RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » FANTASY & SF » Fantasy & SF: A - C » Clare, Cassandra » [Fantasy] Clare, Cassandra - Chroniken der Unterwelt: City of Ashes (Band 02) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4267
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Clare, Cassandra - Chroniken der Unterwelt: City of Ashes (Band 02) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Clare, Cassandra
Titel: City of Ashes
Originaltitel: City of Ashes
Verlag: Arena
Erschienen: Juni 2008
ISBN-10: 340106133X
ISBN-13: 978-3401061337
Seiten: 480
Einband: HC
Serie: 2. Teil der Chroniken der Unterwelt

Autorenportrait:
Zitat:
Cassandra Clare ist ein Autoren-Künstlername. Sie wurde in Teheran geboren. Die ersten zehn Jahre ihres Lebens verbrachte sie in Frankreich, England und der Schweiz, bevor sie in Los Angeles und New York die Schule besuchte. Dann arbeitete sie für Zeitschriften und die Boulevardpresse. Zu Ihrem Roman „City of Bones“ inspirierte sie 2004 das Stadtleben in Manhattan. Auf Deutsch ist das Buch im Arena Verlag mit dem gleichen Titel im Januar 2008 erschienen. „City of Ashes“ folgte im Sommer 2008 und der Schlussteil „City of Glass“ erschien im Sommer 2009.


Quelle: wikipedia.de

Inhaltsangabe:
Zitat:
Clary wünscht sich ihr normales Leben zurück. Doch was ist schon normal, wenn man als Schattenjägerin gegen Dämonen, Werwölfe, Vampire und Feen kämpfen muss? Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als der Unterwelt den Rücken zuzukehren. Doch als ihr Bruder Jace in Gefahr gerät, stellt sich Clary ihrem Schicksal - und wird in einen tödlichen Kampf gegen die Kreaturen der Nacht verstrickt.Clary wünscht sich ihr normales Leben zurück. Doch was ist schon normal, wenn man als Schattenjägerin gegen Dämonen, Werwölfe, Vampire und Feen kämpfen muss? Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als der Unterwelt den Rücken zuzukehren. Doch als ihr Bruder Jace in Gefahr gerät, stellt sich Clary ihrem Schicksal - und wird in einen tödlichen Kampf gegen die Kreaturen der Nacht verstrickt.


Quelle: Amazon

Meine Meinung:
Clary kann sich nur schwer mit ihrem neuen Dasein als Schattenjägerin abfinden. Doch sie hat Hilfe von ihrem Bruder Jace und ihren Freunden Isabelle, Alec und Simon.
Mit immer merkwürdigeren Dämonen muss sie sich herumschlagen, Feen um Hilfe bitten und sich damit abfinden, dass ihr Vater Valentine versucht, die Welt, wie Clary sie kennt, zu vernichten.

Der zweite Teil hat mir eine Spur besser gefallen als der erste. Insbesondere Jace, der mit seinen Sprüchen doch manchmal stark an "Indiana Jones" erinnert hat. Sarkastisch, mit einer Prise schwarzen Humors.
Clary lernt in diesem zweiten Teil der "Chroniken der Unterwelt"-Trilogie einiges über sich und ihre Familie, auch wenn ihr es teilweise nicht gefällt.
Die Charaktere sind gut ausgearbeitet. Bei manchen Nebenprotagonisten hätte ich mir zwar mehr Informationen gewünscht, jedoch tragen diese nicht sehr viel zur Geschichte bei.

Der spannende Schreibstil, gerade zum Ende des Buches hin, ist fesselnd und macht Lust auf den dritten Teil.
Das Ende des Buches war überraschend. Und birgt einen guten Cliffhanger.

Zeitweise war das Buch jedoch brutal, so dass ich es für die angegebene Altersklasse von 12 bis 15 Jahren eher den älteren Kindern/Jugendlichen empfehlen kann.

Fazit:
Ein toller zweiter Teil mit Suchtpotenzial.

5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

02 Sep, 2010 14:57 25 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
Mandy Mandy ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 23 Jan, 2009
Beiträge: 2228
Heimatort: NRW
Hobbies: mit meiner Familie was unternehmen, lesen, Briefe schreiben
Beruf: -
Bücher gelesen in 2017: 121
Seiten gelesen in 2017: 36377
Mein SUB: einige...

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:

Da ich gespannt war wie es mit Clary und ihren Freunden und auch Feinden weitergeht hab ich mir gleich den zweiten Teil geschnappt. Leider fand ich die erste Hälfte des Buches nicht so gut, es zieht sich alles ziemlich in die Länge und Clary war mir auch nicht so sympathisch wie im ersten Band. Besonders wie sie mit Simon manchmal umgeht gefällt mir überhaupt nicht, dabei ist er wirklich ein toller Junge und verdient so eine Behandlung nun wirklich nicht.

Aber auch einige andere Charaktere fand ich diesmal nicht so gut, teilweise empfand ich sie sogar als ziemlich anstrengend, wie z.B. Jace und Magnus. Nur Luke ist mir nach wie vor sympathisch geblieben und halt auch Simon.

Valentin ist immer noch ein absoluter Bösewicht und seine Art ist wirklich grausam, denn er schreckt vor nichts zurück, selbst seinen eigenen Kindern tut er weiterhin weh und auch wenn er manchmal versucht mit seinem Charme jemanden um den Finger zu wickeln, so merkt man doch, das da nur pure Berechnung hinter steckt und keine echten Gefühle. Aber auch die Inquisitorin Imogen fand ich sehr unangenehm in diesem Teil.

Was ich auch sehr schade fand ist, das diesmal alles so vorhersehbar war, im ersten Band jagte eine Überraschung die andere, aber diesmal hat mir das richtig gefehlt und ich hoffe, das der dritte Teil wieder etwas mehr vom ersten hat.

Die letzten ca. 150 Seiten legt die Autorin dafür aber dann wieder einen ordentlichen Zahn zu und es wird wieder richtig spannend und interessant. Dabei geht sie dann auch oft nicht sehr zimperlich mit ihren Protagonisten um und einige Beschreibungen empfand ich dann auch als ziemlich heftig und haben mich doch etwas mitgenommen.

Sehr schön fand ich am Ende des Buches wieder die Karte, wo die wichtigsten Orte eingetragen sind, an denen Clary und ihre Freunde sich aufhalten.

Von mir gibt es3 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

11 Feb, 2011 20:05 47 Mandy ist offline Email an Mandy senden Homepage von Mandy Beiträge von Mandy suchen Nehmen Sie Mandy in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » FANTASY & SF » Fantasy & SF: A - C » Clare, Cassandra » [Fantasy] Clare, Cassandra - Chroniken der Unterwelt: City of Ashes (Band 02) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7062 | Spy-/Malware: 7646
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH