RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » HÖRBÜCHER » Hörbuch - Krimis & Thriller » Hörbuch - Fitzek, Sebastian » Fitzek, Sebastian - Der Seelenbrecher 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Conny1966 Conny1966 ist weiblich
Schmöker Zeus




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 4474
Heimatort: Mittelfranken
Hobbies: lesen, Katzen, PC, Fotografie
Beruf: ehemalige Krankenschwester

Daumen hoch! Fitzek, Sebastian - Der Seelenbrecher Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Fitzek, Sebastian
Sprecher: Jäger, Simon
Titel: Der Seelenbrecher
Originaltitel:
Verlag: Lübbe Audio
Erschienen: September 2008
ISBN10: 3785737009
ISBN13: 978-3785737002
Spieldauer: 250 Minuten
Hörbuch-Art: 4 CDs
Version: gekürzt
Serie:


Autorenportrait:

Zitat:
Sebastian Fitzek, Jahrgang 1971, geboren in Berlin, entschied sich nach dem Studium der Rechtswissenschaften und der Promotion zum Dr. jur. gegen einen juristischen Beruf und für eine kreative Tätigkeit in den Medien. Er lebt in Berlin, wo er derzeit in der Programmdirektion eines großen Hauptstadtsenders tätig ist.

Quelle: Klappentext


Sprecherporträt:

Zitat:
Simon Jäger, 1971 in Berlin geboren, ist neben seiner Tätigkeit als Synchronsprecher auch Autor und Regisseur. Bekannt ist er unter anderem als deutsche Synchronstimme von Matt Damon („Die Bourne Verschwörung“), Heath Ledger („Brokeback Mountain“) und River Phoenix („Indiana Jones III“).
Dem neuen Fitzek-Thriller verleiht er mit seinem rauen Timbre eine unvergleichliche Atmosphäre.

Quelle: Klappentext


Inhaltsangabe:

Zitat:
Drei Frauen verschwinden spurlos. Eine Woche später findet man sie wieder: verwahrlost und psychisch gebrochen. Sie befanden sich in den Händen eines Psychopathen, den die Presse den „Seelenbrecher“ nennt. Wenig später wird der Seelenbrecher wieder aktiv, ausgerechnet in einer psychiatrischen Luxusklinik. Ärzte und Patienten müssen feststellen, dass man den Täter unerkannt eingeliefert hat, kurz bevor die Klinik durch einen Schneesturm von der Außenwelt abgeschnitten wurde. Verzweifelt versuchen die Eingeschlossenen einander zu schützen – doch in der nächsten Nacht zeigt der Seelenbrecher, dass es kein Entkommen gibt…

Quelle: Klappentext


Eigene Meinung:

Dies war nun mein drittes Hörbuch und mein vierter Roman von Sebastian Fitzek.
Ich kann wirklich sagen, dass sich der Autor mit jedem Buch gesteigert hat. „Der Seelenbrecher“ hat mir richtig gut gefallen.
Die Spannung hat nie nachgelassen, im Gegenteil, zum Ende hin hat sie sich nochmal gesteigert. Ich wollte das Hörbuch in einer Leserunde, in drei Teile gegliedert, mithören. Aber durch die Spannung „musste“ ich es einfach fast am Stück hören.
Das Ende, die Auflösung, war überraschend für mich, auch wenn ich nicht an das Offensichtliche im Verlauf der Geschichte geglaubt habe.
Sebastian Fitzek entwickelt sich langsam zu einem Lieblingsautor von mir!
Und auch der Sprecher des Hörbuchs, Simon Jäger, hat mir wieder äußerst gut gefallen! Von ihm gelesene Hörbücher kann man fast ungehört kaufen!

Ich kann das Hörbuch von „Der Seelenbrecher“ nur empfehlen und vergebe fünf von fünf Sternen!
5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße, Conny katter

Lesen1 gelesene Bücher 2017: 36, Seiten 11863 bis jetzt
Hörbuch Hörbücher: 1 , Minuten 113 Min.
Sub ???

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Conny1966 am 02 Dec, 2009 07:34 52.

26 Jul, 2009 13:36 06 Conny1966 ist offline Email an Conny1966 senden Homepage von Conny1966 Beiträge von Conny1966 suchen Nehmen Sie Conny1966 in Ihre Freundesliste auf
haTikva haTikva ist weiblich
Foren Inventar




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 8407
Heimatort: Eislingen - Ba-Wü
Hobbies: Lesen, Puzzlen, Darten, Musik hören, DVD schaun, Autos
Beruf: ehem. Bürokauffrau - jetzt Rentnerin
Bücher gelesen in 2018: 5
Seiten gelesen in 2018: kein plan ^^
Mein SUB: Überblick verloren
Lese gerade: Lawless

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:

Ein Psychopath treibt sein Unwesen in der Berliner Umgebung. Er versetzt seine Opfer in einen sogenannten "Todesschlaf", der nur durch ein bestimmtes Schlüsselwort aufgehoben werden kann.
Um die Weihnachtszeit scheint er sich unbemerkt in eine psychiatrische Klinik eingeschleust zu haben ...

Caspar, den Progagonist, hatte ich sofort ins Herz geschlossen. Es tat mir leid, was mit ihm passiert war, denn er wurde ohne Gedächtnis eingeliefert. Nur bruchstückhaft kann er sich an ein Mädchen erinnern, das ihm allerdings nichts sagt. Ist es seine Tochter? Und was passiert mit ihr? Das Wissen, seinen eigenen Namen nicht zu kennen und das sichere Gefühl für dieses Mädchen machen ihm Angst.
Als der Seelenbrecher sich in die Klinik reinschmuggelte und seine Untaten weiterführte, kamen bei Casper immer mehr Erinnerungsfetzen zum Vorschein die ihm mit der Zeit sehr nützlich wurden.

Der Sprecher machte seine Sache ganz gut. aber ich weiß von einem anderen Hörbuch, dass er es auch besser kann.
Die Musik, die Anfangs und am Ende jeder CD gespielt wurde, sollte wohl beängstigend klingen. Mich beeinträchtigten diese Töne allerdings nicht.

Der Autor ließ mich lange im Dunkeln tappen und führte mich auf verschiedene, teils falsche, Fährten.
Da es sich hierbei allerdings um die gekürzte Version handelt, konnte ich mir einzelne Figuren nicht sehr gut vorstellen. Das erschwerte es mir, dem Hörbuch gefesselt zu folgen, weswegen ich diesem gehörten Roman nur drei Sterne vergebe.
3 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
gesegnetete + tikva (hoffnungsvolle) grüße, Dine zwilling
Mein Bücher-Blog

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Conny1966 am 02 Dec, 2009 07:36 35.

14 Nov, 2009 13:46 43 haTikva ist offline Email an haTikva senden Homepage von haTikva Beiträge von haTikva suchen Nehmen Sie haTikva in Ihre Freundesliste auf
Conny1966 Conny1966 ist weiblich
Schmöker Zeus




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 4474
Heimatort: Mittelfranken
Hobbies: lesen, Katzen, PC, Fotografie
Beruf: ehemalige Krankenschwester

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Huhu Dine,

meinst du, ich hätte was verpasst, wenn ich nur das HB kenne?
Sollte ich mir das TB auch noch zulegen? kicher

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße, Conny katter

Lesen1 gelesene Bücher 2017: 36, Seiten 11863 bis jetzt
Hörbuch Hörbücher: 1 , Minuten 113 Min.
Sub ???

14 Nov, 2009 14:46 44 Conny1966 ist offline Email an Conny1966 senden Homepage von Conny1966 Beiträge von Conny1966 suchen Nehmen Sie Conny1966 in Ihre Freundesliste auf
haTikva haTikva ist weiblich
Foren Inventar




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 8407
Heimatort: Eislingen - Ba-Wü
Hobbies: Lesen, Puzzlen, Darten, Musik hören, DVD schaun, Autos
Beruf: ehem. Bürokauffrau - jetzt Rentnerin
Bücher gelesen in 2018: 5
Seiten gelesen in 2018: kein plan ^^
Mein SUB: Überblick verloren
Lese gerade: Lawless

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ich weiß nich ...
also ich war froh, dass ich das buch voher gelesen hab, somit war mir einiges deutlicher vor augen und ich konnte manche handlungen auch besser nachvollziehen.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
gesegnetete + tikva (hoffnungsvolle) grüße, Dine zwilling
Mein Bücher-Blog

14 Nov, 2009 15:39 53 haTikva ist offline Email an haTikva senden Homepage von haTikva Beiträge von haTikva suchen Nehmen Sie haTikva in Ihre Freundesliste auf
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4401
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Bücher gelesen in 2018: 63
Seiten gelesen in 2018: knapp über 30000
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)
Lese gerade: Kluftinger

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:
Der Seelenbrecher treibt sein Unwesen und versetzt seine Opfer in eine Art Todesschlaf. Als in der Teufelsbergklinik ein Mann mit einem Luftröhrenschnitt eingeliefert wird, ahnen die weiteren Patienten noch nicht, was sie in der kommenden Nacht erwartet. Denn alle Anzeichen sprechen dafür, dass der neue Patient der Seelenbrecher ist. Ein Spiel auf Leben und Tod beginnt, bei dem es nur einen Sieger geben kann.

Simon Jäger, der auch die anderen Bücher von Sebastian Fitzek liest, hat eine außergewöhnliche Art, die Geschichte vorzutragen. Er kann die Spannung, die in den Büchern herrscht, sehr gut vermitteln.

Durch geschicktes Einsetzen seiner Stimme kann man manchmal nicht anders und muss einfach weiterhören. Da ich ein Während-dem-Autofahren-Hörbuch-Hörer bin, habe ich mehrmals noch etwas länger im Auto gesessen, obwohl ich eigentlich schon zu Hause oder bei der Arbeit war.

Trotzdem kann das Hörbuch an sich nicht recht überzeugen, da es sich um die gekürzte Ausgabe handelt. Hat man das Buch vorher gelesen, ist das Hörbuch wieder nur eine Auffrischung des schon Gelesenen.

Fazit:
Wie schon öfters bei gekürzten Hörbüchern gesagt: Hörbuch ist gut, das Buch lesen natürlich besser. Oder sich die ungekürzte Version zulegen.

3 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan

Mein Blog

20 Sep, 2011 21:06 51 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » HÖRBÜCHER » Hörbuch - Krimis & Thriller » Hörbuch - Fitzek, Sebastian » Fitzek, Sebastian - Der Seelenbrecher 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH