RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Filme Kiste » Filme ohne Romanvorlage » Komödie » Cool runnings 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11958
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2019: 21
Seiten gelesen in 2019: 7.551
Mein SUB: 211
Lese gerade: die Bewerbung

Cool runnings Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Genre: Komödie
Originaltitel: Cool Runnings
Produktion: USA 1993
FSK: 6
Länge: 98 Min.
Regie: Jon Turteltaub
Studio: Walt Disney
Darsteller: Leon Robinson (Derice Bannock), John Candy (Irving 'Irv' Blitzer)
Auszeichnungen: Goldene Leinwand 1995
DVD-Erscheinungstermin: 11. Juli 2002
ASIN: B00005AXJX
DVD: 7,95 €

Zitat:

Inhaltsangabe (amazon):
Derice aus Jamaika träumt davon, einmal als 100-Meter-Läufer bei den Olympischen Spielen teilnehmen zu dürfen. Doch als er schon bei der Ausscheidung stürzt, ist das Ziel in weite Ferne gerückt. Da kommt er auf die Idee, stattdessen als Bobfahrer bei der Winterolympiade anzutreten. Kurzerhand trommelt er ein Team zusammen und engagiert einen Trainer. Schließlich beginnen die Jungs, ohne den blassesten Schimmer von dieser Sportart zu haben, im sommerlichen Jamaika mit Trockenübungen für das Abenteuer in Schnee und Eis.


eigene Meinung:
Ein Film, der auf einer wahren Begebenheit beruht. 1988 qualifizierte sich eine jamaikanische Bobmannschaft bei den olympischen Winterspielen in Calgary.
Dieser Film ist einfach spitze! Derice Bannock ist der beste Kurzstreckenläufer von Jamaika. Bei der Qualifikation zu den olympischen Spielen stolpert Junior und verhindert den Sieg. Er erfährt, daß ein Inselbewohner, Irv Blitzer, früher Bobfahrer war. Er sucht ihn auf und überredet Sanka, Yul Brenner und Junior mitzumachen. Ein amüsanter Film, der die Lachmusklen trainiert. Die 4 üben mit Seifenkisten unter Anleitung ihres „Schlittengott“. Nach vielen Schwierigkeiten und Gespött schaffen sie es aber doch in das kalte Calgary...
Ich kann diesen Film wirklich guten Gewissens empfehlen. Amüsant, ergreifend, witzig und spritzig – es ist einfach herrlich, diesen Typen zuzuschauen, wie sie die erste Erfahrung mit dem Eis machen. Und so unterschiedlich wie sie sind, so sehr werden sie zur Gemeinschaft. Es geht um Teamarbeit, innere Werte und um Träume, die man nicht aufgeben sollte...
Ich habe den Film schon öfters gesehen, aber ich werde ihn mir bestimmt auch noch öfters anschauen...

5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher
Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher Lesen1 2018: 49 Bücher

04 Jun, 2009 08:37 36 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
Nami
Gast


RE: Cool runnings Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tuppi
Ich kann diesen Film wirklich guten Gewissens empfehlen. Amüsant, ergreifend, witzig und spritzig – es ist einfach herrlich, diesen Typen zuzuschauen, wie sie die erste Erfahrung mit dem Eis machen. Und so unterschiedlich wie sie sind, so sehr werden sie zur Gemeinschaft. Es geht um Teamarbeit, innere Werte und um Träume, die man nicht aufgeben sollte...
Ich habe den Film schon öfters gesehen, aber ich werde ihn mir bestimmt auch noch öfters anschauen...

Da kann ich nicht mehr viel zu sagen. Der Film ist einfach prima spitzenklasse und sehr zu empfehlen. Besonders dramatisch, traurig und herzergreifend finde ich den Schluss...

5 sterne

15 Feb, 2011 19:38 44
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Filme Kiste » Filme ohne Romanvorlage » Komödie » Cool runnings 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH