RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » FANTASY & SF » Fantasy & SF: G - I » Heitz, Markus » [Fantasy) Heitz, Markus - Doors. Drei Sekunden (Pilotfilme Staffel 2) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4470
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Text Heitz, Markus - Doors. Drei Sekunden (Pilotfilme Staffel 2) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Heitz, Markus
Titel: Drei Sekunden
Originaltitel: --
Verlag: Droemer Knaur
Erschienen: 2019
ISBN-13: 978-3-426-45717-7
Seiten: 11
Format: ebook
Serie: Doors, Pilotfilme zu Staffel 2
Preis: 0,00 Euro

Autorenporträt:
Zitat:
Markus Heitz, geboren 1971, studierte Germanistik und Geschichte. Er schrieb über 50 Romane und wurde etliche Male ausgezeichnet. Mit der Bestsellerserie um "Die Zwerge" gelang dem Saarländer der nationale und internationale Durchbruch. Dazu kamen erfolgreiche Thriller um Wandelwesen, Vampire, Seelenwanderer und andere düstere Gestalten der Urban Fantasy und Phantastik. Die Ideen gehen ihm noch lange nicht aus.

Quelle: Droemer Knaur

Inhaltsangabe:
Zitat:
Suna Levents Treiben als Hackerin im Auftrag der Kadoguchi-Stiftung ist hochgradig illegal. Illegal, aber harmlos – denn wer sich für Informationen über »Particulae«, »Ark« und »Türen« interessiert, bei dem kann es sich doch nur um einen von diesen Esoterik-Spinnern handeln. Oder?
Als Sunas Dasein von jetzt auf gleich auf dem Spiel steht, ist sie sich da plötzlich nicht mehr so sicher. Dabei bleiben Suna lediglich drei Sekunden, um eine Entscheidung über Leben und Tod zu treffen. Für sich und andere …

Quelle: Droemer Knaur

Meine Meinung:
Suna Levent ist Hackerin und besorgt Informationen zu allem, was mit "Particulae", "Türen" und "Ark" zu tun hat. Eigentlich ein harmloses Unterfangen, trotzdem wird sie plötzlich verfolgt. Und sie hat nur drei Sekunden, um sich für Leben oder Tod zu entscheiden.

Schon die erste Staffel "Doors" war spannend und ereignisreich. Der Auftakt zur zweiten Staffel verspricht, dass es so auch weitergeht. Wir lernen auf den 11 kurzen Seiten Suna kennen. Sie ist Hackerin und sucht nach Informationen über die uns in der ersten Staffel schon vorgestellten Türen zu den Parallelwelten. Suna ist damit auch recht erfolgreich und dachte eigentlich, dass ihre Suche nach den Informationen recht harmlos sei.

Wir lernen aber schnell, dass dem nicht so ist. Suna gerät in eine Gefahrensituation, die aussichtslos erscheint. Sie hat drei Sekunden, um sich für Leben oder Tod zu entscheiden. Und da hört die Kurzgeschichte dann auch auf.

Der Leser kann nun selbst entscheiden, wie es weitergehen soll. Dafür erscheint im August die Staffel 2 mit drei verschiedenen Büchern, die ein jeweils anderes Szenario beschreiben. Wie es Suna dann ergeht, werden wir dort lesen können.

Das Konzept hinter der Staffel finde ich persönlich sehr gelungen. Der Leser kann frei entscheiden, wie viele Türen er öffnen will. Meist öffnet man natürlich alle drei, weil man eben sehr neugierig ist, wie es denn Suna in den verschiedenen Szenarien so ergeht. Zumindest wird dies bei mir so sein.

Denn die erste Staffel konnte mich dahingehend schon überzeugen. Dort habe ich auch alle drei Türen geöffnet. Auch wenn mir ein Buch nicht so zugesagt hat, waren die anderen beiden dafür umso besser.

Ich freue mich sehr auf die zweite Staffel und auf die Ideen, die der Autor entwickelt hat.

Fazit:
Welche Tür wird wohl die richtige sein?

5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan

Mein Blog

24 Jul, 2019 19:57 19 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » FANTASY & SF » Fantasy & SF: G - I » Heitz, Markus » [Fantasy) Heitz, Markus - Doors. Drei Sekunden (Pilotfilme Staffel 2) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH