschten Besuch bekommt: Inspector Jessica Campbell hat den Mordfall übernommen. Es gibt nur wenig verwertbare Spuren für sie, und ihr neuer Chef, Alan Markbys Nachfolger, sitzt ihr ständig im Nacken. Der Druck ist groß. Und er wird noch größer, als man eine zweite Leiche entdeckt...

Quelle: Buchrücken

Meine Meinung:

Nachdem mir die Markby & Mitchell Reihe so gut gefallen hat, musste ich einfach auch mit dieser Reihe beginnen. Im letzten Markby Fall trat Jessica Campbell auf den Plan. Sie machte ihr Sache sehr gut und hat nun ihre eigene Reihe bekommen. Stadt Land Mord ist der erste eigene Fall.
Ann Granger ist ihrem schönen Schreibstil treu geblieben, was ich sehr schön finde.
Jessica Campbell ist eine sympathische, leicht zurückgezogen lebende Ermittlerin, die weiß was sie will. In ihrem ersten Fall bekommt sie gleich einen neuen Chef vorgesetzt. Sie versucht für sich diesen neuen Chef etwas zu analysieren, doch bevor sie damit so richtig beginnen kann, gibt es einen neuen Fall. Ihr Chef macht sich gleich mit auf die Suche nach dem Täter.
Stück für Stück erfährt der Leser dann Details aus dem Leben des Chefs, der in kurzen Gesprächen mit Jessica so einiges fallen lässt.

Der Fall selber ist anfangs etwas verwirrend, aber es wäre nicht eine Geschichte von Ann Granger, wenn dies nicht der Fall wäre. Es gibt einige die für die Tat in Frage kämen. Aber so leicht lässt sich der wirkliche Täter nicht in die Karten schauen.
Große Spannung ist nicht wirklich dabei, aber unterschwellig steigert diese sich dann doch bis zur Aufklärung.
Mir hat dieser erste Fall gut gefallen, ich werde garantiert auch den nächsten Fall lesen.

Ich vergebe vier von fünf Sternen 4 sterne


Reihenfolge der Bände:

01. Stadt Land Mord

02. Mord hat keine Tränen

03. Asche auf sein Haupt

04. Mord mit spitzer Feder

05. In des Waldes düstren Gründen

06. Ein unerledigter Mord

Thema: Rezensionen Januar 2020
Netha

Antworten: 0
Hits: 19

Rezensionen Januar 2020 09 Jan, 2020 14:25 21 Forum: Monats Rezis

01. André, Martina - Das Erbe der Templer
02. André, Martina - Das Erbe der Templer (Meggie)
03. Miller, Madeline - Das Lied des Achill
04. Granger, Ann - Stadt Land Mord
05. May, Ina - Nacht überm Chiemgau

Thema: Januar - März 2020
Netha

Antworten: 11
Hits: 66

07 Jan, 2020 18:49 37 Forum: Lese gerade

Eva Seifert - Ein schwedischer Sommer

Thema: Nethas Leseliste 2020
Netha

Antworten: 0
Hits: 20

Nethas Leseliste 2020 05 Jan, 2020 03:44 16 Forum: Leselisten

Januar

01. Ann Granger - Stadt,Land,Mord (Rest) 70 Seiten
02. Eva Seifert - Ein schwedischer Sommer


Gesamt Seiten 70

Thema: Autoren Challenges 2020
Netha

Antworten: 0
Hits: 25

Autoren Challenges 2020 04 Jan, 2020 00:03 43 Forum: Challenges

A:

B:

C:

D

E:

F:

G:

H:

I:

J:

K:

L:

M:

N:

O:

P:

Q

R:

S:

T:

U:

V

W:

X

Y

Z

Thema: Ute feiert Burzeltag
Netha

Antworten: 4
Hits: 33

Ute feiert Burzeltag 03 Jan, 2020 01:42 40 Forum: Geburtstagsgrüße

huhu Ute,
alles Liebe und Gute zu deinem Geburtstag. Lasse dich heute feiern und verwöhnen.

Torte Sektglas Födelsendag2

Thema: Buchmengenchallenge 2019
Netha

Antworten: 6
Hits: 169

02 Jan, 2020 23:11 41 Forum: Challenges

Zitat:
Original von Netha
Ich versuche mich mal mit 50 Büchern, wovon 25 aus meinem SUB sein sollen. Vorwiegend aus meinen Serien die noch nicht alle gelesen sind.


Habe es dieses Jahr nicht geschafft, waren nur 33 Bücher davon 20 aus meinem SUB

Thema: Januar - März 2020
Netha

Antworten: 11
Hits: 66

Januar - März 2020 01 Jan, 2020 16:57 40 Forum: Lese gerade

Lesen1

Thema: Januar - März 2020
Netha

Antworten: 2
Hits: 23

Januar - März 2020 01 Jan, 2020 16:56 58 Forum: Neuer Lesestoff

Lesen3

Thema: Happy Birthday
Netha

Antworten: 7
Hits: 55

27 Dec, 2019 11:29 44 Forum: Geburtstagsgrüße

Auch an dieser Stelle nur die besten Glückwünsche liebe Jenny.

Torte Sektglas

Thema: Neuer Lesestoff Oktober - Dezember 2019
Netha

Antworten: 13
Hits: 164

27 Dec, 2019 11:20 27 Forum: Neuer Lesestoff

Eva Seifert - Ein schwedischer Sommer

Thema: Bernard, Carine - Die Lavendel Morde
Netha

Antworten: 0
Hits: 3

Bernard, Carine - Die Lavendel Morde 27 Dec, 2019 11:17 52 Forum: Serien - Autoren mit B

01. Lavendel Tod

02. Lavendel Gift

Thema: Der lange Weg zum Glück
Netha

Antworten: 8
Hits: 96

23 Dec, 2019 13:24 46 Forum: Geschichten unser Mitglieder

Ich habe schon angefangen deine Geschichte zu lesen. Doch es fällt mir sehr schwer so lange Texte am PC zu lesen. Werde sie aber Stück für Stück zu ende lesen.

Thema: Lese gerade Oktober - Dezember 2019
Netha

Antworten: 35
Hits: 379

21 Dec, 2019 02:04 17 Forum: Lese gerade

Ich lese der Zeit

Ann Granger - Stadt, Land, Mord

Thema: [Historischer Krimi] Perry, Anne - Die roten Stiefeletten / Der letzte Akt
Netha

Antworten: 0
Hits: 36

Perry, Anne - Die roten Stiefeletten / Der letzte Akt 11 Dec, 2019 17:22 16 Forum: Perry, Anne

Autor: Perry, Anne
Titel: Die roten Stiefeletten / Der letzte Akt
Originaltitel: Resurrection Row
Verlag: Heyne Verlag
Erschienen: 1994
ISBN-10:
ISBN-13: 978-3453075320
Seiten: 282
Einband: TB
Serie: Inspector Thomas Pitt Bd. 4
Preis: 7,99 €

Autorenporträt:

Zitat:

Anne Perry, 1938 in London als Juliet Marion Hulme geboren, verließ wegen einer drohenden Tuberkuloseerkrankung bereits als Kind England und lebte mit ihrer Familie zeitweise in Neuseeland und auf den Bahamas. 1959 kehrte sie nach England zurück und nahm den Namen ihres Stiefvaters an. Anne Perry ist kein Pseudonym, sondern seitdem ihr korrekter bürgerlicher Name.

Einige Jahre verbrachte Anne Perry in Kalifornien und erst im Alter von 39 Jahren veröffentlichte sie ihren ersten Roman. 1979 erzielte sie ihren internationalen Durchbruch als Schriftstellerin. Anne Perry lebt heute zurückgezogen im abgeschiedenen Fischerdorf Portmahomack in den schottischen Highlands.
Quelle: Randomhouse de

Inhaltsangabe:
Zitat:

Seltsame Dinge ereignen sich mitten in London. Auf einer Droschke wird der verstorbene Lord Fitzroy-Hammond aufgefunden. Wenig später entdeckt die Polizei eine zweite Leiche – wieder ist es Lord Fitzroy-Hammond. Auch ein dritter Toter bringt kein Licht in das Dunkel des unentwirrbaren Falls. Inspektor Pitt ist ratlos – bis er auf die Spur des ermordeten Aktmalers stößt.
Seine Ermittlungen führen ihn in ein Edelbordell, das von einem angesehenen Politiker geführt wird...

Quelle: Klappentext

Meine Meinung:

Die roten Stiefeletten ist der dritte oder vierte Band der sehr langen Kriminalreihe um Inspektor Thomas Pitt. Welche Stelle dieser Roman in der Serie inne hat, da scheiden sich die Geister. Ich gehe von Band vier aus, da in der Geschichte der Fall vom Paragon Walk erwähnt wird, und das war Band 3. Die Serie umfasst bis dato 32 Bände.
Dieser Roman ist auch unter dem Titel „Der letzte Akt“ veröffentlicht worden. Meiner Meinung nach wäre das auch der bessere Titel für diese Geschichte. Den rote Stiefeletten kommen in der ganzen Geschichte nicht mit einem Wort vor. Der letzte Akt hätte eher Bezug auch die Geschichte, weil etwas entsprechendes auch genannt wird.

Mir hat diese Geschichte bisher am besten gefallen, Inspektor Pitt muss in der besseren Gesellschaft seine Ermittlungen anstellen. Die hohen Herrschaften lassen es ihn auch besonders merken das er nicht zu ihnen gehört. Doch alle versteckten Drohungen halten ihn nicht davon ab seine Ermittlungen voran zu treiben.
Wer buddelt bereits beerdigte Männer aus und warum. Und warum werden diese teils grotesk zur Schau gestellt. Einer als Droschkenkutscher, einer in einer Kirche und einer auf einer Parkbank.
Pitts Frau Charlotte und ihre Tante Vespasia bringen Pitt Stück für Stück in eine Richtung die er nie für möglich gehalten hatte.
Ein weiteres Thema in dieser Story ist das Leben der Armen in London, was man noch Leben nennen kann. Eine kurze Einsicht in die Armenviertel und die Arbeitshäuser wird gegeben. Und das dies nicht länger hingenommen werden kann.
Die Spannung steigt mit jedem Tag den Inspektor Pitt ermittelt und nach einigen Wendungen war die Wahrheit fast unglaublich.

Fazit: Man kann einem Menschen nicht hinter die Stirn schauen, egal ob arm oder reich.

Ich werde auf alle Fälle weiter lesen in dieser Reihe. Habe auch noch das eine oder andere im Regal stehen.

Ich vergebe vier von fünf Sternen 4 sterne


Reihenfolge der Bände:

01. Der Würger von der Caterstreet

02. Callander Square

03. Nachts am Paragon Walk

04. Der letzte Akt / Die roten Stiefeletten

05. Rutland Place

06. Der Tote von Bluegate Fields / Ein Mann aus bestem Hause

07. Tod in Devils Acre

08. Frühstück nach Mitternacht

09. Die Frau in Kirschrot

10. Die dunkelgraue Pelerine

11. Schwarze Spitzen

12. Belgrave Square

13. Der weiße Seidenschal

14. Mord im Hyde Park

15. Der blaue Paletot

16. Das Mädchen aus der Pentecost Alley

17. Eine geschlossene Gesellschaft

18. Das Geheimnis der Miss Bellwood

19. Schatten über Bedford Square

20. Nebel über der Themse

21. Die Verschwörung von Whitechapel

22. Feinde der Krone

23. Die Frau aus Alexandria

24. Flammen über Scarborough Street

25. Die Tote von Buckingham Palace

26. Der Verräter von Westminster

27. Mord in Dorchester Terrace

28. Tod am Eaton Square

29. Nacht über Blackheath

30. Das Opfer von Angel Court

31. Verrat am Lancaster Gate

32. Letzte Stunde im Hyde Park

Thema: [Historischer Roman] Baites, Mina - Breitenbach-Saga: Der Ahorn im Sturm (02)
Netha

Antworten: 9
Hits: 139

08 Dec, 2019 23:00 34 Forum: Historisch Deutsche Autoren A- C

Meine Meinung:

Mit „der Ahorn im Sturm“ nahm ich den zweiten Band um die Schuhfabrikanten Familie Breitenbach zur Hand. Nach wenigen Seiten war ich wieder mitten drin in der Geschichte. In diesem Teil schwingt aber auch sehr anschaulich beschrieben das Schicksal des Indianerstamm der Ute mit.

Georg ist von Colorado zurück nach Berlin gefahren um seinem Bruder bei der Führung des Unternehmens zu helfen. Doch das Familienglück von Theodor lässt ihn für einiges in der Fabrik „blind“ werden. Georg konfrontiert ihn damit, was die Beziehung der beiden etwas unter Frost setzt.
Doch auch Georg ist nicht wirklich erfüllt mit seinem Leben. Ob sich das ändert, nachdem er bei einer Musikveranstaltung eine recht resolute Dame kennengelernt hat?

Rosa ist mit ihrem Mann in Colorado glücklich, alles was sie sich aufgebaut habe scheint im rechten Licht zu stehen. Ihre Schule wird gut angenommen und sie unterrichtet weiter auch selber. Die Farm bringt auch gute Ernten, die sie trotz des Finanzcrash noch an den Mann bringen können.

Alles könnte so wundervoll sein, wenn da nicht die Unterdrückung der Indianer wäre. Julia, Rosas Tochter, ist mit einem Indianer Jungen von Kindesbeinen an befreundet und muss immer mehr miterleben, was den Indianern angetan wird. Wirklich zur Wehr setzten können sich die Ureinwohner dieser Gegend nicht. Immer mehr Gesetzte schneiden ihre Rechte ein.

Mit hat diese Fortsetzung sehr gut gefallen und ich freue mich im nächsten Jahr auf Band drei

Ich vergebe fünf von fünf Sternen 5 sterne

Thema: Baites, Mina - Der Ahorn im Sturm Abschnitt 5
Netha

Antworten: 13
Hits: 193

06 Dec, 2019 11:17 52 Forum: Baites, Mina - Der Ahorn im Sturm

Liebe Iris,

was mir gerade so in den Kopf kam als ich deine Einträge hier gelesen habe.

Die Amerikaner ziehen über andere Menschen / Völker her die anders denkende verfolgt haben. Die sollten erst mal vor der eigenen Tür kehren, denn das mit den Indianern egal welcher Stamm ist in meinen Augen nichts anderes gewesen. Und die Indianer haben es heute noch sehr schwer.

Thema: Border Sanna feiert Wiegenfest
Netha

Antworten: 8
Hits: 115

Border Sanna feiert Wiegenfest 02 Dec, 2019 01:56 28 Forum: Geburtstagsgrüße

Huhu Sanna,

alles Liebe und Gute zu deinem Geburtstag. Feiere schön und lasse dich recht nett verwöhnen.

Sektglas Torte Födelsendag2

Thema: Rezensionen Dezember 2019 (9)
Netha

Antworten: 0
Hits: 44

Rezensionen Dezember 2019 01 Dec, 2019 23:14 09 Forum: Monats Rezis

01. Baites, Mina - Der Ahorn im Sturm (Meggie)
02. Michéle, Rebecca - Ein Mörder zieht die Fäden (Ikopiko)
03. Baites, Mina - der Ahorn im Sturm (Zabou)
04. Baites, Mina - der Ahorn im Sturm (Netha)
05. Perry, Anne - Die roten Stiefeletten / Der letzte Akt
06. Baites, Mina - der Ahorn im Sturm (Charlie)
07. Shreve, Anita - Das Echo der verlorenen Dinge
08. Bernard, Carine - Lavendel-Gift
09. André, Martina - RoboLOVE #2. Operation: Copper Blood (Meggie)

Thema: Baites, Mina - Der Ahorn im Sturm Abschnitt 5
Netha

Antworten: 13
Hits: 193

01 Dec, 2019 15:54 27 Forum: Baites, Mina - Der Ahorn im Sturm

Oh ich habe ja noch nichts geschrieben. Auch ich bin durch und denke das die Menschen auf dem richtigen Weg sind. Es kann doch nicht sein das sich die für ewig spinne Feind sind.
Natürlich hat der weiße Mensch sich unendlich viel Schuld aufgeladen und sich nicht die Bohne drum geschwert wie es dem Volk der Ute und anderen Stammen erging. Oder es war volle Absicht die Menschen hungern zu lassen, damit sie von alleine den Weg frei machen mit der Zeit.

Die Geschichte hat mir wieder sehr gut gefallen, schön das es immer Menschen gibt die sich dafür einsetzten das es auch ein miteinander geben kann. Julia und Chesmu werden es nicht leicht haben, aber sie können schon mal ausserhalb des Reservats ihrem Leben nachgehen.

Georg hat endlich sein Glück und seine Zufriedenheit gefunden, es war sehr schön zu lesen das er sich zur Wahrheit seiner unterschwelligen Eifersucht bekannt hat und das Theodor ihn verstehen konnte. Auch wenn sie keine Kinder haben werden, so haben sie doch sich und fühlen sich wohl und geliebt.

Die Übergabe der Firma an den Sohn hat mich sehr berührt. Theodor ist bewusst das er noch was von seiner Familie haben möchte und tritt früher ab, als mit dem Tod. Und frischer Wind durch die Jugend des Nachfolgers kann auch nicht schaden. Auch wenn das große Aber noch vor der Tür der Welt stehen wird. Ich hoffe das die Firma den ersten Weltkrieg relativ gut überstehen wird.

Liebe Iris, vielen Dank für die schöne Leserunde und das du dir wieder Zeit für uns genommen hast. Auch den dritten Teil lese ich wieder sehr gerne mit dir.

Zeige Themen 1 bis 25 von 12844 Treffern Seiten (514): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH