RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Schmökerkisten Leserunden » Archiv » Leserrunden 2014 » Vanek, Tereza - Die Rebellin von Shanghai » Vanek, Tereza - Die Rebellin von Shanghai - Abschnitt 3 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Zabou1964 Zabou1964 ist weiblich
Admin




Dabei seit: 17 Sep, 2008
Beiträge: 8618
Heimatort: Krefeld
Hobbies: Lesen, Lachen, Faulenzen
Beruf: Groß- und Außenhandelskauffrau, Korrektorin
Lese gerade: Heidi Rehn - Das Lichtspielhaus

Vanek, Tereza - Die Rebellin von Shanghai - Abschnitt 3 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Das neue Jahrhundert scheint Viktorias Adoptivtochter Charlotte zunächst die große Liebe zu bringen. Doch ihre Hoffnungen werden bitter enttäuscht. Desillusioniert und entwurzelt macht sich das eigensinnige Mädchen auf die Suche nach ihrer wahren Herkunft. Bei den rebellischen Boxern, die China aus der Herrschaft der fremden Teufel befreien möchten, findet sie ein neues Zuhause. Als sie jedoch in den Sog des blutigen Boxeraufstandes gerät, beginnt sie an der Ideologie ihrer chinesischen Freunde zu zweifeln.

Etwa zur selben Zeit trifft Elsa Skerpov, die Nichte von Viktorias früherer Zofe Magda, in Shanghai ein. Bereits kurz nach ihrer Ankunft erhält die selbstbewusste Hamburgerin eine gut bezahlte Stelle in der deutschen Gesandtschaft in Peking. Doch dann eskalieren die Animositäten zwischen Chinesen und Ausländern. Es kommt zum Aufstand und zur Belagerung der Gesandtschaften. Elsa wird überfallen und findet sich plötzlich allein in der feindseligen Stadt wieder. Während
Elsas Leben durch eine scheinbar aussichtslose Liebe vollends aus der Bahn gerät, fühlt sich Charlotte von der Brutalität der Kämpfe zunehmend abgestoßen und gerät zwischen die Fronten.


Quelle: Bookspot Verlag

Seiten/Kapitel 149 - 223 / 11 bis 15

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Aktuelles Leseprojekt: Rehn, Heidi - Das Lichtspielhaus

07 Sep, 2014 16:18 27 Zabou1964 ist offline Email an Zabou1964 senden Beiträge von Zabou1964 suchen Nehmen Sie Zabou1964 in Ihre Freundesliste auf
Ikopiko Ikopiko ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 01 Aug, 2010
Beiträge: 3011
Heimatort: Ostfriesland
Hobbies: Meine Pferde, mein Hund, lesen, bookcrossing, kochen
Beruf: Verwaltungsfachwirtin

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich finde, Elsa ist in diesem Abschnitt sehr gereift. Als der Sturm um Charlotte ausbrach, war sie der Fels in der Brandung. Ich mag sie immer mehr.

Charlotte hat glaub ich gar nicht begriffen, in was für eine Gefahr sie sich begeben hat. Aber eins muss man ihr lassen. Sie ist unheimlich mutig und obwohl sie ein verwöhntes Prinzesschen ist, erträgt sie die neue Situation gut.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Ein Leben ohne Bücher ist möglich. Aber es lohnt sich nicht!

12 Sep, 2014 19:32 17 Ikopiko ist offline Email an Ikopiko senden Beiträge von Ikopiko suchen Nehmen Sie Ikopiko in Ihre Freundesliste auf
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 14153
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2019: 18
Seiten gelesen in 2019: 7195
Mein SUB: Regale weise ;)

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich schreibe mal hier weiter, damit ich zu zwei nicht zuviel verrate.

Ja so musste es ja kommen das David sich der Gesellschaft beugt um weiter vorran zu kommen. Charlotte einfach per Nachricht abzuservieren finde ich sowas von feige. Ein persönliches Gespräch hätte viel mehr gebracht. Charlotte hätte es dann vielleicht sogar verstanden und akzeptiert.
Ihre Kurzschlußtat finde ich sehr gewagt. Sie denkt sicher nicht an die Menschen die sie wirklich lieben, egal wie sie ausschaut.
Bei dieser Truppe kann das doch nicht wirklich gutgehen. Alleine schon das sich die Frauen die den ganzen Tag arbeiten nicht mal annähernd sattessen können. Was täten diese selbstherrlichen Männer ohne Frauen? Die sind dann doch kaum Lebensfähig. Aber immer schön unterdrücken. Ich schüttel bei sowas immer nur mein greises Haupt.

Elas fährt nach Peking oder Beijjing wie es damals hieß. Elas gefällt mir gut, auch ihr innerer Kampf der sich doch nach Zärtlichkeiten sehnt, ist toll beschrieben. Schaun wir mal wie lange sie das noch standhaft durchhalten kann. Sie scheint ja noch nie bei einem Mann gelegen zu haben. Hoffentlich erfüllen sich ein paar ihrer Vorstellungen. Nicht das sie da nur ein etwas besser bezahlter Laufbursche wird.

Ich hoffe ich komme Heute noch ein gutes Stück weiter in dem Buch, es liegt viel an bei mir, aber ich hoffe noch zum lesen zu kommen.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten - 2018 = 45 Bücher 16058 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

15 Sep, 2014 14:38 27 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
Tereza
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Netha
Alleine schon das sich die Frauen die den ganzen Tag arbeiten nicht mal annähernd sattessen können. Was täten diese selbstherrlichen Männer ohne Frauen? Die sind dann doch kaum Lebensfähig. Aber immer schön unterdrücken. Ich schüttel bei sowas immer nur mein greises Haupt.

Elas fährt nach Peking oder Beijjing wie es damals hieß.


Es ist auch heute noch in manchen Ländern so, dass die Frauen für das Essen der Männer arbeiten. Grundsätzlich verbirgt sich dahinter die Vorstellung, dass der Mann ihr Beschützer ist. In dem Fall stimmt es sogar, weil der Riese in der Truppe alles organisiert und sich um die Auftritte kümmert. Trotzdem könnten natürlich alle zusammen essen. Was mich am meisten ärgert, ist die Selbstverständlichkeit, mit der viele Frauen sowas hinnehmen, und die ablehnende Art, wie sie andere Frauen behandeln, die dagegen protestieren.

Beijing ist heute der korrekte Begriff, früher sagte man Peking (es ist aber heute noch weit verbreitet). Eigentlich sind es nur verschiedene Systeme, wie man Chinesisch mit westlicher Schrift wiedergibt. Peking war es in Wade Giles, Beijing in Pinyin, das heute üblich ist. Beijing gibt aber die Art, wie die Stadt im Hochchinesischen ausgesprochen wird, genauer wieder.

Viele Grüße

Tereza

15 Sep, 2014 20:57 35
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 14153
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2019: 18
Seiten gelesen in 2019: 7195
Mein SUB: Regale weise ;)

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Und wieder etwas gelernt, vielen Dank Tereza.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten - 2018 = 45 Bücher 16058 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

15 Sep, 2014 23:08 42 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
Zabou1964 Zabou1964 ist weiblich
Admin




Dabei seit: 17 Sep, 2008
Beiträge: 8618
Heimatort: Krefeld
Hobbies: Lesen, Lachen, Faulenzen
Beruf: Groß- und Außenhandelskauffrau, Korrektorin
Lese gerade: Heidi Rehn - Das Lichtspielhaus

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Was ist David denn für eine feige Ratte? Heutzutage würder er per SMS Schluss machen. Mich hat richtig die Wut gepackt, als ich diese Szene gelesen habe. Wie Anke denke ich, dass ein persönliches Gespräch das mindeste gewesen wäre, was er Charlotte schuldig war.

Obwohl Charlotte bisher nicht gerade meine Lieblingsfigur war, konnte ich gut mit ihr fühlen. Ihre erste große Liebe lässt sie so schmählich im Stich! Und dann noch das unerfreuliche Gespräch mit Jinzi. Da musste sie ja durchdrehen. Aber bei dieser obskuren Truppe wird sie vielleicht endlich erwachsen. Das wird eine harte Schule ...

Victoria tut mir sehr leid. Sie hat wirklich alles für Charlotte getan. Und jetzt bekommt sie förmlich einen Tritt in den Allerwertesten. Sie droht, daran zu zerbrechen. weinen

Und nun zu Elsa: Sie ist eindeutig meine Lieblingsfigur. Sie ist wirklich der Fels in der Brandung. Ihre Hoffnungen und Gefühle hast du so gut beschrieben, dass ich alles sehr gut nachempfinden konnte. Besonders die Szene im Hafen, als sie den Mann beobachtet hat, hat mir gefallen. Aber auch das Vorstellungsgespräch war super beschrieben. Ich wünsche, dass sie in Beijing das findet, was sie sich ersehnt.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Aktuelles Leseprojekt: Rehn, Heidi - Das Lichtspielhaus

16 Sep, 2014 00:00 51 Zabou1964 ist offline Email an Zabou1964 senden Beiträge von Zabou1964 suchen Nehmen Sie Zabou1964 in Ihre Freundesliste auf
Tereza
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Zabou1964

Und nun zu Elsa: Sie ist eindeutig meine Lieblingsfigur. Ich wünsche, dass sie in Beijing das findet, was sie sich ersehnt.


Tja, dann lass dich mal überraschen.
breit grins

Tereza

16 Sep, 2014 13:36 26
manu1983 manu1983 ist weiblich
Schmöker Zeus




Dabei seit: 15 Jul, 2009
Beiträge: 4482
Heimatort: Südbaden
Hobbies: lesen, stricken
Beruf: Erzieherin und Heilpädagogin

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Charlotte ist am Boden zerstört nach der Abfuhr von David. Fand ich ja schon etwas feige, dies einfach über einen Brief zu tun und ihr nicht ins Gesicht zu sehen dabei.

Elsa versucht sie wieder aufzubauen, jedoch ohne Erfolg.

Charlotte beschließt, sich nun auf die Suche nach ihrer leiblichen Mutter zu begeben.
Sie lernt das "richtige" Leben einer Chinesin kennen. Wird sie lange damit klarkommen?

Nachdem ihre Eltern verzweifelt nach Charlotte suchen, geht Elsa nach Peking, da sie dort einen neuen Job antritt und gleichzeitig nach Charlotte suchen möchte.

Ich bin jetzt sehr gespannt, wie es für Elsa und Charlotte weitergehen wird.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
"Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele" (Cicero)

Ganz viele liebe Grüße
ManuCompi1

28 Oct, 2014 11:14 55 manu1983 ist offline Email an manu1983 senden Beiträge von manu1983 suchen Nehmen Sie manu1983 in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Schmökerkisten Leserunden » Archiv » Leserrunden 2014 » Vanek, Tereza - Die Rebellin von Shanghai » Vanek, Tereza - Die Rebellin von Shanghai - Abschnitt 3 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH