RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller M - O » McDermid, Val » [Krimi] McDermid, Val: Der Verrat 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11409
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2017: 41
Seiten gelesen in 2017: 13.369
Mein SUB: 221
Lese gerade: Maibock

McDermid, Val: Der Verrat Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: McDermid, Val
Titel: Der Verrat
Originaltitel: The Vanishing Point (2012)
Verlag: Droemer
Erschienen: 2. September 2013
ISBN-10: 3426199696
ISBN-13: 978-3426199695
Seiten: 511
Einband: gebundene Ausgabe
Preis: 19,99 €
Serie: -

Autorenporträt:
Zitat:
Val McDermid wurde 1955 in der Hafenstadt Kirkaldy im schottischen Fife geboren. Sie stammt aus einer Bergarbeiterfamilie und ging als Erste aus ihrer Familie auf eine Universität, und das gleich in Oxford. Nach dem Studium der Englischen Literatur arbeitete sie zunächst als Dozentin, dann lange als Journalistin bei namhaften britischen Zeitungen. Heute ist sie eine der erfolgreichsten britischen Autorinnen von Thrillern und Kriminalromanen. Ihre Bücher erscheinen weltweit in mehr als vierzig Sprachen. 2010 erhielt sie für ihr Lebenswerk den Diamond Dagger der britischen Crime Writers` Association, die höchste Auszeichnung für britische Kriminalliteratur. Weltweit haben sich ihre Romane bisher über zehn Millionen Mal verkauft.
Mehr über die Autorin unter: www.val-mcdermid.de
Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
Hilflos muss Stephanie mit ansehen, wie ihr kleiner Adoptivsohn entführt wird. Sie steckt in einer Sicherheitsschleuse des Flughafens von Chicago, während draußen ein unbekannter den Fünfjährigen anspricht, bei der Hand nimmt und verschwindet. Als die verzweifelte Mutter aus der Kabine ausbricht, wird sie für eine Attentäterin gehalten und von der Security überwältigt. Doch da ist der Entführer mit seinem Opfer schon längst in der Menge untergetaucht ...
Klappentext


Meine Meinung:

Stephanie wartet in der Sicherheitsschleuse darauf, vom Flughafenpersonal untersucht zu werden, als sie mit ansieht, wie ihr Adoptivsohn entführt wird. Von Angst und Verzweiflung getrieben, versucht sie das aufzuhalten. Doch die Sicherheitsbeamten sehen nur eine Frau die ausflippt und die Flughafenmitarbeiter angreift. Nachdem der Sicherheitsdienst sie überwältigt und anschließend ihre Geschichte überprüft hat, wurde Special Agent Vivian McKuras mit den Ermittlungen betraut. Der Mann konnte mit dem Jungen innerhalb einer Minute aus dem Flughafen verschwinden, aber bis die Sicherheitsleute die Entführung als solche betrachteten, sind 20 Minuten vergangen.

Der Schreibstil hat mir gefallen. Das Buch lässt sich gut lesen und die Spannung war von Anfang an vorhanden. Eine verzweifelte Mutter versucht die Entführung ihres Kindes zu verhindern, aber die Sicherheitsbeamten sehen nur eine Terrorgefahr gegen Amerika. Eine Horrorvorstellung für jede Mutter!

Special Agent McKuras wurde in den Außendienst der Einwanderungsbehörde strafversetzt. Sie leidet unter der Langeweile ihres Jobs. Aber als sie den Auftrag bekommt, diese Entführung zu untersuchen, ist es damit vorbei. Und Stephanie erzählt ihr die Geschichte, wie sie Jimmys Mutter kennen gelernt hat und was in ihrem Leben seither passiert ist. Dabei erfuhr der Leser alles: Über Scarlett, einen Promi, den sie über ihren Beruf als Ghostwriterin kennenlernte. Deren Mann Joshu, einem zugedröhnten DJ. Scarletts Cousine Jeanne, die ihren Platz teilweise übernommen hat. Stephanies Ex-Freund Pete, der sie stalkte. Und die Familien von Scarlett und Joshu. Doch alle Hinweise verliefen in einer Sackgasse. Mithilfe von Nick Nicolaides, ihrem Freund bei der Polizei, kam sie auf die Spur der Entführer.

Das Ende war überraschend und total unvorhersehbar. Damit hätte ich niemals gerechnet, aber es war plausibel und passend.


Fazit:

Ein spannendes Buch!
4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher
Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher

13 Sep, 2013 12:30 36 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13507
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:

Von Val McDermid kannte ich bisher nur die Thriller Serie um Tony Hill und Carol Jorden. Diese Reihe konnte mich jedes mal fesseln. Nun war ich gespannt auf ein Einzelroman von ihr.

“Der Verrat“ erzählt die Vorgeschichte eines entführten fünfjährigen Jungen.
Diesen Jungen möchte Stefanie adoptieren, nachdem seine Mutter an Krebs gestorben ist. Die Entführung ereignet sich an einem amerikanischen Flughafen. Während Stefanie in einer Sicherheitskabine auf eine Durchsuchung wartet, muss sie mit ansehen wie Jimmy von einem Mann mitgenommen wird. Als sie hinterherläuft, wird sie vom Sicherheitspersonal sehr aggressiv gestoppt. Bis man ihr endlich Glauben schenkt, verging wertvolle Zeit.
Der FBI Agentin, die sich Stefanie annimmt, erzählt sie die Geschichte von Jimmy und seiner Familie. Jimmys Mutter lernte sie kennen, weil sie als Ghostwriter ein Buch über sie schreiben sollte.

Aber auch der Ex-Freund von Stefanie hat einiges Gewicht in dieser Story. Denn der kann es nicht verarbeiten das sich Stefanie von ihm getrennt hat. Er verfolgt sie regelrecht.

Doch alle Aktionen des FBI bringen sie nicht weiter. Erst als ein Polizist aus England sich der Sache annimmt, beginnt sich eine Geschichte zu entwickeln, die ich als Leser am Ende fast nicht glauben konnte. Die Aufklärung des Falls ist ein echter Hammer. Damit hatte ich nicht im geringsten gerechnet.

Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen und Val McDermid hat mich mal wieder überzeugen können.

In meinem Bücherregal wird sie ganz bestimmt immer wieder einziehen.

Ich vergebe fünf von fünf Sternen. 5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

10 Jun, 2015 13:31 23 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller M - O » McDermid, Val » [Krimi] McDermid, Val: Der Verrat 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7063 | Spy-/Malware: 7835
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH