RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Schmökerkisten Leserunden » Archiv » Leserrunden 2014 » Sylvia Lott - Die Glücksbäckerin von Long Island » Sylvia Lott - Die Glücksbäckerin von Long Island, Abschnitt 3 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ikopiko Ikopiko ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 01 Aug, 2010
Beiträge: 2998
Heimatort: Ostfriesland
Hobbies: Meine Pferde, mein Hund, lesen, bookcrossing, kochen
Beruf: Verwaltungsfachwirtin

Sylvia Lott - Die Glücksbäckerin von Long Island, Abschnitt 3 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Ostfriesland, 1932. Die junge Marie wächst in einfachen Verhältnissen auf. Als sie sich in den falschen Mann verliebt, wird sie von ihren Eltern zu Verwandten nach Amerika geschickt. Im Gepäck hat sie ein gebrochenes Herz – und das Rezept für einen köstlichen Käsekuchen. Sie ahnt nicht, dass sie damit New York im Sturm erobern wird … Jahrzehnte später begleitet die Hamburger Fotografin Rona ihren Großvater nach Long Island, wo er seine Schwester Marie zu ihrem 90. Geburtstag besucht. Diese vertraut ihrer Großnichte eine Geschichte an, die deren Leben verändert…

Quelle: Verlagsseite

Abschnitt III

Seite 143 - 209

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Ein Leben ohne Bücher ist möglich. Aber es lohnt sich nicht!

01 Oct, 2014 07:19 53 Ikopiko ist offline Email an Ikopiko senden Beiträge von Ikopiko suchen Nehmen Sie Ikopiko in Ihre Freundesliste auf
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 14125
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2019: 18
Seiten gelesen in 2019: 7195
Mein SUB: Regale weise ;)

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Dieser Abschnitt fiel gestern.

Marie geht ihren Weg, sie wird auch selbstbewusster und ich denke Wally hat einen guten Einfluss auf ihr Leben.
Rudolfs Entwicklung gefällt mir ganz und gar nicht. Marie scheint sich auch unbewusst von ihm zu entfernen. Seine Briefe scheinen ihr aufzustoßen. Was ich sehr gut nachvollziehen kann.

Nun backt Marie wieder und ich denke es dauert nicht mehr lange bis sie sich auf die neuen Begebenheiten der Lebensmittel und Maßeineinheiten gewöhnt hat.

In der Heimat steht der Pegel auf Sturm, Krieg liegt schon in der Luft und ich denke Frieda wird da noch in Schwierigkeiten kommen. Für Marie bin ich froh das sie in Amerika ist und diesen Wahnsinn nicht miterleben muss.
Ist wirklich ein sehr schwarzer Fleckt in der Geschichte.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten - 2018 = 45 Bücher 16058 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

19 Oct, 2014 09:42 29 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
BorderSanna
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Heute Mittag fiel der 3. Abschnitt...

Es ist schön mitzuerleben, wie Marie sich weiterentwickelt und ihr eigenes Leben aufbaut.

Rudolf ist ein typischer Mann der Zeit in Deutschland. Frauen sollten unauffällig, sittsam und fürsorglich dem Mann und der Familie gegenüber sein, bloss keinen eigenen Job und schon gar nicht eine eigene Meinung haben.
Ich denke Marie wird sich bald von ihm lösen, denn da fehlt nicht mehr viel. Außerdem beginnen bald die Erschwernisse der Politik...

Ich hoffe, dass Frieda da lebend rauskommt...

20 Oct, 2014 21:36 11
Ikopiko Ikopiko ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 01 Aug, 2010
Beiträge: 2998
Heimatort: Ostfriesland
Hobbies: Meine Pferde, mein Hund, lesen, bookcrossing, kochen
Beruf: Verwaltungsfachwirtin

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Da hat Ronas Freund ihr aber übel mitgespielt. So wie es klingt, hat sie die Beziehung vernachlässigt. Aber bevor er sich eine Bettgespielin holt, hätte er es ja mal ansprechen können. Ob sie ihm verzeiht? Ich täte es nicht ... Hoffentlich findet sie bald einen attraktiven Job. Wer weiß, vielleicht kennt sie ja auf Long Island jemand kennen und lieben ...

Die Mutter der Marx-Brothers kommt aber nicht aus Marx oder?

Marie wird nun vom Backfisch zur selbstbewussten bildhübschen Dame! Ich kann mir gut vorstellen, wie aufregend dieses neue Leben für sie ist. Das krasse Gegenteil zu Ostfriesland :-D Wäre sie nicht so in sich ruhend, hätte ich Angst, dass sie auf die schiefe Bahn gerät. Aber Wally weiß ja auch wo der Hase läuft und würde sie sicher nicht ins Unglück rennen lassen. Ich freue mich auch über ihren neuen Job. Die Arbeit mit dem Gefriergut kann auf Dauer nicht gesund sein.

Hoffentlich kriegen ihre Brüder nicht noch Ärger mit ihrer Schmuggelei ...

Rudolf ... Wie kommt es nur, dass ich ihn mir groß, blond, blauäugig mit Seitenscheitel vorstelle? Die erste Begeisterung über Hitlers Reden kann ich nachvollziehen. Es klang ja auch anfangs zu gut, was dieser Verrückte von sich gab. Aber Rudolf scheint da einer der Extremen zu sein. Und sicher hat er auch Angst, dass Marie nun als hübsche Dame nicht mehr an dem einfachen Dorflehrer interessiert sein könnte.

Wir haben bei der Lesung ja das Rezept für die Luxus-Variante des Käsekuchens bekommen. Da steht, dass auf der anderen Seite des Blatts die einfache Version steht. Die ist aber leer?!?

Snirtjebraa mit Zuckergurken? Zuckergurken kenne ich gar nicht. Ich kenne das traditionell mit Rotkohl, süß-sauer eingelegtem Kürbis und evtl. Backpflaumen oder eingelegten Pflaumen.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Ein Leben ohne Bücher ist möglich. Aber es lohnt sich nicht!

21 Oct, 2014 13:15 24 Ikopiko ist offline Email an Ikopiko senden Beiträge von Ikopiko suchen Nehmen Sie Ikopiko in Ihre Freundesliste auf
Sylvialott
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Minni Schönberg, die Mutter der Marx-Brothers kam aus Dornum. Auch noch aus Marx, das wäre echt der Hammer gewesen megalach
Ja, so'n Snijrtje ist vielseitig (und schwer zu schreiben), schätze mal, Hauptsache etwas Süßsaures dazu...
Stimmt, das andere Rezept (was eigentlich auf der Rückseite stehen sollte) kann man auf meiner HP finden.
Weiter viel Vergnügen beim Lesen!

21 Oct, 2014 17:12 05
charlie charlie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 6693
Heimatort: Schweiz
Hobbies: Lesen, Musik hören, gute Filme schauen, Aroha
Beruf: Bürokauffrau
Bücher gelesen in 2019: 58
Seiten gelesen in 2019: 23000
Mein SUB: zuviele
Lese gerade: Kathryn Taylor - Dunmor Castle

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Rudolf nervt mich immer mehr. Für Marie ist es auch nicht einfach in einem fremden Land. Die Frau hat Platz hinter dem Herd und einfach still zu sein....

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüsse Sonne1 Charlie Welli1

21 Oct, 2014 19:07 56 charlie ist offline Email an charlie senden Beiträge von charlie suchen Nehmen Sie charlie in Ihre Freundesliste auf
Sissy0302 Sissy0302 ist weiblich
Zeilenwiesel




Dabei seit: 19 Jan, 2010
Beiträge: 487
Heimatort: Unterfranken
Hobbies: lesen, meine Tiere, spazierengehen
Beruf: .

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich muss jetzt aufpassen, weil ich heute morgen beim Arzt weitergelesen habe. Gestern abend habe ich den Abschnitt beendet, hatte dann aber keine Zeit mehr zum Schreiben. Und nun bin ich mitten im nächsten Abschnitt - und meine Gedanken auch.

Daher sage ich jetzt nur, das Buch gefällt mir sehr gut und Maries Entwicklung auch. Sie ist eine Frau, die ich sofort in mein Herz schließen würde breit grins. Und Rudof? Ich denke, die beiden werden sich über die Wirren des 2. Weltkrieges "verlieren". Noch ist die Liebe da, aber Rudolf bleibt an einem Punkt über Frauen stehen, der zum damaligen Deutschland passt - aber nicht zu einer jungen Frau, die nun in den USA lebt - und ein komplett anderes Leben erlebt.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
LG Janina

Lesen1

23 Oct, 2014 11:59 40 Sissy0302 ist offline Email an Sissy0302 senden Beiträge von Sissy0302 suchen Nehmen Sie Sissy0302 in Ihre Freundesliste auf
manu1983 manu1983 ist weiblich
Schmöker Zeus




Dabei seit: 15 Jul, 2009
Beiträge: 4480
Heimatort: Südbaden
Hobbies: lesen, stricken
Beruf: Erzieherin und Heilpädagogin

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Da habe ich doch tatsächlich noch einen Abschnitt geschafft.

Den Ausflug nach Hamburg, um Ronas Geschichte zu erleben, fand ich toll.
Was ihr jedoch widerfahren ist, war weniger schön. Auch ich hätte beide vor die Tür gesetzt, wenn ich meinen Freund in Flagranti erwischt hätte.
Den Hals hätte ich ihm glaube ich umgedreht.

Marie blüht in Amerika immer mehr auf und genießt ihre Freiheit. Sie zieht ihr Ding durch und lässt sich von ihren Brüdern nicht mehr viel reinreden.
Wally vermute ich, ist die Parfum Wally von der wir am Anfang schonmal lesen konnten. Ich glaube, sie tut Marie sehr gut.

Die Briefe aus Deutschland klingen immer negativer. Ich ahne nichts Gutes was Marie und Rudolf betrifft.
Was mich aber noch stutzen lässt, einmal schreibt er sehr negativ und dann hat er aber im nächsten Brief wieder riesig Sehnsucht nach ihr.
Ich glaube, die beiden haben sich schlichtweg mittlerweile einfach entfernt voneinander.


Werde es mir jetzt auf der Couch mit dem nächsten Abschnitt gemütlich machen.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
"Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele" (Cicero)

Ganz viele liebe Grüße
ManuCompi1

04 Nov, 2014 22:36 28 manu1983 ist offline Email an manu1983 senden Beiträge von manu1983 suchen Nehmen Sie manu1983 in Ihre Freundesliste auf
goat goat ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 21 Sep, 2008
Beiträge: 2203
Heimatort: Niedersachsen
Hobbies: lesen, mein Hund, Freunde treffen, Internet und meine Arbeit
Beruf: Bürokauffrau

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich denke, das ist normal, wenn man sich in all der Zeit nicht sieht und sich nur schreiben kann. Da werden auch wohl die Gefühle Achterbahn fahren.

Für Marie wäre es wesentlich besser, wenn sich die Beziehung zwischen ihr und Rudolf so verläuft.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Wer lesen will, der liest, und jedes Buch wird gefunden von dem, der es sucht.
(Eduard Engel)

17 Nov, 2014 20:51 38 goat ist offline Email an goat senden Beiträge von goat suchen Nehmen Sie goat in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Schmökerkisten Leserunden » Archiv » Leserrunden 2014 » Sylvia Lott - Die Glücksbäckerin von Long Island » Sylvia Lott - Die Glücksbäckerin von Long Island, Abschnitt 3 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH