RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » HUMOR & SATIRE » Humor & Satire M - O » Moore, Christopher » Moore, Christopher - Der Lustmolch 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
berghexe98
Gast


Moore, Christopher - Der Lustmolch Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Moore, Christopher
Titel: Der Lustmolch
Originaltitel: The Lust Lizard of Melancholy Cove
Erschienen: 18.05.2009
Verlag: Goldmann
ISBN10: 3442134528
ISBN13: 9783442134526
Seiten: 320 S.
Einband: Taschenbuch
Serie: ---

Autorenportrait:
Zitat:
Der ehemalige Journalist Christopher Moore arbeitete als Dachdecker, Kellner, Fotograf und Versicherungsvertreter, bevor er anfing, Romane zu schreiben. Seine Romane haben in Amerika längst Kultstatus, und auch im deutschsprachigen Raum wächst die Fangemeinde beständig. Der Autor lebt in San Francisco, Kalifornien und freut sich unter www.christophermoore.com auf einen virtuellen Besuch.


Quelle: Klappentext

Inhalt:
Zitat:
In der Kleinstadt Pine Cobe geschieht so einiges: Bess Leander, brave Hausfrau und Opfer einer Überdosis Antidepressiva, hat sich erhängt; und aus der Kühlleitung des nahen Atomkraftwerks läuft radioaktives Wasser ins Meer. Aber erst als der Gitarrist Catfish mit seinem Blues ein verliebtes Seeungeheuer an Land lock, beginnen die wahren Probleme…


Quelle: Klappentext

Eigene Meinung:
Der Titel täuscht leider ein wenig. Es geht nicht um einen alten greisen Lustmolch, sondern um ein Zeitweise eigentlich ganz nettes Seemonster. (Wenn man davon absieht, dass es keinen Unterschied bei seiner Nahrung macht, ob er gerade eine Kuh oder einen Menschen frisst.)

Seit das Seemonster aufgetaucht ist, scheint es in Pine Cove drunter und drüber zu gehen. Die Menschen drehen buchstäblich durch und folgen ihren tiefsten Urinstinkten. Sehr hilfreich bei dem durcheinander ist die Tatsache, dass die Stadtpsychologin beschlossen hat alle Medikamente durch Placebos zu ersetzen, so dass der Wahnsinn seinen lauf nehmen kann.

Christopher Moore hat somit ein Chaos mit Methode erschaffen. Unterschwellig wird darauf hingewiesen, dass Drogen wie Marhiuana verteufelt sind, obwohl man nicht daran sterben kann, allerdings Medikamente bis zum Erbrechen verschrieben werden, die bei falscher Dosierung sehr wohl zum Tod führen können.
Allgemein hat mich die Geschichte doch sehr nachdenklich gemacht, da es viel um solche Vorurteile geht, aber auch darum, wie sehr Amerika noch mit der Rassentrennung lebt. (Wurde in Gestalt des Schwarzen Bluessängers Catfish thematisiert.)

Fazit:
Ein sehr sarkastischen, aber auch gesellschaftskritisches Werk, das mich doch zum Nachdenken über unsere „weiße“ Gesellschaft gebracht hat!

06 Jul, 2010 16:17 02
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » HUMOR & SATIRE » Humor & Satire M - O » Moore, Christopher » Moore, Christopher - Der Lustmolch 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7063 | Spy-/Malware: 7750
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH