RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » SPEISEN & GETRÄNKE » Wischnewski, Jan - Smoothies für die kalte Jahreszeit » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13478
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 25
Seiten gelesen in 2017: 8172
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Ken Follett - Winter der Welt

Wischnewski, Jan - Smoothies für die kalte Jahreszeit Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Wischnewski, Jan
Titel: Smoothies für die kalte Jahreszeit
Originaltitel:
Verlag: Lingen Verlag
Erschienen: 1. September 2016
ISBN-10: 3945136954
ISBN-13: 978-3945136959
Seiten: 128
Einband: HC
Serie: -
Preis: 7,95 €


Autorenporträt:

Zitat:

Jan Wischnewski ist ausgebildeter Koch aus der Sterne-Küche und verfügt über ca. 20 Jahre Kocherfahrung in Deutschland, den USA und der Karibik. 15 Jahre davon als Küchenchef, u. a. beim Käfer-Partyservice. Seit 5 Jahren ist er Rezeptautor für Kochbücher, Zeitschriften und Tageszeitungen. Jan Wischnewski ist außerdem Foodfotograf mit eigenem Studio in Berlin.

Quelle: Amazon de

Inhaltsangabe:
Zitat:

Wenn die Tage wieder kürzer und kühler werden, braucht der Körper eine gesunde Stärkung von innen. Vitaminreiche Smoothies für den Winter bieten eine Fülle von Vital- und Ballaststoffen und geben neue Kraft und Energie. Exotische Früchte, Nüsse und Superfoods bieten jede Menge Abwechslung: vom grünen Smoothie über Fruchtsmoothies
bis hin zu warmen Drinks.

Quelle: Amazon de

Meine Meinung:

Mit diesem „Kochbuch“ aus dem Lingen Verlag liegt mir wirklich einmal etwas ganz besonderes vor. Hier werden zum größten Teil Smoothies gezeigt, wie ich sie normaler weise nicht zubereite. Der Autor spielt nicht nur mit sehr gediegenen Frucht und Gemüsesorten, nein er spielt auch mit Gewürzen. Ebenfalls finden sich sehr oft sogenannte Superfoot Früchte in den Rezepten, die weit mehr bewirken können als nur Vitamine zu spenden.

Smoothies sind für mich zumeist mein Frühstück, wenn ich noch nichts festes essen mag. Doch diese Rezepte mache ich auch gerne mal am Abend. Gewisse Gewürzkombinationen heizen von innen richtig schön durch.

Nach einer ausführlichen, aber nicht zu langen, Einleitung geht es auch schon los. 55 Rezepte warten darauf probiert zu werden, diese sind unterteilt in Früchtesmoothies, Smoothies mit Gemüse, warme Smoothies und Bowls, Bowls sind nicht trinkbar, diese sollte man dann doch löffeln.
Zu einigen Früchte oder Gemüsesorten gibt es Erklärungsboxen, diese sind farblich unterlegt und beinhalten Tipps und Informationen zu eben diesen Sorten. In meinen Augen eine sehr gute Sache. So bekommen Anfänger einen tieferen Einblick.

Dieses Buch besticht auch dadurch, das es sehr viele exotische Früchte in seinen Rezepten verwendet, ein Exotenliebhaber wie ich fühlt sich dabei wie im Schlaraffenland. Wer diese Sorten nicht kennt, sollte Experimentierfreude mitbringen. Es ist eigentlich für jeden Geschmack was dabei. Von Süß bis Herb, von mäßig bis kräftig im Geschmack. Alles vertreten.
Wer sich für dieses Buch entscheidet, der sollte aber einen leistungsstarken Mixer zuhause haben, einer mit 30.000 Umdrehungen sollte es schon sein, nur so bekommt man auch das Ergebnis, welches das Rezept verspricht. Und er sollte bei den warmen Smoothies auch über einen Glasbehälter verfügen, so kann nichts schief gehen.

Das einzige was mir negativ aufgefallen ist, ist das sehr viel Platz verschwendet wird, sehr große Bilder und einiges an leeren Stellen auf den Rezeptseiten. Da hätte man noch einiges an weiteren Rezepten unterbringen können. Aber dafür bekommt dieses schöne Buch keinen Sternabzug von mir.

Ich vergebe fünf von fünf Sternen 5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

20 Dec, 2016 02:57 18 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » SPEISEN & GETRÄNKE » Wischnewski, Jan - Smoothies für die kalte Jahreszeit » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2863 | prof. Blocks: 7003 | Spy-/Malware: 1994
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH