RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller D - F » [Thriller] Dyer, Ashley: Tattoo (Carver & Lake, Band 1) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11852
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2019: 13
Seiten gelesen in 2019: 5.060
Mein SUB: 210
Lese gerade: Westwall

Dyer, Ashley: Tattoo (Carver & Lake, Band 1) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Dyer, Ashley
Titel: Tattoo
Originaltitel: Splinter in the Blood (2018 )
Verlag: blanvalet
Erschienen: 15.10.2018
ISBN-13: 978-3734106514
Seiten: 560
Einband: Taschenbuch
Preis: 12,99 €
Serie: Carver & Lake, Band 1

Autorenporträt:
Zitat:
Hinter dem Pseudonym Ashley Dyer verbergen sich die englische Thrillerautorin Margaret Murphy und die Forensikexpertin Helen Pepper.
Margaret Murphy, geboren und aufgewachsen in Liverpool, ist Autorin zahlreicher hochgelobter Kriminalromane, die auch international veröffentlicht wurden. Helen Pepper hat lange Jahre als Tatortermittlerin und Forensikerin gearbeitet. Sie ist eine gefragte Expertin und arbeitet u.a. als Beraterin für britische TV-Serien wie „Vera“ und „Mord auf Shetland“.
Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
DER KÖRPER IST SEINE LEINWAND - UND SEINE ABSICHTEN SIND MÖRDERISCH!
Ein Frauenmörder versetzt die ganze Stadt in Angst. Er tätowiert seine Opfer. Er tötet sie. Er ist der „Dornenkiller“.
Klappentext

Meine Meinung:
DCI Greg Carver ermittelt mit seiner Kollegin Ruth Lake gegen einen Serienmörder. Seit einem Jahr treibt dieser sein Unwesen: er tätowiert junge Frauen mit einem Dorn, bevor er sie umbringt. Bereits 5 Opfer gehen auf sein Konto.

Das Buch beginnt damit, dass Greg angeschossen wurde. Seine Kollegin hielt ihn für tot und verwischte ihre Spuren und lies die Waffe verschwinden. Danach erst wählte sie den Notruf und Greg wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht.

Dann werden die Ermittlungen gegen den Serienmörder aufgezeigt, aber auch der Psychopath zeigt sich und seine Gedanken.

Ruth war eine gute Ermittlerin, auch wenn die Zusammenhänge mit dem Schuss auf ihren Kollegen bis fast zum Schluss unklar blieben. Der Gesundheitszustand von Greg entwickelte sich gut, auch wenn er keine Erinnerung an den Schuss hatte. Auch die Gedankengänge des Psychopathen waren interessant.

Die Opfer wurden vor ihrem Tod mit einem Dorn tätowiert, am ganzen Körper waren Spirale, Blumen und Augen. Die ersten vier Opfer waren brünett, aber das fünfte war jünger, blond und hatte sehr viel Ähnlichkeit mit Gregs Frau, sie trug sogar deren Ohrringe.

Ruth war mir eigentlich sympathisch, auch wenn mich der Schuss irritiert hat. Bei Greg hat es etwas länger gedauert - aber das lag daran, dass er lange im Krankenhaus lag und keine Erinnerung mehr hatte. Zwischendurch gab es Wendungen, bei denen ich an meiner Urteilskraft zweifelte. Einige der anderen Figuren waren mir auch sympathisch, aber es gab auch welche, die ich nicht mochte - und es gab sogar welche, die mich überrascht haben und deren Gunst sich im Laufe der Zeit änderte.

Bei der Hälfte des Buches meinte ich den Serienmörder entlarvt zu haben und war mir bis kurz vor Ende sicher. Doch dann stellte sich heraus, dass es ein Irrtum war. Das Ende war ein Feuerwerk und alles wurde aufgeklärt. Ich kann mir gut vorstellen, auch das nächste Buch mit den Ermittlern Greg und Ruth zu lesen.

Fazit:
Der Thriller geht - im wahrsten Sinn - unter die Haut!
4 sterne


Carver & Lake:
1. Tattoo

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher
Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher Lesen1 2018: 49 Bücher

12 Nov, 2018 12:28 09 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller D - F » [Thriller] Dyer, Ashley: Tattoo (Carver & Lake, Band 1) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH