RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller M - O » [Krimi] Marlow, Vanessa - Vom Teufel verführt 1 Bewertungen - Durchschnitt: 1.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tintagel
Gast


Marlow, Vanessa - Vom Teufel verführt Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Marlow, Vanessa
Titel: Vom Teufel verführt
Verlag: Goldmann
Seiten: 384
ISBN 10: 3442472318
ISBN 13: 978-3442472314
Cover: TB

Inhaltsangabe (Quelle Amazon)
Sie ist bereit, alles für ihn zu tun. Aber er hat nur ein Ziel – er will ihre Seele brechen

Die 23-jährige Meg White aus Portland, Oregon, ist zufrieden mit ihrem Leben, mit ihrem Freund, ihrem Job. Und eigentlich hätte es immer so weitergehen können, wäre da nicht jener fatale regnerische Tag im Januar gewesen, an dem sie Jordan Blair begegnet – einem Mann von einer unwiderstehlichen sinnlichen Ausstrahlung. Vom ersten Moment an sind beide wie elektrisiert, und Meg stürzt sich mit Haut und Haaren in eine haltlose Affäre mit ihm. Doch es kommt der Tag, an dem sie anfängt zu ahnen, dass Jordan nichts anderes im Sinn hat, als sie zu vernichten – und dass sie in höchster Lebensgefahr schwebt ...

Wenn aus erotischer Besessenheit mörderische Gefahr wird – spannend, abgründig, diabolisch.

Meine Meinung:

Ich bin durch das ansprechende Cover auf dieses Buch aufmerksam geworden (auf dem auch noch ein Aufkleber mit der Empfehlung “Krimi des Monats” pappt). Der Klappentext, der einen spannenden Krimi verspricht, tat sein übriges dazu, dass ich mich um dieses Buch bemüht habe. Voller Vorfreude habe ich mich mit dem Buch auf die Couch zurück gezogen und bin schon nach kürzester Zeit schrecklich enttäuscht worden.

Die Story ist zwar solide konstruiert wird jedoch durch die ausschweifend geschilderten sexuellen Handlungen arg in den Hintergrund gedrängt. Wer sich auf eine nervenaufreibende, spannende Handlung mit interessanten Charakteren gefreut hat, wird schon schnell enttäuscht aufseufzen. Zu Beginn mag einen die Frage noch interessieren, warum Jordan sich an Mag heran macht, und was sie hat, das ihn an ihr fasziniert. Aber je weiter die Geschichte voran schreitet, desto deutlicher wird nur, wie ausgesprochen pervers dieser Mann ist.

Sicherlich wird auf dem Klappentext kurz darauf hingewiesen, dass dieses Buch „spannend, abgründig und diabolisch“ ist, aber im Kontext mit dem Klappentext bezieht der potentielle Leser diese Aussagen wohl eher auf eine kriminalistische denn auf eine pornographische Handlung. Und leider entpuppt sich das Buch schon nach den ersten Seiten als ein Porno schmutzigster Art.

Sex als Stilmittel ist zwar nicht ungewöhnlich, aber in der Regel geht es dort ohne Gewalteinwirkungen vor. Hier wird Sex als Druckmittel dargestellt und – schlimmer noch – dafür ge- / missbraucht, Frauen gefügig und zu machen und gefügig zu erhalten. Gerne wird dazu auch noch körperliche Gewalt angewandt oder Drogen eingesetzt. Obendrein vermittelt das Buch dem Leser das Gefühl, dass Frauen lediglich als eine Art Sexspielzeug gehalten werden können.

Unterm Strich konnte ich dieses Werk nur als gewaltverherrlichend speziell den Frauen gegenüber empfinden. Willkürlich aufgeschlagenen Seiten haben nur immer neue perverse Szenen ans Tageslicht gefördert, die nicht mal mehr als erotisch tituliert werden können.

Nachdem ich ein viertel dieses Buches gelesen habe, habe ich es ernüchtert aufgegeben. Mich interessieren weder die Hintergründe für dieses perverse Verhalten Jordans gegenüber Meg und etlichen anderen Frauen, noch möchte ich wissen, wie es schließlich endet.

Meine Bewertung:

Da ich dieses Werk nicht ausgelesen habe, verzichte ich auf eine abschließende Bewertung.

01 Sep, 2010 09:52 43
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller M - O » [Krimi] Marlow, Vanessa - Vom Teufel verführt 1 Bewertungen - Durchschnitt: 1.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7072 | Spy-/Malware: 9939
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH