RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Schmökerkisten Leserunden » Archiv » Leserunden 2011 » Martin, Ricarda - Das Lied der Lüge » Martin, Ricarda - Das Lied der Lüge Abschnitt 10 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 14037
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2019: 15
Seiten gelesen in 2019: 6238
Mein SUB: Regale weise ;)

Martin, Ricarda - Das Lied der Lüge Abschnitt 10 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:

Ein fesselnder Roman über zwei verzweifelte Frauen, die vom Schicksal zusammengeführt werden - und für ein ganzes Leben miteinander verbunden sind

London, 1906:
Susan ist verzweifelt - ihr Ehemann sitzt im Gefängnis, für ihren kleinen Sohn und für sich kann sie kaum ein Dach über den Kopf und ein tägliches Essen finanzieren, und nach einer sexuellen Nötigung ist sie erneut schwanger. Da kommt ihr das Angebot der reichen Lady Lavinia gerade recht: Die Dame kann keine eigenen Kinder bekommen und bietet Susan an, deren Ungeborenes als ihr eigenes anzunehmen und großzuziehen.
Unter strengster Geheimhaltung gelingt dieses Vorhaben, und Susan erhält eine größere Summe, die ihr den Start in ein neues, ein besseres Leben ermöglichen soll. Doch alles kommt anderes als geplant. Bald schon gerät Susan in einen Strudel von Neid, Missgunst, Intrigen und in tödliche Gefahr ...

Der Roman lässt die großen Zeiten des Theaters Anfang des 20. Jahrhunderts ebenso wieder aufleben wie die Frauenrechtsbewegung der Suffragetten, die in ihrem Kampf für das Frauenwahlrecht vor nichts zurückschreckten ...

Quelle: HP der Autorin

Seiten / Kapitel: 673 - Ende / 33 - Ende

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten - 2018 = 45 Bücher 16058 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

11 Nov, 2011 21:29 04 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
Mandy Mandy ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 23 Jan, 2009
Beiträge: 2268
Heimatort: NRW
Hobbies: mit meiner Familie was unternehmen, lesen, Briefe schreiben
Beruf: -
Bücher gelesen in 2019: 1
Seiten gelesen in 2019: 244
Mein SUB: einige...

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich bin gerade fertig geworden und das Ende hatte es ja wirklich nochmal in sich. Das Doro Daniels Briefe abgefangen hat ist echt unglaublich und ich muß ehrlich sagen, ich hätte sicher nicht so gelassen wie Susan darauf reagiert.

Das Susan sich dann zu dem Schritt entscheidet ihre Tochter endlich zu sich holen ist verständlich, das sie dann aber wieder ihre Rechte abgetreten hat fand ich ziemlich bemerkenswert, das ist wirklich ein großer Schritt für sie gewesen.

Lavinia hat also Sebastian nie wieder getroffen, das ist schade, ich hatte auch eigentlich gedacht, bzw. gehofft, jetzt wo ihr Mann über Anabell Bescheid weiß, das er sie und ihre "Tochter" ja sie sowieso nicht mehr will und sie sich damit auf die Suche nach Sebastian begeben kann, um vielleicht doch noch mit ihm glücklich zu werden.

Susan hat es am Ende noch richtig gut getroffen, Daniel ist ein toller Mann und sie hat auch nochmal Kinder bekommen, das sie den beiden die Namen Stephen und Rosalind gegeben hat fand ich sehr schön. Und das Anabell dann auch noch auftaucht, damit habe ich überhaupt nicht gerechnet, vor allem sieht sie Wahrheit ja sogar recht gelassen.

Ein wirklich bewegendes Buch war das und ich habe ziemlich mit Susan mitgefiebert. Es wird langsam echt mal Zeit, das ich "Im Tal der Lügen" und "Tochter der Schuld" lese, hier stehen tun sie ja schon etwas länger.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

20 Nov, 2011 01:06 31 Mandy ist offline Email an Mandy senden Homepage von Mandy Beiträge von Mandy suchen Nehmen Sie Mandy in Ihre Freundesliste auf
Ricarda
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Liebe Mandy,

ich bin immer wieder fasziniert, wie schnell hier gelesen wird!

Über das Ende hatte ich natürlich lange nachgedacht, kam aber zu dem Entschluss, dass es nur so ausgehen kann, dass Susan auf Anabell verzichtet. "Sie hat gewonnen, am Schluss aber dann doch verloren" ...

Obwohl Anabell Susan kennt und sie auch mag - Lavinia ist ihre Mutter und Anabell liebt diese auch sehr. Wenngleich sie zu ihrem Vater keine so gute Beziehung hat, gerade in der damaligen Zeit war die Bindung zur Mutter ohnehin größer. Hätte Susan auf ihr Recht bestanden, dann hätte sie das Mädchen ja nicht nur seiner "Mutter" beraubt, sondern sie auch in eine fremdes Land gebracht. So egoistisch konnte Susan dann doch nicht sein.

Was Lavinia angeht: Diese ist ein Kind ihrer Zeit. Geboren und aufgewachsen im englischen Hochadel, zumindest die ersten Jahre keine finanziellen Sorgen und von klein auf darauf getrimmt, eines Tages eine gute Partie zu machen. Sie liebte Edward ja nicht, als sie ihn heiratete, das war aber damals so. Aus Angst, ihren Status in der Gesellschaft und auch ihr Vermögen zu verliehren, schmiedet Lavinia diesen Plan und verzichtet auch auf ihre Liebe zu Sebastian. Nun. letzteres auch, aus Liebe zu Anabell, denn Edward hatte damals jedes Recht, dass sie ihre Tochter niemals wiedergesehen hätte.

Habt Ihr die Tage den Film "Die Herzogin" gesehen (übrigens nach einer wahren Lebensgeschichte). Auch dort verzichtet die Protagonistin wegen ihren Kindern auf ihr Glück. Das Leben war damals eben so und ich bin mal wieder dankbar, im heute und jetzt leben zu dürfen ...

Auf jeden Fall wollte ich Lavinia kein Happy-End bescheren, das hätte m.E. nicht zum Ende des Romans gepasst.

Von Anfang an war aber klar, dass es zwischen Susan und Anabell ein Wiedersehen gibt. Das Leben des Mädchens wollte ich nicht völlig "in der Luft" hängen lassen. Gerne würde ich einen zweiten Band über Anabells weiteres Leben schreiben, doch leider hat dem Verlag meine diesbezüglich Idee nicht gefallen ... weinen
Aber warten wir mal ab ...

Liebe Grüße
Ricarda

20 Nov, 2011 11:09 52
Mandy Mandy ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 23 Jan, 2009
Beiträge: 2268
Heimatort: NRW
Hobbies: mit meiner Familie was unternehmen, lesen, Briefe schreiben
Beruf: -
Bücher gelesen in 2019: 1
Seiten gelesen in 2019: 244
Mein SUB: einige...

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ricarda
ich bin immer wieder fasziniert, wie schnell hier gelesen wird!


Dabei mußte ich schon langsamer lesen, weil ich ein wenig Probleme mit meinem linken Auge hatte, aber gestern wollte ich dann unbedingt wissen wie das Buch endet smile

Zitat:
Original von Ricarda
Habt Ihr die Tage den Film "Die Herzogin" gesehen (übrigens nach einer wahren Lebensgeschichte).


Den Film habe ich leider noch nicht gesehen.

Zitat:
Original von Ricarda
Gerne würde ich einen zweiten Band über Anabells weiteres Leben schreiben, doch leider hat dem Verlag meine diesbezüglich Idee nicht gefallen ... weinen
Aber warten wir mal ab ...


Das finde ich aber schade, ich hätte das Buch auf jeden Fall gelesen, aber vielleicht wird ja doch noch was daraus, wenn "Das Lied der Lüge" viele gute Bewertungen bekommt smile

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

20 Nov, 2011 14:12 54 Mandy ist offline Email an Mandy senden Homepage von Mandy Beiträge von Mandy suchen Nehmen Sie Mandy in Ihre Freundesliste auf
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11852
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2019: 13
Seiten gelesen in 2019: 5.060
Mein SUB: 210
Lese gerade: Westwall

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

1 Kapitel wurde es gestern noch, bevor mir die Augen wieder zugefallen sind...

Daniel hat die Schlagzeilen um Susan verfolgt. Ich freu mich so, daß er sie gefunden hat! Endlich kann sie glücklich werden. Und Jimmys Reaktion fand ich ebenfalls super - er ist nicht neidische oder eifersüchtig, sondern freut sich daß seine Mutter glücklich ist.
Doro hat die Briefe abgefangen - ich könnte sie erwürgen! So eine frustierte alte Schachtel! Und das nett sie Freundschaft?
Daß Susan endlich ihr Gewissen erleichtert, freut mich. Und Daniels Reaktion ist für mich keine Überraschung. Etwas anderes hätte ich von ihm nicht erwartet...
Jetzt kämpft er gemeinsam mit ihr um Anabell. Hat Lavinia noch genug Kraft zum kämpfen? Was ist eigentlich aus Sebastian geworden? Der Mann kam, hatte eine schöne Affäre, und ist wieder verschwunden... Irgendwie ein seltsamer Mann...
Wenn Susan wirklich Erfolg hat (und ich wünsche es ihr), dann dürfte lavinias zweiter Versuch erfolgreich werden. Ich glaube nicht, daß sie nach dem verlust ihres geliebten auch noch den Verlust ihrer Tochter ertragen könnte. und wie wird Rosalind reagieren?

Endspurt...

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher
Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher Lesen1 2018: 49 Bücher

21 Nov, 2011 07:06 15 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11852
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2019: 13
Seiten gelesen in 2019: 5.060
Mein SUB: 210
Lese gerade: Westwall

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

die letzten Seiten konnte ich vor lauter Tränen fast nicht erkennen...

Susan nimmt Doro als Trauzeugin? Ich hätte ihr alles erreichbare um die Ohren gehauen! Susan ist zu gut für diese Welt!
Und der Richter war wirklich sehr menschlich - was man von Edward nicht behaupten kann.
Anabell hätte es irgendwann geschafft, schließlich konnte sie Susan auch gut leiden.
Dafür hat lavinia jetzt wieder einen Grund weiterzuleben.

Das Ende war jetzt etwas abrupt *heul* obwohl, vielleicht steht der Rest im Epilog... Oder wird es einen zweiten teil geben? Aber ich weiß nicht, ob ich mir das wünschen soll... Mal schauen, was auf den letzten Seiten steht. Aber erst muß ich mich wieder beruhigen... *schnief* *heul* *schnief*

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher
Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher Lesen1 2018: 49 Bücher

21 Nov, 2011 08:44 53 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11852
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2019: 13
Seiten gelesen in 2019: 5.060
Mein SUB: 210
Lese gerade: Westwall

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Phu! Danke Ricarda für dieses tolle Buch! Ich kann die Taschentücher nicht mehr aus der Hand legen...
Endlich ist das Glück für Susan da. Mir geht das Herz auf, wenn ich Daniel und Susan vor mir sehe. Und jetzt ist Anabell auch da. Edward hat bekommen, was er verdient hat! Und daß Lavinia Anabell alles erzählt hat, rechne ich ihr hoch an. Ostern, das Fest der Auferstehung, und Susan hat alle ihre Lieben um sich. Ich bin überglücklich!
Das Nachwort ist ist ebenfalls sehr interessant und ich danke Dir für die Infos.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher
Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher Lesen1 2018: 49 Bücher

21 Nov, 2011 10:32 19 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11852
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2019: 13
Seiten gelesen in 2019: 5.060
Mein SUB: 210
Lese gerade: Westwall

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Susan hat es am Ende noch richtig gut getroffen, Daniel ist ein toller Mann und sie hat auch nochmal Kinder bekommen, das sie den beiden die Namen Stephen und Rosalind gegeben hat fand ich sehr schön. Und das Anabell dann auch noch auftaucht, damit habe ich überhaupt nicht gerechnet, vor allem sieht sie Wahrheit ja sogar recht gelassen.

das fand ich auch klasse!
Zitat:
Was Lavinia angeht: Diese ist ein Kind ihrer Zeit. Geboren und aufgewachsen im englischen Hochadel, zumindest die ersten Jahre keine finanziellen Sorgen und von klein auf darauf getrimmt, eines Tages eine gute Partie zu machen. Sie liebte Edward ja nicht, als sie ihn heiratete, das war aber damals so. Aus Angst, ihren Status in der Gesellschaft und auch ihr Vermögen zu verliehren, schmiedet Lavinia diesen Plan und verzichtet auch auf ihre Liebe zu Sebastian. Nun. letzteres auch, aus Liebe zu Anabell, denn Edward hatte damals jedes Recht, dass sie ihre Tochter niemals wiedergesehen hätte.

Ich konnte Lavinia verstehen. Sie hatte es nicht einfach mit ihrem herzlosen Mann und ihrer Schwiegermutter. Ihre Handlungsweise war verständlich, aber trotzdem habe ich sie nicht liebgewonnen...
Zitat:
Gerne würde ich einen zweiten Band über Anabells weiteres Leben schreiben, doch leider hat dem Verlag meine diesbezüglich Idee nicht gefallen ... weinen
Aber warten wir mal ab ...

vor dem Epilog dachte ich auch kurz über einen Folgeband nach. Aber daß es abgeschlossen ist, finde ich besser!

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher
Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher Lesen1 2018: 49 Bücher

21 Nov, 2011 10:38 07 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
Ricarda
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Liebe Tuppi,

danke für Deine lieben Worte. Es ist unheimlich aufwühlend für mich zu lesen, dass es Dir - Euch Lesern - auch so geht wie mir, als ich die Szene, in der Susan auf Anabell verzichtet hat, schrieb. Es tat mir richtig weh, meinte, ich selbst würde mein Kind verlassen, aber allem im allem war es die einzige richtige Entscheidung - wie ich oben schon schrieb.

Tja, Susan hat Doro verziehen. Sie versteht, warum die Freundin so eine Männerhasserin geworden ist, und Susan hat auch irgendwann keine Kraft mehr um zu kämpfen. Da sie und Daniel jetzt endlich glücklich miteinander sind, wollte sie niemanden mehr zürnen. Ihr Leben war ja bis dahin geprägt von Hass und Gewalt - ob bei den Suffragetten oder auch im Krieg - jetzt wollte Susan nur noch zur Ruhe kommen.

In einem Folgeband hätte ich Anabells weiteres Leben geschildert, also erst ab 1928, und natürlich unter Einbeziehung von Susan und Daniel und da wäre wieder viel Potential für eine spannende Story gewesen.

Liebe Grüße
Ricarda

21 Nov, 2011 12:41 45
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11852
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2019: 13
Seiten gelesen in 2019: 5.060
Mein SUB: 210
Lese gerade: Westwall

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ich danke Dir! Es war ein wunderbares Leseerlebnis und auch wenn ich viel geweint habe, so war ich am Ende doch unheimlich froh, daß Susan endlich ihr Glück gefunden hat. Ich hätte mich gerne noch weiter im idyllischen Leben von Susan und Daniel eingelesen - aber so weiß ich die beiden zumindest in trauter Harmonie... (...bis an ihr Lebensende. ganz wie im Märchen: "bis das der Tod...")

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher
Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher Lesen1 2018: 49 Bücher

21 Nov, 2011 12:47 24 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 14037
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2019: 15
Seiten gelesen in 2019: 6238
Mein SUB: Regale weise ;)

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nun habe ich das Buch auch fertig.

Ricarda das Ende war ganz nach meiner Nase. Besser hättest du das nicht hindrehen können.
Den Tränen nahe war ich als Daniel vor dem Cottage von Susan stand.
Habe ich mir doch so sehr gewünscht das die zwei sich doch noch mal über den Weg laufen.

Ricarda ich bedanke mich von Herzen bei dir, dass du uns wieder für eine Leserunde zur verfügung gestanden hast. Es war wirklich wieder sehr interessant deine Erläuterungen zu lesen.

Leider kann ich der Zeit nicht viel schreiben, da mich das hochsein sehr anstrengt. Ich liege flach und hoffe auf baldige Besserung.

Danke Ricarda, du bist überigens die erste Autorin mit zwei Leserunden hinter einander seit es die Schmökerkiste gibt.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten - 2018 = 45 Bücher 16058 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

21 Nov, 2011 21:41 19 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
Ricarda
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Netha
Ricarda ich bedanke mich von Herzen bei dir, dass du uns wieder für eine Leserunde zur verfügung gestanden hast. Es war wirklich wieder sehr interessant deine Erläuterungen zu lesen.

Ich habe zu danken, dass ich auch diesen Roman bei Euch vorstellen durfte, was erneut ganz toll war!

Leider kann ich der Zeit nicht viel schreiben, da mich das hochsein sehr anstrengt. Ich liege flach und hoffe auf baldige Besserung.

Ach herrje, dann aber ein ganz dickes GUTE BESSERUNG an dieser Stelle, damit Du bald wieder auf die Beine kommst!

Danke Ricarda, du bist überigens die erste Autorin mit zwei Leserunden hinter einander seit es die Schmökerkiste gibt.


Danke ... katter
Jetzt habt Ihr aber erstmal Ruhe vor mir ...:-) Wenn Ihr wollt - es stehen schon neue Romane in den Startlöchern:
- Mai 2012 ein Lokalkrimi, Schauplatz Rottweil in Ba-Wü, in dem es aber auch im ganz viel Liebe geht ... (ich glaube, da braucht man wieder Taschentücher ... breit grins)
- im Herbst 2012 dann der zweite Band mit Mabel und Victor auf Möderjagd im nicht immer so beschaulichen Lower Barton
und
- im Frühjahr 2013 der neue Ricarda-Martin - wieder mit einer mitreissenden Geschichte über eine Frau, die viel erleben muss ...

Liebe Grüße
Rebecca

22 Nov, 2011 10:14 03
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11852
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2019: 13
Seiten gelesen in 2019: 5.060
Mein SUB: 210
Lese gerade: Westwall

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ui, schön! Das sind dann ja gleich wieder 3 Leserunden... *freu*

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher
Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher Lesen1 2018: 49 Bücher

22 Nov, 2011 11:35 25 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 14037
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2019: 15
Seiten gelesen in 2019: 6238
Mein SUB: Regale weise ;)

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Jepp Nicole und ich denke die bekommt Sie alle mal voll breit grins

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten - 2018 = 45 Bücher 16058 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

22 Nov, 2011 12:51 11 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
Ikopiko Ikopiko ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 01 Aug, 2010
Beiträge: 2971
Heimatort: Ostfriesland
Hobbies: Meine Pferde, mein Hund, lesen, bookcrossing, kochen
Beruf: Verwaltungsfachwirtin

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich überspringe hier mal die Abschnitte 8 und 9, denn ich musste so lange in der Autowerkstatt warten, dass ich da den ganzen Rest des Buches gelesen habe.

Ich finde, das Buch hat ein wunderbares Ende. Als es um die "Rückführung" von Anabell ging, habe ich nur immer an das arme Mädchen gedacht. Sie wusste ja nichts von ihrer leiblichen Mutter und liebte ihre neue Mutter über alles. Aber das wurde ja alles klasse gelöst.

Ich danke, für die tolle Leserunde!!!

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Ein Leben ohne Bücher ist möglich. Aber es lohnt sich nicht!

25 Nov, 2011 19:14 35 Ikopiko ist offline Email an Ikopiko senden Beiträge von Ikopiko suchen Nehmen Sie Ikopiko in Ihre Freundesliste auf
charlie charlie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 6633
Heimatort: Schweiz
Hobbies: Lesen, Musik hören, gute Filme schauen, Aroha
Beruf: Bürokauffrau
Bücher gelesen in 2019: 58
Seiten gelesen in 2019: 23000
Mein SUB: zuviele
Lese gerade: Kathryn Taylor - Dunmor Castle

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das war wirklich ein auf und ab in diesem Buch. Vielen Dank für die interessante Leserunde.

Ich könnte mir dieses Buch gut als Film vorstellen.



Schön das Du noch einige Projekte am Start hast.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüsse Sonne1 Charlie Welli1

25 Nov, 2011 19:21 08 charlie ist offline Email an charlie senden Beiträge von charlie suchen Nehmen Sie charlie in Ihre Freundesliste auf
Ricarda
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

[quote]Original von charlie
Ich könnte mir dieses Buch gut als Film vorstellen.



Danke, ich mir auch ... breit grins. Wenn Du also entsprechende Produzenten kennen solltest ... empfehle das Buch bitte weiter ... breit grins

Im Ernst - die Leserunde hat auch mir wieder sehr viel Spaß gemacht und ich danke Euch für Euer tolles Feedback, So weiß ich, dass ich mit der Art und Weise, wie ich schreibe, Euren Geschmack treffe.
Auch herzlichen Dank für die Rezensionen, die hier bereits eingestellt wurden. Das ist einfach nur ... ihr seid einfach nur wunderbar!

Übrigens - da das Buch ja nicht bei amazon gelistet ist ... ich freue mich natürlich sehr darüber, wenn die Rezis bei Weltbild eingestellt werden .... breit grins

Habt einen schönen und ruhigen 1. Advent - vielleicht schon mit einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt? Wobei - bei dem Wetter ist mir eher nach einem Eis als nach einem Glühwein ....

Liebe Grüße
Ricarda

26 Nov, 2011 09:55 29
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Schmökerkisten Leserunden » Archiv » Leserunden 2011 » Martin, Ricarda - Das Lied der Lüge » Martin, Ricarda - Das Lied der Lüge Abschnitt 10 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH