RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher M - O » [Zeitreise] Monir, Alexandra: Timeless - Schatten der Vergangenheit (Band 02) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mandy Mandy ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 23 Jan, 2009
Beiträge: 2228
Heimatort: NRW
Hobbies: mit meiner Familie was unternehmen, lesen, Briefe schreiben
Beruf: -
Bücher gelesen in 2017: 121
Seiten gelesen in 2017: 36377
Mein SUB: einige...

Monir, Alexandra: Timeless - Schatten der Vergangenheit (Band 02) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Monir, Alexandra
Titel: Schatten der Vergangenheit
Originaltitel: Timekeeper
Verlag: Heyne
Erschienen: 17. Juni 2013
ISBN-13: 978-3453267596
Seiten: 303 Seiten
Einband: Hardcover
Serie: Timeless-Reihe Band 02
Empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Preis: 14,99 Euro

Autorenporträt:

Zitat:
Alexandra Monir wuchs in der Nähe von San Francisco auf und endeckte schon als Kind ihre Liebe zu Musik, Theater und Literatur. Sie nahm Gesangs- und Schauspielunterricht, bevor sie im Alter von siebzehn nach Los Angeles zog, um dort Sängerin und Songrwiterin zu werden. Sie arbeitete unter anderem mit den Produzenten von Aretha Franklin und Mariah Carey zusammen. Mit ihrem Romandebüt "Timeless" verwirklichte sich Alexandra Monir ihren großen Traum und wurde Schriftstellerin. Die Autorin lebt in New York und Los Angeles.

Quelle: Amazon.de

Inhaltsangabe:

Zitat:
Michele liebt Philip und Philip liebt Michele – die Sache hat nur einen Haken: Er lebt als Musiker im New York des Jahres 1910 und sie in der Gegenwart. Doch eines Tages taucht Philip in Micheles Highschool auf, und alles gerät aus den Fugen. Hat ihre Liebe, die gegen die Gesetze des Universums verstößt, eine Chance?

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

Michele trauert immer noch ihrer großen Liebe Philip hinterher, denn er lebt in der Vergangenheit und sie im hier und jetzt, das heißt für sie beide kann es eigentlich gar keine Zukunft geben, doch dann geschieht das Unfaßbare, ein neuer Schüler kommt auf Micheles Schule und er sieht genauso aus wie ihr Philip und heißt auch noch gleich. Kann es wirklich sein, das Philip einen Weg zu ihr gefunden hat, wie er es versprochen hat oder ist das alles nur ein seltsamer Zufall und hat gar nichts zu bedeuten?!

Das Buch fängt genau da an wo Band eins aufgehört hat und das fand ich sehr schön, denn so geht es nahtlos weiter und man kann sich wieder gut in Michele hineinversetzen, die ja nicht nur wegen Philip zu knabbern hat, sondern auch wegen ihrem Vater, den sie nie kennengelernt hat. Außerdem taucht auch noch eine Verwandte von Michele auf, die ihr nichts Gutes will und dann hat sie noch mit ihren Zeitsprüngen zu kämpfen, die manchmal einfach so geschehen.

Michele fand ich wieder ziemlich sympathisch und auch ihre Großeltern sind nicht mehr so schrecklich wie noch im ersten Teil, sie sind sogar richtig nett und ich fand ihre Sorge um Michele und wie sie ihr helfen wollten einfach klasse. Diesmal war ich dafür von Caissie ziemlich enttäuscht, denn auch wenn sie nicht so oft vorkommt, so leistet sie sich doch etwas was mir gar nicht gefallen hat und das hat meine gute Meinung von ihr, die ich noch im ersten Band von ihr hatte, doch etwas revidiert. Philip ist ganz ok und paßt auch zu Michele, aber ich fand die Liebesgeschichte ja schon letztes Mal nicht unbedingt notwendig.

Richtig gut gefallen haben mir wieder die Passagen in der Vergangenheit, ob nun die von Michele, wenn sie mal wieder kurzfristig zurückreist oder die Tagebucheinträge von Irving Henry, die so einiges erklären und auch viele Informationen bereithalten. Außerdem fand ich die Auszüge aus dem Handbuch der Zeitgesellschaft noch ziemlich interessant und über diese hätte ich auch gerne noch mehr erfahren, denn sie wird irgendwie immer nur eher im Hintergrund erwähnt und das fand ich schon etwas schade. Das Ende fand ich aber ziemlich gut gelungen und teilweise recht schön, auch wenn ich mir in ein-zwei Sachen vielleicht doch noch einen anderen Ausgang gewünscht hätte, aber warum dies nicht anders geht wurde plausibel erklärt.

Von mir gibt es4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

15 Oct, 2013 17:10 51 Mandy ist offline Email an Mandy senden Homepage von Mandy Beiträge von Mandy suchen Nehmen Sie Mandy in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher M - O » [Zeitreise] Monir, Alexandra: Timeless - Schatten der Vergangenheit (Band 02) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7063 | Spy-/Malware: 7747
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH