RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co J - L » Losbohm, Nadja » [Gestaltenwandler] Losbohm, Nadja - Die Jägerin: Blutrausch (Band 02) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4268
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Losbohm, Nadja - Die Jägerin: Blutrausch (Band 02) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Losbohm, Nadja
Titel: Blutrausch
Originaltitel: --
Verlag: selfpublishing
Erschienen: 2013
ASIN: B00EDONKLA
Printseiten: 185
Format: mobi
Serie: Die Jägerin, Band 02
Preis: 2,99 Euro

Autorenporträt:
Zitat:
1982 in Hennigsdorf geboren, zog es die Autorin im Alter von sechs Jahren in die deutsche Hauptstadt, wo sie noch heute lebt und arbeitet. Dank der guten Gene ihrer Eltern interessiert sie sich schon seit Kindertagen für das Malen, Zeichnen und Fotografieren.
Tat sie sich anfangs noch schwer mit dem Lesen, wurde sie dank ,,Micky Maus" rasch zu einer Leseratte. Die Idee, eine eigene Geschichte zu verfassen, ereilte sie im Alter von 19.


Quelle: amazon

Inhaltsangabe:
Zitat:
Die mystisch-verrückte Welt der Jägerin mit all ihren schrecklichen Geschöpfen der Nacht ist nicht der richtige Ort für ein Kind, um darin sicher und behütet aufzuwachsen. Doch Ada will nur eines: ihre Tochter, die ihr nach der Geburt aus den Armen gerissen wurde.
Kann sie den Verlust, der sie an den Rand der Verzweiflung bringt, überwinden und ihre Aufgabe als Beschützerin der Menschen weiterhin erfüllen?
,,Die Jägerin - Blutrausch” ist der zweite Teil der Fantasy-Romance-Reihe, der sich mit dem Verlieren und Wiederfinden, dem Schmerz und der Heilung, mit Liebe und Trauer und Verständnis beschäftigt.


Quelle: Nadja Losbohm

Meine Meinung:
Ada erwacht wie aus einem Traum. Und sie weiß: ihre Tochter ist nicht bei ihr. Die schwere Geburt hat sie ausgeknockt und ihr kleines Mädchen wurde schon ins Kloster gebracht. Ada kann und will dies nicht akzeptieren. Sie will ihre Tochter sehen. Doch weiß sie auch, dass es nicht richtig ist, sich um das Kind zu kümmern, weil die Gefahr zu groß wäre. Und so stürzt sie sich in ihre eigentliche Aufgabe: das Jagen von Dämonen.
Zusammen mit Pater Michael versucht sie so, die Sehnsucht nach der Kleinen zu bezwingen. Bis sie letztendlich vor eine Entscheidung gestellt wird, die ihr Leben kosten könnte.

Der zweite Teil der Jägerin-Reihe fängt sehr düster an und ich als Mutter hatte Tränen in den Augen. Ada muss sich von ihrer Tochter trennen, ohne sie je gesehen zu haben. Ich konnte mich so gut in Ada hineinversetzen, konnte mitfühlen, ihr Leid und ihre Trauer verstehen.

Die Autorin hat mit gezielten Worten das Wichtigste zusammengefasst, Adas Schmerz so gut dargestellt, dass ich kurz davor war, nicht weiterzulesen. Doch ich wollte natürlich wissen, wie es denn weitergeht.

Ada hat sich weiterentwickelt. Der Schmerz und die Trauer haben sie erwachsener gemacht und sie macht sich mehr Gedanken um die Zukunft. Aber sie wurde auch emotionaler, gerade in Hinsicht auf Pater Michael, der ebenfalls eine kleine Wandlung durchgemacht hat. Auch er lässt mehr Gefühle zu, teilt sie auch mit und versucht Ada ein würdiger Partner zu sein.

Gerade diese emotionale Seite hat die Jagd nach den Dämonen etwas in den Schatten gedrängt, was ja die eigentliche Aufgabe der Jägerin Ada ist. Erst nach der Hälfte des Buches besinnt sich Ada auf ihr wahres Schicksal und kämpft wieder.

Der (Selbst)Sarkasmus, der im ersten Band vorhanden war, ist hier nicht so ausgeprägt. Jedoch hat Ada auch weiterhin ihren Humor behalten, was ich persönlich sehr gut finde.

Adas Schlagfertigkeit aus dem ersten Teil taucht erst wieder am Ende des Buches auf. Ja, das Ende – es ist nicht wie erwartet und hinterlässt auch einen Ciffhanger. Die Freude auf den dritten Band erhöht sich damit um einiges.

Fazit:
Teil 2 hat mir besser gefallen, als der erste. Die emotionale Schiene hat einfach super gepasst.

5 sterne

Reihenfolge
01 Die Anfänge
02 Blutrausch

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

15 Aug, 2013 20:34 35 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co J - L » Losbohm, Nadja » [Gestaltenwandler] Losbohm, Nadja - Die Jägerin: Blutrausch (Band 02) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2929 | prof. Blocks: 7067 | Spy-/Malware: 9453
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH