RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher S - U » [Liebe] Szillat, Antje - Solange Du schläfst 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Angela84
Gast


Szillat, Antje - Solange du schläfst Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Szillat, Antje
Titel: Solange du schläfst
Originaltitel: -
Verlag: Coppenrath Verlag
Erschienen: Juli 2011
ISBN-10: 3649602911
ISBN-13: 978-3649602910
Seiten: 252
Einband: Hardcover mit Laserstanzung
Serie: -
Preis: 14,95 €

Autorenporträt:

Zitat:
Antje Szillat, 1966 geboren, arbeitete viele Jahre als Lerntherapeutin und -beraterin, bevor sie beschloss, ihren Kindertraum wahr zu machen und Schriftstellerin zu werden. Heute lebt die freie Redakteurin und Autorin mit ihrem Mann, ihren vier Kindern und vielen Tieren in einer Kleinstadt vor den Toren Hannovers. Die Leseförderung und der Kontakt zu ihren jungen Lesern liegen ihr ganz besonders am Herzen, weshalb sie diese mit Begeisterung durch Lesungen und Workshops pflegt.


Quelle: Coppenrath Verlag

Inhaltsangabe:

Zitat:
So idyllisch das kleine Dorf Malhausen ist, die sechzehnjährige Anna fühlt sich dort alles andere als wohl. Doch dann trifft sie auf Jérôme, der ebenso wie sie ein Außenseiter im Dorf ist, und plötzlich ist nichts mehr, wie es war. Trotz zahlreicher Widerstände entwickelt sich zwischen den beiden eine zarte, bedingungslose Liebe. Eines Abends jedoch, nach einem Dorffest, verschwindet Jérôme spurlos und wird am nächsten Tag mehr tot als lebendig auf einem nahe gelegenen Feld gefunden. Schnell verbreitet sich im Dorf das Gerücht, dass Jérôme mit Drogen gedealt haben soll. Anna ist verzweifelt und will die Anschuldigungen gegen Jérôme einfach nicht glauben. Doch dann hört sie mit einem Mal eine vertraute Stimme in ihrem Kopf und sieht Bilder, die nicht ihrer Erinnerung entstammen …


Quelle: Coppenrath Verlag

Meine Meinung

Zunächst komme ich mal zu dem Cover. Das Cover fasziniert mich immer wieder wenn ich in mein Bücherregal schaue. Mit einer Laser-Stanzung hat der Coppenrath Verlag ein wunderschönes Herz, das mit Rosenranken umringt wurde ausgestanzt. Man blickt durch das Herz direkt auf die erste Buchseite. Diese erste Buchseite, übrigens in der Farbe Rot, bildet sie einen sehr guten Kontrast zu dem blauen ausgestanzten Buchdeckel. Jedes Kapitel des Buches, zeigt eine geschwungene Schriftart der Zahlen. Darüber sieht man immer die schönen Rosenranken. Das ist eins der schönsten Bücher was ich besitze. Es sieht so wahnsinnig schön aus im Bücherregal. Da ich mal gelesen habe, dass dieses Herz aber abfärben soll, hat es mich abgeschreckt, die Folie abzunehmen, die als Schutz darüber gezogen wurde.

Beim lesen habe ich sie auch drangelassen, wäre doch zu schade, wenn das Buch Flecken bekommen würde. Als ich das wunderschöne Buch in den Händen hielt, und es mir immer wieder angeguckt habe, schlug ich es auf, und dann fiel ein Zettel heraus. Zu dem Buch hat sich der Coppenrath Verlag nämlich eine wunderschöne Idee ausgedacht für alle Buch-Blogger die das Buch bekommen haben. Jedes Buch enthielt einen roten Zettel auf dem stand: Es gibt immer zwei, die zusammengehören. Wenn du den richtigen Blogger gefunden hast, schick uns das Zitat, das Euch verbindet. Eine Überraschung wartet. Also machte ich mich länger auf die Suche nach meinem Zwilling, der mich dann schließlich per Email angeschrieben hat. Unser Zitat lautete:
"Er musste ihr ein Zeichen geben, dass er sie gehört hatte. Sie daran hindern, einen großen Fehler zu begehen. Sie musste aufhören, um ihn zu kämpfen, musste ihn loslassen. Und dann war nur noch Stille."

Zum Inhalt des Buches werde ich nicht viel sagen, es ist ein "Muss" es selber zu lesen. Gesagt sei nur, dass es um die erste große Liebe der Jugendlichen Anna und Jérôme geht. Sie fühlen sich sehr zueinander hingezogen, und das wird nicht von jedem im Dorf gern gesehen, bzw. es gibt viele Neider die es Anna ausreden wollen. Nach einiger Zeit entwickelt sich eine große Liebe, eine besonders innige Beziehung. Diese wunderschöne Liebesgeschichte ist verknüpft mit einem Krimi-Fall, und wird abwechselnd aus der Perspektive der Anna und von Jérôme erzählt. Antje Szillat hat in ihrem Buch "Solange du schläfst", soviel Gefühl hineingebracht, so dass man das Gefühl hat, in jedem Wort den Zauber der Liebe zu spüren. Die Gefühle der beiden Jugendlichen Anna und Jérôme wurden so bewegend, so liebevoll beschrieben, man liest direkt die Liebe zum Detail heraus. Man muss die beiden einfach gern haben und ins Herz schließen. Antje Szillat hat Anna und Jérôme wunderbar erschaffen. Anna ist eine intelligente, starke Persönlichkeit, die auch schlagfertig, ab und an zickig und trotzig sein kann. Jérôme ist da eher der charmante und stille Junge, der sehr viel grübelt. Wie heißt es so schön? Gegensätze ziehen sich an, und das passt auf beide, wie die Faust aufs Auge. Daran sieht man sehr gut, wie Antje Szillat sich mit den beiden und deren Gefühle auseinandergesetzt hat. Die Autorin hat auch viele Themen mit einbezogen, unter anderem Gewalt und Aggression unter Jugendlichen, und auch unglaublich romantische Szenen erschaffen. Man träumt und fiebert mit, und gleichzeitig denkt man an seine erste große Liebe zurück.

Mit ihren Überraschungen, Emotionen und der Liebe zum Detail, ist es der Autorin gelungen, einen in den Bann zu ziehen. Ihr Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen, und die Spannung kommt dabei niemals zu kurz. Es wird an keiner Stelle eine Langeweile aufkommen. Das Buch richtet sich ja auch eher an Jugendliche, aber mich hat es gar nicht abgeschreckt, es lesen zu wollen. Denn ich liebe Jugendbücher heute noch genauso wie damals in meiner Jugendzeit. Wenn ihr denkt, es handelt sich um eine kitschige oder schnulzige Liebesgeschichte, seid ihr damit auf dem falschen Weg, denn das Buch ist es auf keinen Fall. Es ist einfach ein Buch, bei dem einen die Worte fehlen, so schön romantisch. Bei dem Buch handelt es sich zwar um eine abgeschlossene Geschichte, aber ich würde mir wünschen, noch mehr von Anna und Jérôme lesen zu können. Für mich war es ein wunderbares, gemütliches Wochenend-Lesevergnügen.

Bewertung! 5 sterne

14 Nov, 2011 13:57 36
Angela84
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich kann leider den Titel nicht mehr editieren :-(

14 Nov, 2011 13:59 45
Meggie Meggie ist weiblich
Cheffes Rechte Hand




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 3490
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)
Lese gerade: Das Mädchen, das Hoffnung brachte

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Angela84
Ich kann leider den Titel nicht mehr editieren :-(


Ich habs erledigt. Knuddel

Als Tipp fürs nächste Mal: Unter dem Beitrag ist rechts ein Kästchen, in welchem Du "bearbeiten" auswählen kannst. Dann kannst Du auch den Titel ändern.... Zwinker

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥
lG Sina Höst Flickan

2014: 085 Bücher ~ 33.434 Seiten
2013: 139 Bücher ~ 44.008 Seiten
2012: 103 Bücher ~ 36.302 Seiten

mein blog

14 Nov, 2011 16:54 11 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
Angela84
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Meggie
Zitat:
Original von Angela84
Ich kann leider den Titel nicht mehr editieren :-(


Ich habs erledigt. Knuddel

Als Tipp fürs nächste Mal: Unter dem Beitrag ist rechts ein Kästchen, in welchem Du "bearbeiten" auswählen kannst. Dann kannst Du auch den Titel ändern.... Zwinker


Das weiß ich ja mit dem bearbeiten, aber der wollte das bei mir nicht mehr ändern :-(

15 Nov, 2011 09:34 13
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11351
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2014: 49
Seiten gelesen in 2014: 20629
Mein SUB: 348
Lese gerade: Das verlorene Eden: David und Juna - Thomas Thiemeyer

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

den Titel der fett ganz oben erscheint kann nur ein Admin ändern. Und ich glaube ein Moderator auch.

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥
Liebe Grüße Eure Netha
Lesen1
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

15 Nov, 2011 09:38 44 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
Angela84
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Netha
den Titel der fett ganz oben erscheint kann nur ein Admin ändern. Und ich glaube ein Moderator auch.


Genau, den meinte ich ja :-)
Hatte da ausversehen ins Feld "Krimi" geschrieben, dass kommt davon, wenn 2 Kiddies neben einem rumalbern :-D

15 Nov, 2011 10:59 08
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11351
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2014: 49
Seiten gelesen in 2014: 20629
Mein SUB: 348
Lese gerade: Das verlorene Eden: David und Juna - Thomas Thiemeyer

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ist doch nicht schlimm, wenn dir sowas passiert, einfach melden das ist ja schnell behoben. katter

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥
Liebe Grüße Eure Netha
Lesen1
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

15 Nov, 2011 11:07 14 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
Angela84
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Knuddel

15 Nov, 2011 11:10 53
Mandy Mandy ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 23 Jan, 2009
Beiträge: 2093
Heimatort: NRW
Hobbies: mit meiner Familie was unternehmen, lesen, Briefe schreiben
Beruf: -
Bücher gelesen in 2014: 117
Seiten gelesen in 2014: 36779
Mein SUB: einige...
Lese gerade: "Der weite Himmel" von Nora Roberts

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:

Anna ist mit ihren Eltern nach Mahlhausen gezogen, in dem kleinen Dorf kann ihre Mutter angeblich in Ruhe ihr Buch schreiben, aber das ist dann nicht wirklich der Fall, denn es wird in ihren Stall bei den Pferden eingebrochen, Anna erlebt ihre erste große Liebe, Gerüchte machen die Umlaufbahn und alle versuchen sich zwischen das junge Glück zu drängen. Annas Mutter weiß bald auch nicht mehr was sie denken soll und ist eigentlich nur noch in Sorge oder macht sich Gedanken, aber Anna hält an Jérôme fest egal was passiert und läßt sich durch nichts beirren. Als ein schrecklicher Unfall passiert ist Anna fast die Einzige, die sich um Jérôme sorgt und zu ihm hält, für sie steht der wahre Schuldige schon fest und so versucht sie Beweise zu finden, die ihren Verdacht bestätigen.

Anna fand ich total sympathisch, sie ist nicht auf den Mund gefallen und wenn sie jemanden wirklich gern hat, dann tut sie alles für diese Person. Auch läßt sie sich nicht einschüchtern von gewissen Leuten, die meinen, sie könnten ihr befehlen welchen Umgang sie pflegen sollte und welchen nicht. Auch Jérôme fand ich total super und er tat mir so leid, weil er es echt nicht leicht hat. Erst diese ganzen Jugendlichen, die ihn ablehnen und dann noch diese lieblose Behandlung bei seiner Tante und seinem Onkel. Ich habe Jérômes Mutter deswegen auch nicht verstanden, obwohl sie sonst eigentlich recht nett rüberkam. Die Eltern von Anna fand ich ziemlich anstrengend, gerade ihr Vater hätte sich einige seiner Kommentare echt sparen können und auf Konstantin und seinen Vater hätte ich am liebsten verzichtet, aber sie sind für die Geschichte leider wichtig.

Die Liebe zwischen Anna und Jérôme fand ich einfach wunderschön geschildert, sie ist so leidenschaftlich und stark, aber gleichzeitig auch irgendwie fein und zart. Diese Mischung war wirklich klasse und die Autorin hat die Annäherung der beiden richtig gut umgesetzt, wie ich finde. Ich habe mit den beiden mitgelitten, mich gefreut und war den Tränen nahe, als ich Jérômes Gedanken gelesen habe, als es ihm nicht so gut ging, seine Verzweiflung war richtig spürbar und doch versucht er immer noch weiterzukämpfen, schon alleine wegen Anna. Die Story hat mich echt mitgerissen, auch wenn sie teilweise ziemlich traurig und schockierend war, aber diese Verbindung, die Anna und Jérôme haben war einfach nur toll. Am Ende hätte ich zwar gerne noch die ein oder andere Sache gewußt, bzw. wären einige Gespräche sicher noch ganz interessant gewesen zwischen manchen Charakteren, aber so wie es jetzt ist ist es trotzdem ein gelungener Schluß und die Geschichte wird sicher noch etwas länger in mir nachklingen.

Von mir gibt es5 sterne

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥
Lesen1 - "Der weite Himmel" von Nora Roberts

17 Jun, 2013 12:50 22 Mandy ist offline Email an Mandy senden Beiträge von Mandy suchen Nehmen Sie Mandy in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher S - U » [Liebe] Szillat, Antje - Solange Du schläfst 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 61 | prof. Blocks: 2685 | Spy-/Malware: 509
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH