RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher V - Z » Wekwerth, Rainer » [Fantasy] Wekwerth, Rainer - Das Labyrinth jagt dich (Band 02) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mandy Mandy ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 23 Jan, 2009
Beiträge: 2233
Heimatort: NRW
Hobbies: mit meiner Familie was unternehmen, lesen, Briefe schreiben
Beruf: -
Bücher gelesen in 2018: 134
Seiten gelesen in 2018: 39757
Mein SUB: einige...

Wekwerth, Rainer - Das Labyrinth jagt dich (Band 02) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Wekwerth, Rainer
Titel: Das Labyrinth jagt dich
Originaltitel: -
Verlag: Arena
Erschienen: August 2013
ISBN 13: 978-3401067896
Seiten: 345 Seiten
Einband: Hardcover
Serie: Labyrinth-Reihe Band 02
Empfohlenes Alter: 14-17 Jahre
Preis: 16,99 Euro

Autorenporträt:

Zitat:
Rainer Wekwerth, 1959 in Esslingen am Neckar geboren, schreibt aus Leidenschaft. Er ist Autor erfolgreicher Bücher, die er teilweise unter Pseudonym veröffentlicht und für die er Preise gewonnen hat. Er ist verheiratet und Vater einer Tochter. Der Autor lebt im Stuttgarter Raum.

Quelle: Amazon.de

Inhaltsangabe:

Zitat:
Fünf Jugendliche. Sie haben gekämpft, sich gequält und zwei Welten durchquert, um die rettenden Tore zu erreichen. Und wieder stellt sie das Labyrinth vor unmenschliche Herausforderungen, denn auch in der neuen Welt ist nichts, wie sie es kannten. Sie sind allein mit ihrer Vergangenheit, ihren Ängsten, ihren Albträumen. Neue Gefahren erwarten sie, aber letztendlich entpuppt sich etwas Unerwartetes als ihr größtes Hindernis: die Liebe. Jeder von ihnen mag bereit sein, durch die Hölle zu gehen, doch wer würde das eigene Leben für seine Liebe opfern?

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

Jeb, Jenna, León, Mary und Mischa haben es in die nächste Welt geschafft und das Labyrinth läßt ihnen keine Verschnaufpause, denn sie befinden sich plötzlich in seltsamen, weißen Räumen, jeder für sich alleine und müssen sehen wie sie dort herauskommen um zu den nächsten Portalen zu kommen. Besonders Jeb hat schwer zu kämpfen in dieser neuen Welt, aber auch die anderen kommen natürlich mal wieder an ihre Grenzen. Vor allem als sich dann auch noch die Zeichen mehren, das Kathy es vielleicht auch noch rübergeschafft hat und so beginnt für die Fünf mal wieder ein Kampf ums Überleben, denn wie schon zuvor gibt es einfach nicht genug Portale damit alle sich in die nächste Welt retten können.

Jenna mochte ich in diesem Band am liebsten, sie bewahrt eigentlich immer einen kühlen Kopf und versucht allen Mut zu machen, ganz besonders aber Jeb, denn ohne ihn will sie nicht mehr sein. Aber auch León hatte wieder einige Momente, wo ich ihn echt toll fand, er zögert nicht und entdeckt immer mehr neue Seiten an sich, die ihm zeigen, das viel mehr in ihm steckt. Von Mischa war ich diesmal ziemlich enttäuscht, fand ich ihn im letzten Band noch total klasse hat er mich nun durch seine Taten und Worte doch etwas entsetzt. Auch Mary ist mir nicht wirklich sympathisch, zwar hat sie einiges durchgemacht in der Vergangenheit, wenn man sich so ihre Flashbacks ansieht, aber trotzdem ist sie mir irgendwie unheimlich, sie ist teilweise echt unberechenbar und ich denke, das macht sie zu einem gefährlichen Gegner.

Die Geschichte geht gleich rasant los, besonders die erste, beziehungsweise ja eigentlich schon dritte Welt, war wirklich beklemmend. Ich konnte mit den Charakteren richtig mitfühlen, man kommt kaum zu Atem, da man sich lieber nicht ausruhen sollte, wenn man in dem Labyrinth vorwärts kommen möchte, das hat der Autor wirklich gut umgesetzt. Aber auch die nächste Welt ist nicht ohne, sie kommt den Protagonisten zwar bisher am bekanntesten vor, aber in ihr regiert die Gewalt und Angst, so daß die Vier, die weitergekommen sind, sich schnell weiter auf den Weg zu den nächsten Portalen machen, vor allem, nachdem sie einen großen Fehler begangen haben, der sich aber auch irgendwie leider nicht wirklich vermeiden ließ.

Mit dem Ende bin ich allerdings nicht so ganz zufrieden, ich weiß ja, das immer jemand zurückbleiben muß, aber das war schon sehr dramatisch und ich finde irgendwie hat es auch den Falschen getroffen, wobei man da sicher nicht wirklich ein Urteil drüber abgeben kann. Denn die große Frage ist ja immer noch, wieso hat es gerade diese sieben Personen ins Labyrinth verschlagen, was haben sie getan oder nicht getan, wer steckt hinter alldem und sind einige wirklich so unschuldig wie sie tun oder hat nicht vielleicht doch jeder ein dunkles Geheimnis?! Auf die Auflösung davon bin ich auf jeden Fall sehr gespannt und ich freue mich deswegen schon auf nächstes Jahr, denn im Sommer 2014 soll der abschließende Band erscheinend. Der Epilog gibt übrigens schon mal einen Vorgeschmack auf die nächste Welt und die scheint mal wieder ein Tick schlimmer zu sein, als die vorherigen.

Von mir gibt es4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

29 Oct, 2013 07:59 27 Mandy ist offline Email an Mandy senden Homepage von Mandy Beiträge von Mandy suchen Nehmen Sie Mandy in Ihre Freundesliste auf
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4296
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Jeb, Jenna, Leon, Mischa und Mary haben es geschafft, sich in die nächste Welt zu retten. Diese entpuppt sich als eine Ansammlung von sterilen Zimmern, deren Wände von Zeit zu Zeit verschwinden. So ergibt sich die Möglichkeit, nach den Portalen zu suchen. Mischas Mathematikfähigkeiten ist ihnen dabei eine große Hilfe. Doch Mischa merkt, dass er Gefühle entwickelt, die er nicht zulassen darf. Denn so würde er nur seinen Platz für das Portal gefährden.
Währenddessen merkt Jeb, dass er in der neuen Welt Angstzustände entwickelt, die sein Handeln und Denken beeinträchtigen. Jenna ist ihm jedoch eine große Hilfe, wird allerdings von Halluzinationen geplagt. Genau wie Mary. Nur Leon scheint ein bisschen den Überblick zu behalten, bis er mit etwas konfrontiert wird, mit dem er nicht umgehen kann und will.
Die nächste Welt wartet jedoch schon auf sie und so müssen alle wieder um das Überleben kämpfen. Notfalls auch untereinander.

Den zweiten Teil der Labyrinth-Trilogie fand ich persönlich besser als den ersten, da dieser mit mehr Action und Spannung aufwartet. Die Längen, die Teil 1 noch etwas zähflüssig machten, wurden ausgeglichen und teilweise wurde die Story sogar so gut gesponnen, dass keine Pause zugelassen wurde. Dies machte es mir schwer, das Buch zur Seite zu legen.

Sehr gut gefallen hat mir, dass die Charaktere nun mehr Tiefe erlangten, weil nun viele Bruchstücke aus der Vergangenheit an die Oberfläche drangen. So konnte man teilweise das Handeln der Protagonisten nachvollziehen und deren Gefühle verstehen.
Hier war ich vor allem von Mischa und Leon sehr überrascht, die mir mit ihrem Handeln ein paar Rätsel aufgaben. Am Ende des zweiten Teils konnte ich allerdings beide verstehen.

Die Welten, die der Autor die Protagonisten durchlaufen lässt, sind grundverschieden. Erst eine sterile Umgebung und später hinaus eine sehr bekannte Szenerie. Der Autor lässt uns an den Überlegungen der Charaktere teilhaben und vermittelt dadurch ein besseres Bild der Personen und auch der Orte.
Im ersten Band war es eindeutig Jeb und Jenna, die die Geschichte dominierten, im zweiten Teil rücken jedoch auch Mary und Leon in den Fokus. Über Jenna, Leon und Mary erfährt man so einiges, während Jeb in meinen Augen etwas in den Hintergrund rückt. Er wirkt undurchsichtiger als seine Leidensgenossen.

Durch die aber dann doch knappen Hinweise kann man sich nicht so recht zusammenreimen, warum Jen, Jenna, Mary, Leon und Mischa diese Tortur durchmachen müssen. Sie merken, dass sie anfangen, einander zu vertrauen, nur um dann im Streit um ein Portal ums Überleben kämpfen zu müssen. Hier ergeben sich dann jedoch einige überraschende Wendungen.

Am Ende wartet ein fieser Cliffhanger. Also aufpassen, dass Teil 3 gleich zum Weiterlesen bereit liegt.
Auch wenn ich am Ende von Teil 1 nicht so zufrieden war, muss ich nun zugeben, dass Teil 2 es geschaffte hat, mich zu packen. Ich bin froh, weitergelesen zu haben. Ich hoffe nur, dass Teil 3 mich nicht enttäuscht und das Niveau von 2. Teil halten kann.

Leider verstehe ich immer noch nicht genau, warum gerade die Bezeichnung "Labyrinth" gewählt wurde, da das Durchlaufen der verschiedenen Welten für mich eher einer "Rallye" gleichkommt. Ich hoffe, dass sich dies jedoch im dritten Teil auflöst.

Fazit:
Ein spannender und vor allem rasanter 2. Band der Trilogie.

4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

17 Dec, 2017 21:04 59 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher V - Z » Wekwerth, Rainer » [Fantasy] Wekwerth, Rainer - Das Labyrinth jagt dich (Band 02) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2980 | prof. Blocks: 7133 | Spy-/Malware: 27622990
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH