RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller J - L » James, Peter » [Thriller] James, Peter - Nicht tot genug 3 Bewertungen - Durchschnitt: 4.67 3 Bewertungen - Durchschnitt: 4.67 3 Bewertungen - Durchschnitt: 4.67 3 Bewertungen - Durchschnitt: 4.67 3 Bewertungen - Durchschnitt: 4.67 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 10746
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2014: 17
Seiten gelesen in 2014: 6724
Mein SUB: 363

James, Peter - Nicht tot genug Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: James, Peter
Titel: Nicht tot genug
Originaltitel: Not dead enough
Verlag: Fischer
Originalverlag: MacMillian London
Erschienen: 2009
Original: 2007
Seiten: 442
ISBN-10: 359617564X
ISBN-13: 978-3596175642
Preis: 9,95 €
Serie: Band 3 der Roy Grace Reihe
Sammlung: keine

Inhaltsangabe:

Zitat:
In der Nacht, als Katie Bishop vergewaltigt und ermordet wird, ist ihr Mann Brian über sechzig Meilen weit von ihr entfernt. Und doch finden die Polizisten am Tatort nur seine DNA. Zwei Tage später wird eine weitere junge Frau misshandelt und ermordet. Auch an diesem Tatort finden sich nur die Spuren von Brian Bishop. Doch der streitet alles ab, kann sogar für die Tatzeiten genaue Alibis liefern. Als schließlich eine dritte Frauenleiche aus dem Ärmelkanal gezogen wird, weiß Detective Superintendent Roy Grace, dass hier ein Monster am Werke ist. Und sagt das auch vor laufender Kamera. Das bringt den Mörder in Rage und auf eine Idee, die das private Glück von Roy Grace bedroht
Quelle: Amazon de

Meine Meinung

Dieses Buch war für mich das dritte des Autors, und es ging weiter mit dem Ermittler Roy Grace.
Das Cover zeigte mir ein verknautschtes Stück Stoff mit einem Blutfleck. Allein diese Schlichtheit des Covers machte mich wieder neugierig, was sich Peter James diesmal für seine Leser erdacht hatte. Waren seine ersten beiden Bände schon wie eine Formel 1 fahrt.
Enttäuscht wurde ich auch diesmal nicht, nach einer anfänglichen leichten Phase in der einiges sehr ungereimt erschien, gab der Autor wieder Gas. Das Buch aus der Hand zu legen glich einer Bestrafung.
Die Ungereimtheiten vom Anfang ketteten sich Stück für Stück aneinander, und wenn ich gedacht hatte des Rätsels Lösung zu wissen, zeigte mir die Geschichte eine lange Nase, den es kam ganz anders als gedacht.
Nach der hälfte des Buches ahnte ich einen Zusammenhang, der sich auch bestätigte, aber doch wieder etwas anders.

Altbekannte Protagonisten waren auch wieder anwesend, deren Entwicklung nachvollziehbar war, neue kamen hinzu die einem zwar etwas unzureichend vorgestellt wurden, denn noch fehlte mir in dem Rund der Geschichte nichts.
Diese sich Stück für Stück aufbauende Spannung war wieder vom feinsten, konnte sehr gut gehalten und gesteigert werden.
Der leicht zu lesende Schreibstil zog mich nur so durch das Buch und der berühmte Rote Faden war allgegenwärtig.
Die Auflösung war dann wieder toll, rundum abgeschlossen, so dass es in meinen Augen nicht zwingend notwendig ist die vorigen Bände zu lesen. Besser wäre es um ein paar Elemente zu wissen, die sich auch in dieser Geschichte wiederfinden und fortsetzten.

Eine volle Empfehlung von mir.

Dieses Buch bekommt von mir 5 von 5 Sternen

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥
Liebe Grüße Eure Netha
Lesen1
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Netha am 25 Sep, 2009 16:46 43.

25 Sep, 2009 09:11 20 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
haTikva haTikva ist weiblich
Foren Inventar




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 8208
Heimatort: Eislingen - Ba-Wü
Hobbies: Lesen, Darten, Musik hören, DVD schaun, Autos
Beruf: ehem. Bürokauffrau - jetzt Rentnerin
Bücher gelesen in 2014: 3
Seiten gelesen in 2014: 1.014
Mein SUB: überblick verloren
Lese gerade: shadowdwellers: trace

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Peter James
Titel: Nicht tot genug
O-Titel: Not Dead Enough
Verlag: Fischer
Erschienen: 4. März 2009
ISBN 10: 359617564X
ISBN 13: 978-3596175642
Seitenzahl: 437
Einband: Taschenbuch

Inhalt lt. Klappentext:
Zitat:
Weil du sie liebst, muss sie sterben

Drei ermordete Frauen innerhalb einer Woche. Die Jagd nach dem Mörder gestaltet sich gefährlicher, als Detective Superintendent Roy Grace das vermutet hätte.
Der neue Peter James - noch spannender, noch gefährlicher.


Meine Rezi:
Das Cover ist weiß, und soll wohl ein zerknittertes Laken darstellen, auf dem drei Blutflecken zu sehen sind. Wenn man über das Titelbild streicht, fühlt man, dass die Blutflecken leicht aufgemalt sind.

Anfangs kann es etwas schwierig sein, ins Buch zu finden, da die ersten Kapitel immer von einer anderen Figur erzählen. So kann man leicht durcheinander kommen.
Nach diesen kleinen Anfangsschwierigkeiten hatte ich persönlich den fast vollkommenen Durchblick.
Es gab nur eine Sache, die ziemlich verwirrend war und diese zog sich durch den ganzen Roman: Wer ist denn nun der Täter?
Verwirrend in dem Sinne, da nur eine Figur dafür in Frage kam, die allerdings handfeste Alibis hatte, an denen nicht zu rütteln war.

Erst wird eine Frau aus einem reichen Viertel getötet, kurz darauf taucht eine Wasserleiche auf und noch eine Frau wird getötet.
Für Detective Superintendent Roy Grace ist der Fall eigentlich schnell klar, wenn nur der ein oder andere Anhaltspunkt nicht verkehrt wäre ...
Und so lacht sich der Killer ins Fäustchen und Grace kommt aus dem Zweifeln fast nicht mehr raus.
Zum Ende spitzen sich die Ereignisse zu und es wird teilweise richtig dramatisch.

Die persönlichen Einblicke in das Leben von Protagonist Grace gefielen mir sehr. Besonders, als er nebenher einer privaten Spur von seiner verschollenen Frau Sandy nachging.
So führt Grace aktueller Fall, sowie auch ein eventuelles Lebenszeichen von seiner Frau dazu, dass sich das Buch mit einer enormen Spannung lesen ließ.
Ob die Zeichen, von Sandys Auftauchen, stimmen? Wird Grace jemals erfahren, was mit ihr geschah?

Die Rolle einer Figur war mir allerdings etwas schleierhaft. Sie war in meinen Augen nicht wirklich wichtig, bekam aber jede Menge Aufmerksamkeit.
Kapitelweise sind die Gedanken und teils Handlungen des Täters auch in Kursivschrift eingestreut und die Abschnitte klingen zum Teil wie Tagebucheinträge.
Der Thriller ist aus dem personellen Erzählstil und aus verschiedenen Sichtweisen geschrieben. Die Kapitel sind unterschiedlich lang und die Schrift ist meiner Meinung nach sehr klein.

Fazit:
Ein Ermittler mit Format und einem guten Gespür. Wieder mal ein super Thriller von Peter James.
Fünf volle Sterne!
5 sterne

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥
gesegnetete + tikva (hoffnungsvolle) grüße, Dine zwilling
Mein Bücher-Blog

Klick mich

25 Sep, 2009 09:15 36 haTikva ist offline Email an haTikva senden Homepage von haTikva Beiträge von haTikva suchen Nehmen Sie haTikva in Ihre Freundesliste auf
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 9192
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2014: 20
Seiten gelesen in 2014: 7.512
Mein SUB: 218
Lese gerade: Wehe dem, der Böses tut

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Peter James
Titel: nicht tot genug
Original: not dead enough (2007)
3. Band der 4-teiligen Roy Grace-Reihe
Übersetzer: Susanne Goga-Klinkenberg
Verlag: Fischer (Bertelsmann-Ausgabe)
erschienen: 2008
Seitenzahl: 442
Buch-Nr.: 080827 (anderes Cover bei Bertelsmann)
ISBN-10: 3502100985
ISBN-13: 978-3502100980
gebundene Ausgabe: 17,90 €

Zitat:

Inhaltsangabe (Klappentext):
Drei ermordete Frauen in nur einer Woche und alle wurden sie in den letzten Stunden ihres Lebens schwer gedemütigt und misshandelt. Auf den Rücken des zweiten Opfers hat der Mörder einen Satz tätowiert: Weil du sie liebst!
Der Hauptverdächtige scheint ein lückenloses Alibi zu haben, und doch finden sich an den Tatorten nur seine DNA-Spuren. Für Detective Superintendent Roy Grace wird die Jagd nach dem Killer viel gefährlicher, als er das je vermutet hätte.


eigene Meinung:
Katie Bishop wurde vergewaltigt und ermordet. Ihr Mann war zur Tatzeit weit weg, jedoch sprechen die Beweise gegen ihn. Kurz darauf wird Sophie Harrington auf die gleiche Weise ermordet – und auch diese Spuren führen zu Brian Bishop. Doch dieser bestreitet, ein Verhältnis mit ihr gehabt zu haben. Wie kommt seine DNA an die Tatorte?
Und hat die Wasserleiche und der Mordanschlag auf die Pathologin ebenfalls etwas damit zu tun?

Es ist das dritte Band um Detective Superintendent Roy Grace. Es reiht sich chronologisch an die beiden ersten Bände an und die Personen sind bekannt. Trotzdem dürfte es kein Problem sein, wenn man die ersten beiden Bücher nicht kennt. Etwas langwierig fand ich, daß immer noch ungeklärt ist, was mit Sandy, seiner Frau, vor 9 Jahren geschehen ist.

Dieses Werk unterscheidet sich von den beiden anderen dadurch, daß es zu Beginn etwas verwirrend ist. Aber nach einiger Zeit wurden mir die Zusammenhänge klar. Die Spannung war vorhanden und hielt sich bis zum Schluß. Es wurde erst auf der letzten Seite endgültig aufgeklärt, auch wenn ich mir das etwas ausführlicher gewünscht hätte. Ich bin neugierig auf den vierten Teil.

4 sterne

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher
Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher

27 Sep, 2009 09:54 31 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
Zabou1964 Zabou1964 ist weiblich
Admin




Dabei seit: 17 Sep, 2008
Beiträge: 7003
Heimatort: Krefeld
Hobbies: Lesen, Lachen, Faulenzen
Beruf: Groß- und Außenhandelskauffrau
Bücher gelesen in 2014: 5
Seiten gelesen in 2014: 2.050
Lese gerade: Christine Anlauff - Schnurr mir das Lied vom Tod

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Peter James
Titel: Nicht tot genug
O-Titel: Not Dead Enough
Verlag: Scherz
Erschienen: 16. Januar 2008
ISBN 10: 3502100985
ISBN 13: 978-3502100985
Seitenzahl: 448

Inhalt:
Zitat:
Drei ermordete Frauen in nur einer Woche und alle wurden sie in den letzten Stunden ihres Lebens schwer gedemütigt und misshandelt. Und damit nicht genug. Auf den Rücken des zweiten Opfers hat der Mörder einen Satz tätowiert:
Weil du sie liebst!
Der Hauptverdächtige scheint ein lückenloses Alibi zu haben, und doch finden sich an den Tatorten nur seine DNA-Spuren. Für Detective Superintendent Roy Grace wird die Jagd nach dem Killer viel gefährlicher, als er das je vermutet hätte.


Quelle: Scherz Verlag

Meine Meinung:
DSI Roy Grace wird in seinem dritten Fall mit dem smarten Geschäftsmann Brian Bishop konfrontiert. Dessen Ehefrau und Geliebte wurden vergewaltigt und ermordet. Bei beiden Opfern wurden sowohl eine Gasmaske als auch Brians DNA-Spuren gefunden. Er hat jedoch für beide Tatzeiten ein Alibi.

Ein Mann, der sich selbst Zeitmilliardär nennt, verfolgte beide Frauen. Aber wer ist dieser Mann? Ist es Brian Bishop oder nur irgendein Verrückter? Als Roy Grace den Mörder öffentlich als Bestie bezeichnet, will dieser auch den sympathischen Detective verletzen. Er bedroht aber nicht ihn selbst, sondern diejenige, die er liebt. Für Roy und sein Team wird die Zeit knapp.

Peter James ist mit diesem Roman wieder ein spannender Thriller gelungen, den ich kaum aus der Hand legen konnte. Durch häufige Perspektivwechsel zwischen Roy Grace, Brian Bishop, dem Zeitmilliardär und einem drogensüchtigen Autodieb namens Skunk trieb er die Geschichte an und die Spannung in die Höhe.

Auch das Privatleben der Polizisten wird nicht vernachlässigt. Roy bekommt einen neuen Hinweis auf den Verbleib seiner vermissten Frau Sandy, dem er selbstverständlich nachgeht. Das droht seine neue Beziehung zu Cleo zu gefährden. Sein Partner Glenn wird von seiner Frau vor die Tür gesetzt und er sucht Unterschlupf bei Roy.

Der Autor trieb das Verwirrspiel so weit, dass ich zwischenzeitlich an meinem Verstand gezweifelt habe. Am Ende wird der Fall jedoch absolut logisch aufgeklärt.

Fazit: Spannung von der ersten bis zur letzten Seite!
5 sterne

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥
Aktuelles Leseprojekt: Angelika Lauriel - Der Tod steht mir nicht
Aktuelles E-Book: Alexandra Kui - Der Nebelfelsen
Aktuelles Hörbuch: Adam Sternbergh - Spademan
2014 gelesen: 6 Bücher - 2.447 Seiten Lesen3
2014 gehört: 2 Hörbücher - 21 Std. 48 Minuten Hörbuch

30 Sep, 2009 16:04 57 Zabou1964 ist offline Email an Zabou1964 senden Beiträge von Zabou1964 suchen Nehmen Sie Zabou1964 in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller J - L » James, Peter » [Thriller] James, Peter - Nicht tot genug 3 Bewertungen - Durchschnitt: 4.67 3 Bewertungen - Durchschnitt: 4.67 3 Bewertungen - Durchschnitt: 4.67 3 Bewertungen - Durchschnitt: 4.67 3 Bewertungen - Durchschnitt: 4.67 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 207 | prof. Blocks: 2551 | Spy-/Malware: 85
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Webhosting bzw. Webspace bei Speicherzentrum.de
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH