RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher P - R » Paolini, Christopher » [Fantasy] Paolini, Christopher - Eragon: In Auftrag des Ältesten (Eragon-Reihe Band 02) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13508
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

Paolini, Christopher - Eragon – In Auftrag des Ältesten Bd. 2 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Paolini, Christopher
Titel: In Auftrag des Ältesten
Originaltitel: Eldest – Inheritance Book two
Verlag: CB
Erschienen: 2005
ISBN10er: 3570128040
ISBN13er: 978-3570128046
Seiten: 800
Einband: HC
Serie: Eragon 2

Inhaltsangabe:

Zitat:
Die Dämmerung setzt ein... Die Verzweiflung wächst... Finstere Mächte regieren!
Geschunden, aber siegreich ist Eragon aus seiner ersten Schlacht gegen den mächtigen Tyrannen Galbatorix hervorgegangen. Er ist zum Helden vieler Elfen, Zwerge und Varden geworden, doch nicht alle sind ihm wohlgesinnt. Die Kräuterfrau Angela hat einen Verräter prophezeit, der aus Eragons eigener Familie stammen soll. Eragon ist sich sicher: Der einzig lebende Verwandte ist sein Cousin Roran - aber niemals würde dieser sich gegen ihn wenden! Doch die Prophezeiung spricht: „So wird es kommen, selbst wenn du es zu verhindern suchst.“
Quelle: Amazon.de


Meine Meinung

Mit einer gewissen Erwartungshaltung nahm ich Eragon II. zur Hand. Da das Ende von Eragon I. ja so einiges offen ließ. Und ich kann euch sagen ich bin nicht enttäuscht worden.
Band 2 schließt sich Nahtlos an das erste Buch an. Die Wohlvertrauten Protagonisten, ob gut oder böse, mischen wieder kräftig mit.

Eragon macht sich mit Arya und Orik auf den Weg zum sagenumwobenen Ellesmera. Die berühmte Stadt der Elfen im Waldgebiet Du Weldenvarden, um seine Ausbildung zum Drachenreiter fortzusetzen und gegebenenfalls abzuschließen .
Eragon muss viel mit sich selber kämpfen um seinen inneren Schweinehund zu überwinden. Um Die Leistung zu erbringen die von einem Drachenreiter erwartet wird. Sein Lehrmeister Oromis ist in dieser Angelegenheit Gnadenlos. Und dieser weiß auch ganz gewiss warum er so hart sein muss.

Und da Eragon nun mal auch ein junger Mann ist, bleiben ihm die Gefühlswirren der Liebe nicht erspart. Auch damit muss Eragon lernen umzugehen.
Ein Höhepunkt in dieser Story ist der Blutschwur der Elfen an die Drachen. Der nur alle 100 Jahre erneuert wird. Dort geschied etwas sehr entscheidendes für Eragon.
Aber lest es selber es lohnt sich.

Auch diesem Band war ich regelrecht verfallen. Der flüssige Stil vom Autor gefällt mir außerordentlich. Die allgegenwärtige Spannung und ein gewisser Wortwitz zogen mich sehr schnell in ihren Bann. Das ganze rasante Geschehen wird durch diese Art zu schreiben etwas aufgelockert, so dass die Spannung nicht ins unerträgliche umschlägt.
Wieder faszinierten mich die liebevollen Beschreibungen und die Detailtreue der Gegenden in dem sich die Helden gerade aufhielten.
Erzählt wird auch zwei Sichtweisen. Einmal der von Eragon und einmal der von Roran seinem Halbbruder.
Länger oder Hänger habe ich nirgends finden können, bei dem Tempo auch eher unwahrscheinlich.
Das Ende dieses Bandes ist wieder sehr offen, und nun erwarte ich mit Ungeduld den dritten und letzten Band dieser Story. Ganz zum Schluss befindet sich ein Glossar, welches einem die Aussprache der verschiedenen Sprachen der Völker nahe bringt. Das fand ich sehr gelungen.

Für dies Buch vergebe ich 5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Netha am 24 Dec, 2009 13:59 57.

20 Sep, 2008 11:33 37 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
Lotte
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Eigene Inhaltsangabe:

Eragon bekommt den Auftrag von dem Vardenkönig Ajihad über das Volk der Varden zu wachen. Das Volk soll keiner Anarchie unterliegen und so beschliesst Eragon gemeinsam mit den Zwergen, Elfen und Varden für Ihre Unabhängigkeit zu kämpfen. Um seine Ausbildung als Drachenreiter zu beenden begibt er sich auf den Weg zu den Elfen und bemerkt das er von einen Familienmitglied hintergangen wird.

Meine Meinung:

Wie schon im ersten Teil geht es hier spannend weiter und ich habe die Seiten nur so verschlungen. Das Buch ist allerdings mit 800 Seiten im Hardcover sehr schwer und man sollte es sich wirklich gemütlich machen. Als Beilage in diesen Buch gab es ein kleines Lesezeichen was auf den kommenden Kinofilm Ende des Jahres hinweist und man sollte unbedingt das Buch vorher gelesen haben.
In diesen Buch kommen auch die Zwerge schön zum Vorschein und man bekommt endlich auch mal eine sehr nette Seite der kleinen Gesellen zu sehen. Das Buch vermittelt sehr schön das wenn man gemeinsam ein Problem lösen muss man es auf unterschiedlicher Weise sprich jeder nach seinen Fähigkeiten auch schaffen kann, auch wenn dadurch wieder neue Probleme auftauchen.

Es liest sich sehr flüssig allerdings muss ich bemängeln das das Sprachglossar besser zum raustrennen angeboten werden sollte da man an vielen Stellen immer wieder hin und her blättern muss um die Sprachen der einzelnen Stämme zu verstehen. Aber gerade die liebevollen ausgedachten Sprachen sind es die das Buch sehr unterhaltsam macht und einen wirklich denken lässt das man sich in Eragons Welt befindet. Es kommen einige neue Charaktere hinjzu und einige werden uns verlassen und zum Ende des Bandes wird man so richtig neugierig wie das Finale um Eragon zu ende geht.

ch möchte hier gar nicht soviel schreiben aber ich kann jeden nur raten , taucht ab in die Welt von Eragon und lasst euch viele Stunden verzaubern

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Netha am 24 Dec, 2009 14:01 04.

21 Sep, 2008 10:32 51
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher P - R » Paolini, Christopher » [Fantasy] Paolini, Christopher - Eragon: In Auftrag des Ältesten (Eragon-Reihe Band 02) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7071 | Spy-/Malware: 9842
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH