RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher D - F » [Fantasy] Fisher, Catherine - Schneewanderer (komplette Trilogie) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mandy Mandy ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 23 Jan, 2009
Beiträge: 2251
Heimatort: NRW
Hobbies: mit meiner Familie was unternehmen, lesen, Briefe schreiben
Beruf: -
Bücher gelesen in 2018: 134
Seiten gelesen in 2018: 39757
Mein SUB: einige...

Fisher, Catherine - Schneewanderer Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Fisher, Catherine
Titel: Schneewanderer
Originaltitel: The Snow-Walker Trilogy (The Snow-Walker's Son/ The Empty Hand/ The Soul Thieves)
Verlag: Heyne Verlag
Erschienen: 1. Oktober 2007
ISBN-10: 3453523113
ISBN-13: 978-3453523111
Seiten: 656 Seiten
Einband: Hardcover
Serie: Schneewanderer-Trilogie
Empfohlenes Alter: 12-13 Jahre
Preis: 14,00 Euro

Autorenportrait:

Zitat:
Catherine Fisher arbeitete als Lehrerin und Archäologin, bevor sie begann, phantastische Romane und Lyrik zu schreiben. Für ihre Gedichte und ihre Kinder- und Jugendbücher wurde sie mehrfach ausgezeichnet, etwa mit dem "Welsh Arts Council Young Writers’ Prize" und dem "Tir Na n'Og". Nominiert war sie unter anderem für den "Smarties Book Prize". An der Universität von Glamorgan unterrichtet Catherine Fisher Literarisches Schreiben für Kinder und Jugendliche. Die Autorin lebt und arbeitet in Newport, Wales.

Quelle: Randomhouse

Inhaltsangabe:

Zitat:
Aus den undurchdringlichen Nebeln und den eisigen Gebieten jenseits der Grenze der Welt kam einst die geheimnisumwitterte Schneehexe, um mit der Macht der Runen die Völker des Jarls zu unterwerfen. Ihre Zauberkraft scheint ungebrochen - bis zwei unerschrockene Kinder, Jessa und Thorkil, in die Welten des immerwährenden Schnees aufbrechen, um die Schreckensherrschaft zu beenden. "Schneewanderer" bezaubert durch eine wunderbar märchenhafte Atmosphäre und eine fesselnde, Abenteuergeschichte, in der zwei mutige Kinder gegen Eiswesen, Seelenfresser und nicht zuletzt gegen ihre eigenen Ängste ankämpfen.

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

Bei diesem Buch handelt es sich um die komplette "Schneewanderer"-Trilogie ("Der Sohn der Schneewanderer", "Die leere Hand" und "Seelendiebe"), was ich mal ganz schön fand, denn meistens muß man ja immer solange auf den nächsten Teil warten.

Übrigens ist Thorkil nur im ersten Teil mit dabei und da hat er eigentlich auch nicht so eine wirklich große Rolle, daher hätte man im Klappentext eher noch Kari erwähnen sollen, denn der ist in allen drei Teilen vertreten und auch wichtig für die Geschichte. Auf jeden Fall bildet sich im ersten Teil eine kleine Gruppe, die im zweiten Band dann noch Zuwachs bekommt.

Im großen und ganzen geht es um Kari und seine Mutter, die ihn immer wieder zum kämpfen motivieren will, obwohl sie ihn eigentlich gar nicht mag, bzw. Angst vor ihm hat. Durch diese ganzen Machtspielchen werden dann natürlich auch andere mit in die Sache hineingezogen, allerdings finde ich, das Kari nun wirklich nichts dafür kann und ich war auch immer auf seiner Seite, nicht so wie einige andere im Buch.

Am liebsten mochte ich Jessa und Kari, zwischen den beiden gab es auch immer einige sehr interessante Gespräche.

Die erste Story war zwar manchmal etwas langweilig, aber dann wurde es besser und auch um einiges spannender. In die Charaktere kann man sich leider nicht immer hineinversetzen, weil sie manchmal etwas unnahbar erscheinen und das ist schon schade, aber die Geschichte hat mich ziemlich gut unterhalten und ich vergebe von daher4 sterne

Das Buch erscheint im Dezember 2010 übrigens unter dem Titel "Im Bann der Eiskönigin" als Taschenbuch.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

10 Oct, 2010 20:51 55 Mandy ist offline Email an Mandy senden Homepage von Mandy Beiträge von Mandy suchen Nehmen Sie Mandy in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher D - F » [Fantasy] Fisher, Catherine - Schneewanderer (komplette Trilogie) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH