RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Historische Romane Deutsche Autoren » Historisch Deutsche Autoren D- F » Ebert, Sabine » [Historischer Roman] Ebert, Sabine - Die Spur der Hebamme 2 Bewertungen - Durchschnitt: 3.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 3.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 3.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 3.50 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
mausepfote
Gast


Text Ebert, Sabine - Die Spur der Hebamme Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Ebert, Sabine
Titel: Die Spur der Hebamme
Originaltitel: -
Verlag: Droemer/Knaur
Erschienen: 2007
ISBN-10: 3426636956
ISBN-13: 978-3426636954
Seiten: 656
Einband: TB
Serie: Hebammen Trilogie Bd. 2
Preis: 9,99 €

Autorenportrait:

Zitat:
Sabine Ebert wurde in Aschersleben geboren und ist in Berlin aufgewachsen. Sie hat Lateinamerika- und Sprachwissenschaften in Rostock studiert und arbeitet als freie Journalistin in Freiberg - dort, wo auch ihre Romane spielen


Quelle: Amazon

Inhaltsangabe:

Zitat:
Sachsen im Jahre 1173: Die Hebamme Marthe und ihr Mann, der Ritter Christian, könnten mit ihrem Leben glücklich sein, doch da erreicht sie eine schlimme Nachricht: Randolf, Christians ärgster Feind, ist aus dem Heiligen Land zurückgekehrt. Und damit nicht genug: Eines Tages taucht im Dorf jener fanatische Beichtvater auf, dem Marthe und ihre Fähigkeit, die Menschen zu heilen, schon lange ein Dorn im Auge sind. Nur zu gern ergreift er die Gelegenheit, die Hebamme zu denunzieren. Christian will seine Frau in Sicherheit bringen, doch zu spät: Marthe muss sich wegen Hexerei vor einem Kirchengericht verantworten ...


Quelle: Amazon

Meine Meinung

Ich habe mich sehr auf den zweiten Teil gefreut, aber es hat mich etwas geärgert, dass das Buch ein paar Jahre später anfängt, als wie der erste Teil aufgehört hat. Inzwischen haben Marthe und Christian schon zwei Kinder und leben in ihrem Dorf. Nur die Feinde sind immer noch die selben und die Probleme werden auf Grund dessen nicht weniger, nur anders.
Der zweite Teil lässt sich genauso schön lesen wie der erste und ich finde, dass er dem ersten Band nichts nachsteht. Man muss nur Erwähnen, das sich kaum Neuerungen einstellen oder überraschende Ereignisse, mit denen man auf Grund des ersten Teils nicht rechnen würde.
4 sterne

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Netha am 05 Dec, 2009 18:37 30.

28 Feb, 2009 20:36 09
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4267
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:
Teil 2 der "Hebammen"-Reihe von Sabine Ebert.

Einige Jahre sind vergangen, doch trotzdem kommt keine Ruhe nach Christiansdorf.

Sabine Ebert greift das Thema der Hexenverfolgung auf, was mir im ersten Band schon sehr gefehlt hat, da Marthe ja eine ungewöhnliche Fähigkeit besitzt. Nun wird sie beschuldigt eine Hexe zu sein.

Wieder gibt die Autorin erschreckende Berichte über die Brutalität des Mittelalters wider. Ob Folter, Vergewaltigung oder Mord. Alles wird detailliert beschrieben und man kann sich sehr gut vorstellen, wie düster und mitleidlos das Mittelalter war.

Vor allem die Figur des Lukas ist mir ans Herz gewachsen. Leider ist ihm nicht sehr viel Glück beschieden, hoffe jedoch, dass sich dies bald ändert.

Fazit:
Ein würdiger Nachfolger des ersten Bandes.

4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

Dieser Beitrag wurde schon 5 mal editiert, zum letzten mal von Netha am 05 Dec, 2009 18:37 54.

25 Nov, 2009 18:23 53 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13507
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung

Als Quereinsteiger in die Hebammen-Reihe nahm ich dieses Buch zur Hand. Das Cover und der Klappentext versprachen mir eine historische Geschichte mit viel Spannung.
Und der Klappentext sollte recht behalten.

Leider muss ich gestehen, dass es besser gewesen wäre, mit dem ersten Band zu beginnen. Denn ich denke, mir fehlte zu viel Hintergrundwissen aus dem ersten Teil.

Marthe und Christian dachten, dass sie jetzt in Ruhe und Frieden leben können, aber sie haben nicht damit gerechnet, dass ihr Erzfeind Randolf aus dem Kreuzzug zurückkehren würde. Doch er kommt zurück und dann auch noch in die Stadt, in der die beiden leben.
Randolf ist es immer noch ein Dorn im Auge, dass Marthe sich in der Heilkunst auskennt und auch gute Erfolge vorweisen kann.
Christian, der die Gefahr im Verzug sieht, versucht, seine Frau in Sicherheit zu bringen, aber Randolf ist schneller und bezichtigt Marthe der Hexerei. Sie muss sich vor dem Hexengericht rechtfertigen.
Dass dies nur negativ ausfallen kann, ist wohl jedem klar, der gerne historische Romane liest.
Wie Marthe sich aus den Klauen der Gerichtsbarkeit befreien kann, werde ich hier nicht verraten.

Das Buch ist in einem so fesselnden Schreibstil geschrieben, dass ich mich als Leser dessen nicht entziehen konnte. Rasant und superspannend.
Die Ausarbeitung der Begebenheiten vor Ort haben mir sehr gut gefallen, mir war, als wenn ich mitten in der Geschichte verweile beim Lesen.
Auch wenn es schon der zweite Teil war, wurden mir die Figuren gut vorgestellt, sodass ich denke, dass mir von dieser Seite aus dem ersten Teil nicht allzu viel gefehlt hat.

Was mich gestört hat an dieser Geschichte, ist die offensichtliche Brutalität. Beginnend mit der Angst der Menschen, über Mord und Folter, Intrigen, Zukunftsängste, bis hin zur Vergewaltigung und ein paar anderen Grausamkeiten.

Es gab Stellen, da musste ich das Buch einfach zur Seite legen, weil es mir zu viel wurde. Später dann siegte aber die Neugierde, wie diese Geschichte ausgeht.
Ich bin mir noch nicht schlüssig, ob ich Band 1 und 3 noch lesen werde.


Dieses Werk bekommt von mir drei von fünf Sternen

Reihenfolge der Bücher

Band 1 Das Geheimnis der Hebamme
Band 2 Die Spur der Hebamme
Band 3 Die Entscheidung der Hebamme

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

08 Feb, 2010 13:41 37 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Historische Romane Deutsche Autoren » Historisch Deutsche Autoren D- F » Ebert, Sabine » [Historischer Roman] Ebert, Sabine - Die Spur der Hebamme 2 Bewertungen - Durchschnitt: 3.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 3.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 3.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 3.50 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7063 | Spy-/Malware: 7835
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH