RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller S - U » Skalecki, Liliane / Rist, Biggi » [Krimi] Skalecki, Liliane / Rist, Biggi - Rotglut 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
charlie charlie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 6325
Heimatort: Schweiz
Hobbies: Lesen, Musik hören, gute Filme schauen, Dekorieren
Beruf: Bürokauffrau
Bücher gelesen in 2017: 56
Seiten gelesen in 2017: 22856
Mein SUB: zuviele
Lese gerade: Sylvia Lott - Die Fliederinsel

Skalecki, Liliane / Rist, Biggi - Rotglut Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Skalecki, Liliane / Rist, Biggi
Titel: Rotglut
Originaltitel: -
Verlag: Gmeiner
Erschienen: 1. Juli 2013
ISBN 13: 9783839214428
Seiten: 378
Einband: Taschenbuch
Serie: Teil 2 der Kommissar-Hölzle-Reihe
Preis: € 11.99


Autorenporträt:

Zitat:
Dr. Liliane Skalecki, geboren 1958 in Saarlouis, lebt seit 2001 mit ihrer Familie in Bremen und veröffentlichte bisher Sachbücher und Fachartikel sowie Chroniken und Unternehmensdarstellungen. Biggi Rist wurde 1964 in Reutlingen geboren. Nach mehreren Jahren in Australien lebt und arbeitet sie heute in Lilienthal bei Bremen.
Quelle: Gmeiner Verlag


Inhaltsangabe:

Zitat:
TOTGEGLAUBT Während des WM-Spiels Deutschland - England 2010 wird ein Mann schwer verletzt im Bürgerpark aufgefunden. Bevor er stirbt, haucht er einen Namen. Kommissar Heiner Hölzles Ermittlungen ergeben, dass der Mann bereits seit mehr als 35 Jahren als tot gilt. Hölzle und sein Team tauchen tief ein in die Geschehnisse der 70er-Jahre, der Zeit der RAF, und finden Verbindungen zu einem Entführungsfall sowie zum Bombenattentat auf dem Bremer Hbf. Und plötzlich muss sich Hölzle auch noch mit dem Verfassungsschutz auseinandersetzen, der ein reges Interesse an dem Fall zu haben scheint …
Quelle: Klappentext


Meine Meinung:

Ein Mann wird schwer verletzt im Park aufgefunden. Das letzte Wort, das er vor seinem Tod sagen kann, ist ein Name. Kommissar Hölzle stellt bei seinen Ermittlungen fest, dass das Opfer gefälschte Papiere bei sich trug und ursprünglich aus Bremen stammte. Vor 35 Jahren wurde er für tot erklärt. Die Spuren führen in die linksradikale Szene der 70er-Jahre. Weswegen kam das Mordopfer nach Jahrzehnten wieder zurück in seine Heimat? Hölzle und seine Crew tappen im Dunkeln und stellen fest, dass ein Entführungsfall aus dieser Zeit, wie auch das Bombenattentat auf den Bremer Hauptbahnhof, mit dem Mord im Zusammenhang stehen. Als dann noch zwei Frauen verschwinden, hat Hölzle alle Hände voll zu tun.

Mit diesem Buch habe ich Einblicke in die Terrorwelle der 70er-Jahre erhalten und fand es sehr erschreckend, was in den Tätern vorging. Für mich ist das sehr schwer nachvollziehbar. Der Protagonist Kommissar Hölzle gefiel mir sehr gut. Ursprünglich kommt er aus Süddeutschland und seine Gedankengänge sind manchmal in seinem Dialekt geschrieben. Die Zeitsprünge zwischen der Gegenwart und der Vergangenheit fand ich sehr spannend. Zeitweise konnte ich den Krimi fast nicht mehr aus der Hand legen, so fesselnd fand ich das Ganze. Auf alle Fälle werde ich diese Serie weiterverfolgen.

Ich vergebe fünf von fünf Sternen. 5 sterne


Kommissar-Hölzle-Reihe

- Schwanensterben
- Rotglut

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüsse Sonne1 Charlie Welli1

11 Sep, 2013 19:11 36 charlie ist offline Email an charlie senden Beiträge von charlie suchen Nehmen Sie charlie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller S - U » Skalecki, Liliane / Rist, Biggi » [Krimi] Skalecki, Liliane / Rist, Biggi - Rotglut 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7064 | Spy-/Malware: 7877
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH