RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » FANTASY & SF » Fantasy & SF: S - U » [Science-Fiction] Simmons, Kristen - Artikel 5: Gesetz der Rache (Band 02) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4268
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Simmons, Kristen - Artikel 5: Gesetz der Rache (Band 02) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Simmons, Kristen
Titel: Gesetz der Rache
Originaltitel: Breaking Point
Verlag: Piper
Erschienen: 2013
ISBN: 978-3-492-96376-3
Seiten: 448 Seiten
Format: ePub
Serie: Artikel 5, Band 02
Preis: 12,99 Euro

Autorenporträt:
Zitat:
Kristen Simmons lebt in Tampa, Florida. Sie studierte Psychologie und Sozialarbeit an der University of Nevada und arbeitet heute als Psychotherapeutin mit Traumapatienten und Missbrauchsopfern. Mit »Artikel 5« gelang Kristen Simmons ein beeindruckendes Debut, dessen Geschichte in »Gesetz der Rache« fortgesetzt wird.


Quelle: Piper

Inhaltsangabe:
Zitat:
Die Regierung hat Ember und Chase für tot erklärt - endlich sind sie frei und schließen sich dem Widerstand an. Doch im Lager der Rebellen herrscht Aufregung: Der geheimnisvolle "Heckenschütze" erschüttert mit seinen Anschlägen die Moralmiliz. Wer ist er? Steht der aufseiten der Rebellen? Wird er dem Widerstand zum Durchbruch verhelfen? Um den Attentäter zu fassen, veröffentlicht das FBR eine Fahndungsliste - und zu den Hauptverdächtigen gehört Ember. Mit dem Wissen, von ihren neuen Freunden verraten worden zu sein, muss Ember eine Entscheidung treffen: Wird sie sich ihr Leben lang im Untergrund verstecken oder für ihre Freiheit kämpfen?


Quelle: Piper

Meine Meinung:
Ember und Chase werden für tot erklärt und so haben beide eigentlich die Chance, endlich ein freies Leben zu führen. Doch müssen sie sich versteckt halten und so schließen sie sich dem Widerstand an. Im Hinterkopf hat Ember aber immer noch die Befreiung von Rebecca, die ihr damals zur Flucht verholfen hat. Ember, Chase und Sean, der Rebecca liebt und sie unbedingt wieder bei sich haben will, schmieden einen Plan. Doch dann taucht Tucker Morris auf, der Mörder von Embers Mutter.

Der zweite Teil knüpft nahtlos an den ersten Band „Artikel 5“ an. Wieder steht das Emotionale im Vordergrund, da auch wieder aus Embers Sicht erzählt wird.

Die Beziehung zwischen Ember und Chase vertieft sich, es werden neue Freundschaften geknüpft und alte Feindschaften in Frage gestellt. Wieder war ich total fasziniert von der Schreibweise der Autorin, die mit wenigen Mitteln ein so gewaltiges Kopfkino schaffen konnte, dass ich teilweise meinte, ich wäre an den Orten schon gewesen, die von ihr beschrieben werden.

Ember wird reifer, erwachsener und fängt an, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Hat sie sich im ersten Band noch sehr auf Chase und dessen Entscheidungen verlassen, versucht sie nun selbst, eine neue Zukunft zu finden. Dies ist jedoch mit vielen Umwegen verbunden und Ember muss einiges auf sich nehmen, um ihrem Ziel ein Stück näher zu kommen.

Der neue „Hauptcharakter“ Tucker Morris ist eine Figur, die ich nach Beendigung des Buches überhaupt nicht einschätzen konnte. Ich kann nicht mit Sicherheit sagen, ob ich ihn mag oder er mir total unsympathisch ist. Diese Entwicklung finde ich wunderbar umgesetzt, denn so bleibt für den dritten Teil doch einiges offen, das geklärt werden kann.

Chase, der im ersten Teil noch den harten, skeptischen jungen Mann gemimt hat, wird im zweiten Teil weicher und vor allem mitteilungsfreudiger.

Die Informationen, warum Amerika so wurde, wie es dargestellt wird, hatten mir im ersten Teil ja noch gefehlt. Im vorliegenden zweiten wird dies jedoch nachgeholt und man erfährt die beunruhigende Art und Weise.

Das Ende ist ein absoluter Cliffhanger und so freue ich mich auf den dritten Teil, um endlich zu erfahren, ob Ember und Chase es schaffen, sich eine gemeinsame und vor allem freie Zukunft aufzubauen.

Fazit:
Wieder packend, wieder düster – ein würdiger Nachfolger zu Artikel 5.

5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

28 Oct, 2013 13:45 48 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » FANTASY & SF » Fantasy & SF: S - U » [Science-Fiction] Simmons, Kristen - Artikel 5: Gesetz der Rache (Band 02) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7074 | Spy-/Malware: 9998
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH