RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller D - F » [Krimi] Ebels, Dieter - NU - GORRA, das fürchterliche Geheimnis 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13507
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

Ebels, Dieter - NU - GORRA, das fürchterliche Geheimnis Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Ebels, Dieter
Titel: NU – GORRA, das fürchterliche Geheimnis
Originaltitel: -
Verlag: Books on Demand
Erschienen: 1995
ISBN-10:3926832134
ISBN-13:978-3926832139
Seiten: 283
Einband: PB
Serie: -


Inhaltsangabe:

Zitat:
Ein phantastisches Märchen aus unserer Zeit. Der Archäologiestudent Chris Jefferson und sein Freund Edmund (Eddy) Hunter sind durch Zufall auf eine geheimnisvolle Sache gestoßen: Die Sage um einen unermesslichen Goldschatz. Die abenteuerliche Schatzsuche führt sie nach Ägypten. Vielleicht wäre die Suche auch einfach gewesen, wäre da nicht NU-GORRA, ein unheimliches Wesen, von dem keiner weiß, wie es aussieht, denn eine Zusammenkunft mit diesem Wesen hat noch kein Mensch überlebt.
Wie ein Faden zieht sich die Spannung durch das ganze Buch. Die gefährlichen und spannenden Abenteuer der beiden Studenten sind fesselnd niedergeschrieben. Nervenaufreibende Dramatik, aber auch die brutalste Grausamkeit sind manchmal schon fast nicht mehr zu übertreffen. Viele heitere Szenen und prickelnde Erotik lockern das Ganze aber dennoch auf und machen das Buch zu einem mitreißenden und lebendig werdenden Stück Literatur.

Quelle: Klappentext des Buches

Meine Meinung

Das Paperback aus dem Books on Demand Verlag hat schon ein von den Farben her recht düsteres Cover. Die abgebildete Pyramide und eine Maske sagen mir: Hier könnte es mystisch zugehen.
Das Buch hat 283 Seiten, die in einer angenehmen Schriftgröße gedruckt sind.

Chris, ein Archäologiestudent, gräbt in Büchern und im Museum die Legende um NU – GORRA aus. Auf alten Tonscherben findet er auch so was wie einen Lageplan, wo sich ein unermesslicher Goldschatz befinden soll. Da er für eine Expedition nicht die Mittel besitzt, überzeugt er seinen Kommilitonen Eddy von der Sache. Für Eddy spielt Geld kaum eine Rolle.

Chris und Eddy reisen nach Sumarah. Ein Dorf, das am Ende der Welt erscheint, aber dem Berg mit dem sagenhaften Schatz sehr nahe liegt. Sie nehmen Quartier in der einzigen Herberge am Ort.
Bevor sich die beiden auf die Suche nach dem Schatz machen, passieren noch vier unschöne Morde, von denen die beiden erstmal nichts mitbekommen.
Von ihrem Plan, einen Schatz zu heben, bekommen drei unsympathische Gestalten Wind und heuern die Bedienung der Herberge an, Chris zu verführen und ihm den Plan zu stehlen.
Aber die drei wissen nichts davon, dass man es nicht vor Vollmond wagen sollte, sich diesem Berg zu nähern.
Was das bedeutet, bekommen sie alsbald zu spüren.

Der Klappentext versprach mir einen mitreißenden Roman von Anbeginn. Dem kann ich so nicht zustimmen. Bis es so richtig spannend wurde, dass es fast unmöglich wurde, das Buch aus der Hand zu legen, vergingen gut 100 Seiten.
Da gab der Autor dann Gas und ich fieberte so richtig mit, und hätte auch den Eddy am liebsten ins ewige Eis geschickt. Dass der auf einmal so ein Fiesling wird, hätte ich nie gedacht.
Zwischendurch gab es noch mal einen Ruhepol.
Denn nachdem die beiden einen unglaublichen Fund machten, kehrten sie nach England zurück, um den Onkel von Chris zu überzeugen, eine zweite Expedition zu starten. Der Onkel, ein passionierter Bergsteiger, war dann mit von der Partie.

Leider erfährt man nicht so viel über die Protagonisten, da sich die Geschichte mehr auf diesen Bergtempel und die Suche nach dem Schatz konzentriert. Bei einigen Schilderungen von Fallen, die in diesem Berg angebracht sind, musste ich irgendwie an Indiana Jones denken. Aber das ist bestimmt reiner Zufall.

Das Ende des Buches ist mir regelrecht nahe gegangen. Die Beschreibung des Gemütszustandes von Chris, sowie das happy oder bad End, konnte besser kaum beschrieben werden. Da ich nichts verraten möchte, formuliere ich das hier einfach mal so.

Dem Nachtrag, dass sich diese Geschichte wirklich so wie niedergeschrieben ereignet haben soll, möchte ich keinen Glauben schenken. Vielleicht hat es der Autor ja doch nur geträumt, wie er es im letzten Satz erwähnte.

Fazit:
Nach einer kleinen Startschwierigkeit ein Buch, welches fesselnd, spannend und rasant geschrieben ist. Ich habe die Geschichte gern gelesen. Und so blutrünstig wie man denkt, werden die Morde nicht beschrieben. Dennoch gehört dieses Buch nicht in Kinderhände.

Dieses Buch erhält 5 von 5 Sternen von mir.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Netha am 10 Jan, 2010 15:23 08.

24 Sep, 2008 20:10 04 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller D - F » [Krimi] Ebels, Dieter - NU - GORRA, das fürchterliche Geheimnis 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7063 | Spy-/Malware: 7835
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH