RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller S - U » Schneider, Bernward » [Krimi] Schneider, Bernward - Spittelmarkt (Anwalt-Goltz-Reihe 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
manu1983 manu1983 ist weiblich
Schmöker Zeus




Dabei seit: 15 Jul, 2009
Beiträge: 4464
Heimatort: Südbaden
Hobbies: lesen, stricken
Beruf: Erzieherin und Heilpädagogin
Bücher gelesen in 2018: 13
Lese gerade: "Der zauberhafte Trödelladen" von Manuela Inusa

Schneider, Bernward - Spittelmarkt (Anwalt-Goltz-Reihe 01) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Schneider, Bernward
Titel: Spittelmarkt
Originaltitel: -
Verlag: Gmeiner
Erschienen: 12. Juli 2010
ISBN-10: 3839210992
ISBN-13: 978-3839210994
Seiten: 372
Einband: Paperback
Serie: Anwalt-Goltz-Reihe
Preis: 11,90 €


Autorenportrait

Zitat:
Bernward Schneider, Jahrgang 1956, studierte Jura und arbeitet seit fast 25 Jahren als Rechtsanwalt in Hildesheim. Zusätzlich war er mehrere Jahre Lehrbeauftragter für Familien- und Medienrecht an der Fachhochschule Wolfenbüttel. Als Inhaber des Benu Verlags veröffentlicht er Neuausgaben klassischer Kriminal- und Abenteuerromane von Edward Bulwer-Lytton, über Robert Kraft, bis hin zu Karl May. Mit dem Kriminalroman „Spittelmarkt“ gibt er sein vielversprechendes Debüt im Gmeiner-Verlag.

Quelle: http://www.gmeiner-verlag.de/

Inhaltsangabe:

Zitat:
Berlin im Herbst 1932. Der Anwalt Eugen Goltz reist im Auftrag des Bankiers Philipp Arnheim nach New York, um die Scheidung von dessen amerikanischer Ehefrau Florence zu regeln. Dort erfährt er von einem mysteriösen „Pharao“, dem Oberhaupt einer okkulten Geheimgesellschaft in Berlin, die mit der nationalsozialistischen Bewegung in Verbindung zu stehen scheint. Kurz darauf kommt Florence Arnheim auf rätselhafte Weise ums Leben.
Goltz kehrt nach Berlin zurück. Angewidert und fasziniert zugleich nähert er sich dem Geheimbund und macht eine furchtbare Entdeckung …

Quelle: http://www.gmeiner-verlag.de/

Meine Meinung

Der Klappentext dieses Buches hat mich sehr neugierig darauf gemacht. „Spittelmarkt“ ist meiner Meinung nach ein gelungenes Debüt des Autors beim Gmeiner-Verlag.
Das Cover zeigt eine sehr belebte Straße mit vielen Menschen, die unterwegs sind, und stellt vermutlich eine Straße in Berlin dar. Das Ganze ist in Schwarz-Weiß gehalten und gefällt mir sehr gut.

Die Geschichte spielt im Jahre 1932, als Hitler zum Reichspräsidenten gewählt wurde. Die Hauptfigur des Kriminalromans ist Eugen Goltz. Sein Beruf ist Rechtsanwalt und er erzählt in der Ichform über den Auftrag, den er bekommt. Er soll nach New York reisen, um eine Scheidung zu vollziehen. Während seines Aufenthalts in New York geschieht ein geheimnisvoller Mord und Eugen will nun herausfinden, ob dieser Mord etwas mit der Sekte zu tun hat, in der sein Auftraggeber mitwirkt. Diese Sekte möchte einen neuen arischen Menschen durch Inzucht erschaffen, der besser ist als nichtarische.
Eugen gerät immer tiefer in die Zwickmühle. Ob er herausfindet, was der Mord auf sich hat und warum die Sekte ihn umwirbt? Ob er wohl wieder herauskommen wird aus der ganzen Sache?

Die Charaktere waren detailliert beschrieben. Ich konnte mich in jeden Einzelnen sehr gut hineinversetzen.
Der Schreibstil war rasant und spannend. Es fiel mir sehr schwer, das Buch für kurze Lesepausen zur Seite zu legen. Ebenfalls hatte die Geschichte sehr erotische Szenen, was für Abwechslung im Geschehen sorgte und sie noch spannender machte. Das ganze Buch ließ sich sehr flüssig lesen.
Den Schluss hatte ich mir dann doch etwas anders vorgestellt, als er dann wirklich war. Für mich war er sehr erschreckend und unerwartet.

Fazit:
Ein sehr spannender Kriminalroman, den ich gerne weiterempfehle.

Von mir gibt es dafür
4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
"Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele" (Cicero)

Ganz viele liebe Grüße
ManuCompi1

16 Aug, 2010 22:21 27 manu1983 ist offline Email an manu1983 senden Beiträge von manu1983 suchen Nehmen Sie manu1983 in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller S - U » Schneider, Bernward » [Krimi] Schneider, Bernward - Spittelmarkt (Anwalt-Goltz-Reihe 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH