RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher V - Z » [Mystik] Zafón, Carlos Ruiz - Der Fürst des Nebels (Nebel-Trilogie Band 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mandy Mandy ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 23 Jan, 2009
Beiträge: 2228
Heimatort: NRW
Hobbies: mit meiner Familie was unternehmen, lesen, Briefe schreiben
Beruf: -
Bücher gelesen in 2017: 121
Seiten gelesen in 2017: 36377
Mein SUB: einige...

Zafón, Carlos Ruiz - Der Fürst des Nebels (Nebel-Trilogie Band 01) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Zafón, Carlos Ruiz
Titel: Der Fürst des Nebels
Originaltitel: El Principe de la Niebla
Verlag: Fischer FJB
Erschienen: 3. März 2010
ISBN 10: 3841440010
ISBN 13: 978-3841440013
Seiten: 270 Seiten
Einband: Gebunden
Serie: Nebel-Trilogie Band 01
Empfohlenes Alter: 12-13 Jahre
Preis: 16,95 Euro

Autorenportrait:

Zitat:
Carlos Ruiz Zafón (* 25. September 1964 in Barcelona) ist ein spanischer Schriftsteller. Er war zuerst in Barcelona in einer Werbeagentur tätig, ging 1994 dann nach Los Angeles und konzentrierte sich völlig auf das Schreiben. Neben seiner Arbeit an Romanen ist er als Drehbuchautor und Journalist für die spanischen Zeitungen El País und La Vanguardia tätig.

Quelle: Wikipedia

Inhaltsangabe:

Zitat:
In »Der Fürst des Nebels« fliehen Max und seine Familie vor dem tobenden Krieg. Ein altes Haus am Meer verheißt Frieden und Sicherheit. Doch schon bald legt sich ein dunkler Schatten über den Zufluchtsort, als Max erfährt, dass der Sohn der ehemaligen Bewohner unter mysteriösen Umständen ertrunken ist. Eine geheimnisvolle Macht bedroht nun auch das Leben seiner Familie. Als er mit seinem neuen Freund Roland zum Wrack der Orpheus taucht, kann Max förmlich fühlen, wie etwas Schreckliches in der Tiefe lauert. Gibt es eine Verbindung zum finsteren »Fürst des Nebels«, von dem der Leuchtturmwärter erzählt? Und hat der ihnen wirklich alles gesagt? Als Max erkennt, welch grauenvolle Gefahr wirklich droht, hat sich bereits ein Sturm zusammengebraut: etwas lange Totgeglaubtes erhebt sein Haupt und macht sich auf die Jagd.

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

Dies ist der erste Roman von Carlos Ruiz Zafón, der 1993 das erste Mal erschienen ist, die von mir gelesene Neuauflage wurde neu übersetzt und vom Autor komplett überarbeitet.

Maximilian Carver zieht mit seiner Familie von der Stadt an die Küste, denn momentan ist der zweite Weltkrieg und er ist der Überzeugung, das es während des Krieges in einer Stadt gefährlicher ist. Seine Familie nimmt den Umzug verschieden auf, Irina gewöhnt sich recht schnell an das neue Leben und auch Max nimmt es mit der Zeit gelassener, nur Alicia kann sich nicht recht eingewöhnen, bis sie und ihr Bruder Max Bekanntschaft mit Roland, dem Enkel des Leuchtturmwärters, machen.

Max und Roland sind mir die sympathischsten von allen gewesen, die beiden und Alicia kommen auch am häufigsten vor. Victor Kray, den Leuchtturmwärter, konnte ich erst nicht so wirklich einschätzen und wußte deswegen nicht, was ich von ihm halten soll, er kam auch sehr geheimnisvoll rüber.

Die Atmosphäre ist recht düster, es gibt viel Nebel, eine seltsame Katze, einen Skulpturengarten, wo die Statuen von einer auf die anderen Sekunde anders aussehen, eine traurige Geschichte über das neue Heim der Carvers, eine schaurige Story um einen Nebelkönig usw., besonders gruselig fand ich ja den Clown und die Filmaufnahmen.

Mit dem Ende hab ich so übrigens überhaupt nicht gerechnet und ich bin auch nicht so recht zufrieden damit, außerdem hab ich gelesen, das jedes Buch aus der Trilogie nicht wirklich im Zusammenhang mit dem nächsten steht, so daß man wohl nichts weiter mehr erfährt über Max, Alicia, Roland und die anderen, was natürlich schade wäre.

Was mich etwas wundert ist, das der Fischer-Verlag die Reihenfolge der Bücher geändert hat, bzw. sie haben Band 3 zuerst veröffentlicht, dann den ersten Teil und zuletzt Band 2, aber wenn die Geschichten wirklich nicht viel miteinander gemeinsam haben dann ist es wohl nicht so schlimm. Trotzdem hab ich mich entschieden sie in der Reihenfolge zu lesen, wie sie im Original auch erschienen sind und deswegen habe ich auch mit diesem Teil hier angefangen.

Von mir gibt es4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

28 Oct, 2010 07:07 00 Mandy ist offline Email an Mandy senden Homepage von Mandy Beiträge von Mandy suchen Nehmen Sie Mandy in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher V - Z » [Mystik] Zafón, Carlos Ruiz - Der Fürst des Nebels (Nebel-Trilogie Band 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2929 | prof. Blocks: 7070 | Spy-/Malware: 9639
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH