RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » HISTORISCHE ROMANE » Historische Romane D - F » Follett, Ken » [Historisch] Follett, Ken - Jahrhundert-Saga: Winter der Welt (Band 2) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13506
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

Text Follett, Ken - Jahrhundert-Saga: Winter der Welt (Band 2) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Follett, Ken
Titel: Winter der Welt
Originaltitel: Winter of the World
Verlag: Bastei Lübbe Verlag
Erschienen: 2012
ISBN-10: -
ISBN-13: 978-3404169993
Seiten: 1040
Einband: TB
Serie: Jahrhundert Saga Bd. 2
Preis: 12,99 €

Autorenporträt:

Zitat:

Ken Follett, geboren 1949 in Cardiff, Wales, war nach dem Studium zunächst Zeitungsreporter. Mit dem Spionagethriller „Die Nadel“ schaffte er 1979 den Durchbruch als Schriftsteller. Seinen größten Erfolg feierte er mit „Die Säulen der Erde“ 1990. Mit Sturz der Titanen begann 2010 sein bislang ehrgeizigstes Werk: eine dreibändige Familien Saga, die das ganze 20. Jahrhundert umspannt.
Neben seinem Interesse für Geschichte engagiert sich Ken Follett auch politisch; seine Frau Barbara gehörte als Labour- Abgeortnete dem britischen Unterhaus an. Außerdem spielt er gelegentlich Bass-Gitarre in einer Bluesband und setzt sich mit einer Stiftung für die Leseförderung ein.

Quelle: Buch Innenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
Es ist eine Zeit des Umbruchs, eine Zeit der Finsternis. Aber auch der Hoffung, die selbst das tiefste Dunkel erfüllt.
Während sich die Lage in Europa gefährlich zuspitzt, versuchen drei junge Menschen heldenhaft ihr Schicksal zu meistern: Der Engländer Lloyd Williams wird Zeuge der Machtergreifung Hitlers und entschließt sich gegen den Faschismus zu kämpfen. Die deutsche Adelige Carla von Ulrich ist entsetzt über das Unrecht, das im Namen des Volkes geschieht und geht in den Widerstand, während die lebenshungrige Amerikanerin Daisy nur vom sozialen Aufstieg träumt – und eine bitterböse Überraschung erlebt.
Liebe und Hass, Anpassung und Widerstand bilden ein schicksalhaftes Geflecht vor dem großen Panorama des zweiten Weltkriegs, der dramatischen Zeitenwende des zwanzigsten Jahrhunderts.


Quelle: Buchrücken

Meine Meinung:

Mit diesem Mammut Werk begab ich mich in die grausame Zeit des zweiten Weltkriegs. Es beschreibt die Jahre 1933 bis 1949 und lies mich diese grausame Zeit mit den Augen drei verschiedener Protagonisten sehen. So wurde dem Leser vor Augen geführt wie es nicht nur die Deutschen gesehen haben mussten. Die Engländer waren ja leider auch sehr nah dran am Geschehen. Die Amerikaner waren da schon etwas weiter weg, aber die hatten ja noch die Japaner, die meinten sie müssen den Amerikanern den Krieg erklären. Drei Familien werden immer mehr in den Sog der Geschichte gezogen. Die einen kämpften gegen den Faschismus an, die anderen hatten keine andere Wahl als im Stillen zu agieren. Die dritten bekamen erst am Rande mit was sich so ergab, bis es sie dann selber betraf und sie ihre Konsequenzen daraus zogen.
Aber Kenn Follett geht noch ein Stück weiter, er beschreibt auch die Entwicklung der ersten Atombomben und deren Einsatz. Was natürlich bei mir einen weiteren Punkt des Schreckens hervorrief. Aber das ist nun mal die Geschichte des gesamten zweiten Weltkriegs und nicht nur die Gräueltaten die sich ein Herr Hitler und seine Schergen ausgedacht haben.

Mich hat dieses Buch sehr bewegt und mich mal wieder zu mir selber sagen lassen, so was darf einfach nicht in Vergessenheit geraten. So was darf nie wieder passieren. Als ich dieses Buch erwarb war mich noch nicht klar das es sich um drei Teile handelt. Aber nach der Lektüre dieses Bandes werde ich garantiert auch Band 1 und 3 lesen.
Der Schreibstil zog mich unaufhaltsam weiter, sodass ich kaum bemerkte das ich 1040 Seiten gelesen hatte. Eine grauenvolle Zeit interessant und kurzweilig wiedergegeben. So kenne ich Kenn Follett und so mag ich das. Am Ende gab es dann auch noch eine Leseprobe von Band 3.

Ich vergebe fünf Sterne von fünf Sternen. 5 sterne


Reihenfolge der Bände:

01. Sturz der Titanen

02. Winter der Welt

03. Kinder der Freiheit

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

28 Oct, 2017 12:10 27 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » HISTORISCHE ROMANE » Historische Romane D - F » Follett, Ken » [Historisch] Follett, Ken - Jahrhundert-Saga: Winter der Welt (Band 2) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7062 | Spy-/Malware: 7497
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH