RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller V - Z » White, Michael » [Thriller] White, Michael - Der Orden der schwarzen Sphinx 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13506
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

White, Michael - Der Orden der schwarzen Sphinx Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: White, Michael
Titel: Der Orden der schwarzen Sphinx
Originaltitel: Equinox 2006
Verlag: Knaur
Erschienen: 2008
ISBN-10: 3426634929
ISBN-13: 978-3426634929
Seiten: 368
Einband: TB
Serie: keine

Eigenes Autorenportrait:

Michael White wird wohl eher bekannt sein als Mitglied der Popgruppe Thompsen Twins. Außer mit der Musik hat sich der Autor einen Namen gemacht mit Sachbüchern über naturwissenschaftliche Themen. Der vorliegende Roman ist sein Debüt in der Unterhaltungsliteratur, es ist sein erster Krimi überhaupt.
Michael White ist verheiratet und hat vier Kinder, mir seiner Familie lebt er in Australien - Perth

Eigene Inhaltsangabe:

In englischen Oxford wir eine junge Frau tot aufgefunden, ihr wurde erst die Kehle durchgeschnitten und dann sehr fachmännisch ein Organ entfernt, anstelle des Organs findet der Gerichtsmediziner eine alt scheinende Münze.
Vierundzwanzig Stunden später wird eine zweite weibliche Leiche gefunden, mit der sehr ähnlich verfahren wurde.
Der Polizeifotograf nebst seiner Freundin Laura, ihres Zeichens Schriftstellerin, finden heraus das es vor über hundert Jahren am gleichen Ort und zur selben Zeit bereits so eine Mordserie in Oxford gab, zu beiden Zeiten spielt eine bestimme Planetenkonstellation eine wichtige Rolle. In alten Dokumenten stoßen sie auf einen mysteriösen Orden, dieser Orden steht an der Spitze einer alchemistischen Verschwörung, die vor nichts zurück streckt. Als sich die Mordserie fortsetzt, müssen Philip, der Fotograf, und Laura erkennen, dass sie in Lebensgefahr schweben.


Meine Meinung

Für mich war es das erste Buch des Autors überhaupt, und meine Neugierde auf diese Geschichte wurde belohnt.

Es beginnt schon gleich recht blutig in der Gegenwart mit dem ersten Mord. Nachdem die Ermittlungen eingeleitet wurden um den Mörder dingfest zu machen, erzählt die Geschichte die Vergangenheit. Dort erfuhr ich von den alchemistischen Ambitionen des Issac Newton, der uns eher bekannt ist als Naturforscher und durch seine mathematischen Gesetze in der Physik.
Issac Newton spielt in dieser Geschichte eine sehr weitgehende Rolle. Er wird ziemlich satanisch vorgestellt.

Im Laufe des Plots kristallisiert es sich heraus, dass diese Morde sehr viel mit der Astrologie zu tun haben und dass alles zu einer bestimmten Zeit geschehen muss, nur so kommt der Orden der schwarzen Sphinx an sein Ziel.

Philip, der Polizeifotograf, und Laura, seine Freundin, kommen dem Orden auf die Spur, zu Beginn eher zufällig, aber dann geht es sehr rasant und spannend weiter bis zum Ende. Leider nahm der Spannungsbogen zum Ende hin etwas ab, aber das fand ich nicht besonders schlimm.

Die Spannung in dieser Story baut sich immer weiter auf, aber sie wird nicht unerträglich. Durch den Wechsel zwischen Gegenwart und Vergangenheit kommt immer etwas Ruhe hinein, fast wie eine Erholungspause für den Leser.

Die Protagonisten werden nur oberflächlich vorgestellt, im Vordergrund stehen die Morde und der Grund für diese.

Das Ende hielt für den Leser dann noch eine unerwartete Überraschung bereit, sodass ich mir am Ende sagte „ Das kann ja wohl nicht wahr sein!“
Dieses Erstlingswerk des Autors im Genre Kriminalroman hat mir sehr gut gefallen, und ich bin gespannt auf das zweite Buch.

Ich vergebe viereinhalb von fünf Sternen für dieses Werk.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

04 Aug, 2010 07:49 21 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
Kayaa Kayaa ist weiblich
Schatzmeisterin




Dabei seit: 01 Nov, 2008
Beiträge: 110
Bücher gelesen in 2017: noch keins
Seiten gelesen in 2017: noch keins

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Rezi hört sich gut an. breit grins
Kannst du mir das Buch mal ausleihen?
katter

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Kayaa
:jpn

04 Aug, 2010 14:03 36 Kayaa ist offline Email an Kayaa senden Beiträge von Kayaa suchen Nehmen Sie Kayaa in Ihre Freundesliste auf
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13506
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Aber gerne doch Ute, ich bringe es dir bei der nächsten Gelegenheit mit. katter

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

04 Aug, 2010 16:55 47 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller V - Z » White, Michael » [Thriller] White, Michael - Der Orden der schwarzen Sphinx 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7062 | Spy-/Malware: 7637
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH