RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » FANTASY & SF » Fantasy & SF: G - I » [Fantasy] Hartley, A. J. - Darwen Arkwright: Mr. Peregrines Geheimnis (Band 01) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4267
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Hartley, A. J. - Darwen Arkwright: Mr. Peregrines Geheimnis (Band 01) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Hartley, A. J.
Titel: Mr. Peregrines Geheimnis
Originaltitel: Darwen Arkwright and the Peregrine Pact
Verlag: Heyne fliegt
Erschienen: 2013
ISBN: 978-3-453267640
Seiten: 463
Format: HC
Serie: Darwen Arkwright, Band 01
Preis: 17,99 Euro

Autorenporträt:
Zitat:
A.J. Hartley wurde in Nordengland geboren und arbeitet nach seinem Universitätsabschluss zwei Jahre in Japan, bevor er sich in den USA niederließ. Er lebt heute mit seiner Familie in Charlotte, North Carolina, und unterrichtet dort an der Universität Theaterwissenschaften. Er hat bereits zahlreiche Romane veröffentlicht und sich einen Namen als internationaler Bestsellerautor gemacht. Mr. Peregrines Geheimnis ist sein erstes Jugendbuch.


Quelle: Angaben im Buch

Inhaltsangabe:
Zitat:
Was hat sich der seltsame Ladenbesitzer Mr. Peregrine nur dabei gedacht, Darwen einen so gefährlichen Spiegel zu schenken? Denn als der Junge am Abend hineinblickt, wird der Spiegel zu einem Tor in eine andere Welt. Darwen klettert hindurch und entdeckt einen wunderschönen, verzauberten Wald. Endlich hat er einen Ort nur für sich allein. Doch dann tauchen plötzlich riesige Monster auf – und sie sind hinter Darwen her. Zum Glück findet er zwei Freunde, die ihm bei seinem unglaublichen Abenteuer zur Seite stehen...


Quelle: Klappentext

Meine Meinung:
Darwen Arkwright zieht von England nach Amerika zu seiner Tante. Für ihn ist alles neu und anders, und er kann sich nur schwer in seinem neuen Zuhause eingewöhnen. In der Schule wird er aufgrund seines englischen Akzents gehänselt und auch sonst scheint alles irgendwie gegen ihn zu laufen. Als er im Einkaufszentrum auf ein seltsames Geschäft stößt, welches ungewöhnliche Spiegel verkauft, kommt er mit dem Ladenbesitzer Mr. Peregrine ins Gespräch, der ihm dann auch noch solch einen ungewöhnlichen Spiegel schenkt. Darwen weiß nicht so recht, was er mit dem Spiegel anfangen soll, doch als die Sonne untergeht, entdeckt er das Geheimnis des Spiegels: er ist ein Tor in eine andere Welt - und Darwen kann diese durch den Spiegel betreten. Doch die schöne Welt auf der anderen Seite des Spiegels wird von schrecklichen Monstern bedroht, die nur ein Ziel haben: in Darwens Welt zu gelangen.

Aufgrund des schönen Covers und des sehr interessanten Klappentextes bin ich auf das Buch gestoßen und hatte mich auf die Lektüre dieses Jugendbuches auch gefreut. Doch je mehr ich gelesen habe, umso enttäuschter war ich.

Nicht wegen der Geschichte, die war sehr interessant, nein, die Schreibweise des Buches hat mich nicht angesprochen und sogar teilweise etwas genervt. Dass das Buch für Kinder und Jugendliche ist, war mir von vorneherein klar. Ich lese sie auch sehr gerne. Doch war mir dieses hier zu kindlich geschrieben, obwohl es aufgrund der darin vorkommenden Monster doch eher ab 10 oder gar 12 Jahren zu empfehlen ist.

Manche Stellen der Geschichte fand ich nicht ausgereift genug bzw. zu schnell abgehandelt und deswegen dann auch nicht richtig nachvollziehbar. Darwen hat sich zu sehr auf andere verlassen, seine Freunde Rich und Alexandra waren mir zu nervig oder zu aktiv involviert.

Als Darwin die Wahrheit erfährt, hätte ich mir mehr Eigeninitiative gewünscht. Es gibt so viele Fragen, doch hat er keine gestellt bzw. nichts unternommen, um Antworten zu finden oder ewig gebraucht, um sich zu überwinden, etwas herauszufinden.

Dies hat meinen Lesefluss sehr gestört und ich wäre am Liebsten ins Buch gekrochen, um selbst nach Antworten zu suchen.

Erst am Ende kommt Fahrt auf und ein Verdacht, der sich mir im ersten Drittel des Buches aufgetan hatte, wurde bestätigt. Auch hier hätte ich mir gewünscht, dass der Autor etwas mehr Verwirrung in die Geschichte gebracht hätte, um die Spannung zu erhalten.

Trotz der vielen Kritikpunkte habe ich auch Positives an dem Buch finden können. Das Cover, welches ich schon erwähnt habe, ist ein echter Hingucker. Die Figuren, die darauf zu sehen sind, tauchen auch immer wieder am Anfang eines jeden Kapitels auf.
Alex und Rich werden Darwen im Laufe der Geschichte gute Freunde und das hat mich für Darwen sehr gefreut. Denn den Schicksalsschlag, den er erlitten hat, hat aus ihm einen sehr freudlosen Menschen gemacht und er hat dringend Freunde nötig, die ihm darüber hinweghelfen.

Fazit:
Interessantes Konzept mit nicht gelungener Umsetzung. Da die Kritikpunkte überwiegen, gibt es von mir leider nur 2sterne Sterne.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

28 Aug, 2013 20:18 30 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » FANTASY & SF » Fantasy & SF: G - I » [Fantasy] Hartley, A. J. - Darwen Arkwright: Mr. Peregrines Geheimnis (Band 01) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7062 | Spy-/Malware: 7691
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH