RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller A - C » [Krimi] Beck, Halvar - Fjord 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
goat goat ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 21 Sep, 2008
Beiträge: 2173
Heimatort: Niedersachsen
Hobbies: lesen, mein Hund, Freunde treffen, Internet und meine Arbeit
Beruf: Bürokauffrau

Beck, Halvar - Fjord Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Beck, Halvar
Titel: Fjord
Originaltitel: -
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Erschienen: 10. August 2013
ISBN-10: 1492121371
ISBN-13: 978-1492121374
Seiten: 210
Einband: Taschenbuch
Serie: -
Preis: 8,99 €

Autorenporträt:

Zitat:
Der 1975 geborene Schriftsteller hat eine Vorliebe für atemberaubende, sich zum Ende hin zuspitzende Thriller mit nordischem Hintergrund. Als Naturliebhaber lässt er der Geschichte "Platz zum Atmen" und entführt den Leser in eine Parallelwelt, die nichts mit traditionellen Heldengeschichten, Schwarz-Weiß-Denken oder allwissenden Supercops zu tun hat. Vielmehr zeichnet er ein realistisches Bild einer Gesellschaft, ihrer vielschichtigen Individuen, Beziehungen, Probleme, Herausforderungen - und Hoffnungen.


Quelle: Amazon

Inhaltsangabe:

Zitat:
Ein kleiner, abgelegener Ort im norwegischen Briskefjord wird abrupt aus seinem Tiefschlaf gerissen: Eine junge Frau begegnet ihrem Mörder. Ein Haus geht in Flammen auf. Menschen verschwinden, ohne eine Spur zu hinterlassen. Wer inszeniert dieses grausame Spiel?


Quelle: Klappentext

Meine Meinung:

Das schwarz-weiße Cover, welches einen Steg im Nebel zeigt, passt zu einem Thriller, der in Skandinavien spielt. In dem norwegischen Örtchen Briskefjord wird eine junge Frau ermordet aufgefunden. Da sie Männern nicht abgeneigt war und mit fast jedem männlichen Mitbewohner des Ortes ein Verhältnis hatte, war sie zwar bei den Männern – nicht jedoch bei den Frauen sonderlich beliebt. Der Verdacht fällt trotzdem auf den angesehenen Familienvater Erik Sommer, denn ausgerechnet seine Angel wird in der Nähe des Tatortes gefunden. Unglücklicherweise kann sich Erik an nichts erinnern, da er sich in einem schockähnlichen Zustand befindet und sein Sprachzentrum gestört ist. Ist Erik der Mörder von Liv Paulsen oder hat er den Mörder bei seiner Tat beobachtet?

Als ich das Buch in den Händen hielt, war ich zunächst erstaunt, wie dünn es ist, und war skeptisch, ob es dem Autor tatsächlich gelungen ist, einen guten Thriller auf den nur knapp 200 Seiten unterzubringen. Ich finde, dass „Fjord“ sich durchaus mit anderen Thrillern messen kann. Es ist Halvar Beck gelungen, Spannung zu erzeugen und diese auch bis zur letzten Seite aufrechtzuerhalten. Die Story ist stimmig und die einfachen und knappen Sätze sorgen für einen guten Lesefluss. Trotzdem bin ich der Meinung, dass diesem Thriller etwas mehr Ausführlichkeit gut getan hätte. Bei einer Abhandlung auf so wenigen Seiten ist es klar, dass etwas immer leiden muss, weil es zu kurz kommt. In diesem Fall hatten mir die Charaktere einfach zu wenig Tiefgang und wirkten somit stellenweise sehr lieblos. Hier ist auf jeden Fall noch eine Menge vorhandenes Potenzial, welches in zukünftigen Projekten auszuarbeiten gilt.

Wichtig für einen guten Krimi oder Thriller ist, dass sich der Leser sich an den Ermittlungen beteiligen kann. Die Möglichkeit ist in „Fjord“ definitiv gegeben, besser noch: Der Autor führte mich mehr als einmal aufs Glatteis. Ich habe fleißig mit gerätselt, den Täter jedoch nicht ausmachen können, und war am Ende sehr überrascht.

Ich würde einen weiteren Thriller aus der Feder von Halvar Beck zu jeder Zeit lesen, mich aber freuen, wenn er sich der kritischen Punkte (auch manch anderer Rezensenten) annehmen und auch berücksichtigen würde. Vier Sterne gibt es von mir.

4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Wer lesen will, der liest, und jedes Buch wird gefunden von dem, der es sucht.
(Eduard Engel)

27 Oct, 2013 16:00 56 goat ist offline Email an goat senden Beiträge von goat suchen Nehmen Sie goat in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller A - C » [Krimi] Beck, Halvar - Fjord 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7062 | Spy-/Malware: 7679
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH