RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller A - C » Clark, Mary Higgins » [Thriller] Clark, Mary Higgins - Das Haus auf den Klippen 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
cookie1511 cookie1511 ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 01 May, 2010
Beiträge: 1478
Heimatort: Niederrhein
Hobbies: Familie/Lesen
Beruf: Spark.Angestellte
Bücher gelesen in 2017: 85
Seiten gelesen in 2017: 38399
Mein SUB: 133
Lese gerade: Tea Bag von Henning Mankell/ Gejagd von

Clark, Mary Higgins - Das Haus auf den Klippen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Clark, Mary Higgins
Titel: Das Haus auf den Klippen
Originaltitel: Remember Me
Verlag: Heyne
Erschienen: 1994
ISBN-10: 3453108361
ISBN-13: 978-3453108363
Seiten: 352
Einband: Taschenbuch
Serie: -


Autorenpotrait
Quelle: Amazon

Zitat:
Mary Higgins Clark, geboren in New York, lebt und arbeitet in Saddle River, New Jersey. Sie zählt zu den erfolgreichsten Thrillerautorinnen weltweit. Ihre große Stärke sind ausgefeilte und raffinierte Plots und die stimmige Psychologie ihrer Heldinnen. Mit ihren Büchern führt Mary Higgins Clark regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten an und hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u.a. den begehrten "Edgar Award". Zuletzt bei Heyne erschienen: "Denn niemand hört dein Rufen".




Inhaltsangabe
Quelle: Amazon

Zitat:
Ein Psychothriller, wie nur die «Königin der Spannung» ihn schreiben kann. Mysteriöse Vorkommnisse in einem alten Kapitänshaus, hoch über den Klippen von Cape Cod, versetzen die Schriftstellerin Menley Nichols in Angst und Verzweiflung. Das Haus war schon einmal Schauplatz einer Tragödie ... «Ihr bislang bestes Buch.» KIRKUS REVIEW





Meine Meinung:

Menley und Adam beziehen ein ehemaliges Kapitänshaus als Feriendomizil. Die beiden haben eine schwere Zeit hinter sich: Es ist noch nicht lange her, dass sie ihren zweijährigen Sohn Bobby bei einem tragischen Autounfall verloren haben. Nun versuchen sie, kurz nach der Geburt ihrer Tochter Hannah, in diesem Haus die schrecklichen Erlebnisse zu verarbeiten. Aber schon kurz nach dem Einzug bekommt Menley das Gefühl, dass es hier nicht mit rechten Dingen zugeht …

Zuerst einmal hat mich als Mutter die tragische Geschichte des Ehepaars besonders gerührt. So fiel es mir auch nicht schwer, mit den beiden mitzufühlen und mich in ihnen hineinversetzten zu können.

Es gab viele Charaktere mit eigenen Geschichten, die ich erst einmal auseinander halten musste und wo ich mir anfangs gar nicht vorstellen konnte, inwiefern die alle zusammengehören. Aber umso näher ich dem Ende des Buches kam, desto verständlicher wurden die Zusammenhänge.

Die Geschichte hat etwas gruseliges an sich, ich war mir eine ganze Zeit nicht sicher, ob die Geschehnisse alle natürlichen Ursprungs sind, oder ob es sich um paranormale Ereignisse handelte. Aber gerade diese haben das Buch sehr spannend gemacht und ich bin richtig neugierig geworden, was denn nun hinter dem Ganzen steckt. Erzählt wurde hauptsächlich aus Sicht der Protagonistin Menley Nichols, zwischendurch aber auch immer wieder mal aus den Perspektiven anderer Figuren.

Das Ende an sich war eigentlich ganz gut gelungen, es gab aber eine wenige Dinge, die mich gestört haben. Dabei geht es weniger um die Auflösung der Geschehnisse, sondern um die Auswirkungen. Menley hat viel durchgemacht, viele Leute haben an ihrer Psyche gezweifelt, auch sehr nahestehende. Dies wurde mir ein zu schnell unter den Tisch gekehrt.

Ansonsten kann ich das Buch aber guten Gewissens weiterempfehlen!



5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
LG Iris
Komm her

29 Sep, 2010 12:32 36 cookie1511 ist offline Email an cookie1511 senden Beiträge von cookie1511 suchen Nehmen Sie cookie1511 in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller A - C » Clark, Mary Higgins » [Thriller] Clark, Mary Higgins - Das Haus auf den Klippen 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7062 | Spy-/Malware: 7646
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH