RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller A - C » [Krimi] Bauer, Herrmann - Lenauwahn 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
charlie charlie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 6323
Heimatort: Schweiz
Hobbies: Lesen, Musik hören, gute Filme schauen, Dekorieren
Beruf: Bürokauffrau
Bücher gelesen in 2017: 56
Seiten gelesen in 2017: 22856
Mein SUB: zuviele
Lese gerade: Sylvia Lott - Die Fliederinsel

Bauer, Herrmann - Lenauwahn Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Bauer, Hermann
Titel: Lenauwahn
Originaltitel: -
Verlag: Gmeiner
Erschienen: 1. Juli 2013
ISBN 13: 9783839214145
Seiten: 307
Einband: Taschenbuch
Serie: Teil 6 der Wiener-Kaffeehaus-Serie
Preis: € 11.99


Autorenporträt:

Zitat:
Hermann Bauer wurde 1954 in Wien geboren. 1961 kam er nach Floridsdorf. Während seiner Zeit am Floridsdorfer Gymnasium begann er, sich für Billard, Tarock und das nahe gelegene Kaffeehaus, das Café Fichtl, zu interessieren. Seither ist er dort Stammgast. Er unterrichtet an der BHAK Wien 10. 1993 heiratete er seine Frau Andrea, der zuliebe er seinen Heimatbezirk verließ. Er ist Mitglied des Theaterensembles seiner Schule und wirkte dort bereits in 13 Aufführungen mit. 2008 erschien mit »Fernwehträume« sein erster Kriminalroman, dem vier weitere Krimis um das fiktive Floridsdorfer Café Heller und dessen neugierigen Oberkellner Leopold folgten. »Lenaubrüder« ist der sechste Kaffeehauskrimi des Autors.
Quelle: Gmeiner Verlag



Inhaltsangabe:

Zitat:
CHEFOBER LEOPOLD W. HOFER Nach dem Begräbnis eines pensionierten Gymnasiallehrers ereignen sich merkwürdige Dinge: Ein Schüler wird vor dem Jedleseer Friedhof niedergeschlagen, aus dem frischen Grab verschwindet ein Anzug und Stefan, der Neffe des bestohlenen Toten, ist plötzlich unauffindbar. Dessen Mutter Brigitte bittet Chefober Leopold um Hilfe. Lebt Stefan noch? Als ein grausamer Mord geschieht, führt die Spur zunächst zu dem seltsamen Absolventenverein »Lenaubrüder« in Stockerau. Leopold hat alle Hände voll zu tun …
Quelle: Klappentext


Meine Meinung:

Hannes Langthaler wird tot aufgefunden. Die Polizei geht von einem Verbrechen aus. Sein Neffe Stefan hat einen ganz speziellen Wunsch. Er möchte den Anzug, in dem sein Onkel begraben wurde, aus dem Grab entwenden, um ihn bei der nächsten Halloween Party zu tragen. Kurz darauf wird Stefan vermisst. Auf dem Friedhof wird zur gleichen Zeit ein Jugendlicher niedergeschlagen. Stefans Mutter kommt auf Oberkellner Leopold zu, weil er ihr bezüglich der Suche nach ihrem Sohn behilflich sein soll. An Leopolds Arbeitsplatz im Café Heller findet ein Konzert statt. Vor dem Auftritt wird der Pianist der Sängerin Gattermann vermisst. Wenig später wird dieser tot aufgefunden. Leopold entdeckt, dass beide Opfer, wie auch der vermisste Stefan, Mitglieder der Gemeinschaft Lenaubrüder waren. Für Leopold beginnt ein Wettlauf mit der Zeit.

Mit Spannung habe ich den sechsten Teil dieser Serie erwartet. Auch in diesem Roman habe ich wieder einiges über den Wiener Dialekt und die Kultur, vor allem über den Dichter Lenau, gelernt. Dazu war mir das Glossar am Ende des Buches sehr hilfreich. Auch die Figuren fand ich sehr gut beschrieben. Die Spannung steigerte sich von Seite zu Seite. Ich empfehle die Bücher der Reihe nach zu lesen, für einen Quereinsteiger fehlen sonst die Zusammenhänge. Auf alle Fälle werde ich die weiteren Werke dieses Autors lesen.
Ich vergebe fünf von fünf Sternen. 5 sterne


Wienerkaffeehaus-Serie

- Fernwehträume
- Karambolage
- Verschwörungsmelange
- Philosophenpunsch
- Nestroy-Jux
- Lenauwahn

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüsse Sonne1 Charlie Welli1

27 Aug, 2013 18:22 13 charlie ist offline Email an charlie senden Beiträge von charlie suchen Nehmen Sie charlie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller A - C » [Krimi] Bauer, Herrmann - Lenauwahn 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7062 | Spy-/Malware: 7678
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH