RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BIOGRAFIEN - SCHICKSAL - ERFAHRUNGEN » Bios, Schicksal & Erfahrungen S - U » [Autobiographie] Tutu, Desmond & Mpho - Der Mensch ist da, um gut zu sein 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13508
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

Tutu, Desmond & Mpho - Der Mensch ist da, um gut zu sein Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Tutu, Desmond & Tutu, Mpho
Titel: Der Mensch ist da, um gut zu sein
Originaltitel: Made for Goodness
Verlag: Pattloch
Erschienen: September 2010
ISBN-10: 3629022774
ISBN-13: 978-3629022776
Seiten: 222
Einband: HC
Serie: keine

Eigenes Autorenportrait:

Zitat:
Desmond Mpilo Tutu am 7. Oktober 1931 in Klerksdrop, Südafrika, geboren. Mit seinen 79 Jahren ist er ein emeritierter Erzbischof der Anglikanischen Kirche in Südafrika. Diese Kirche vereint die evangelische und die katholischen Glaubenselemente.
1984 bekam Desmond Tutu den Friedensnobelpreis zugesprochen, für sein Engagement gegen die Apartheid in Südafrika.
Er kämpfte an der Seite von Nelson Mandela erfolgreich gegen die Apartheid. Sehr oft wird er gleichgesetzt mit Martin Luther King und Mahatma Gandhi.
Der Vater von vier Kindern gründete 1998 mit seiner Frau Leah das Desmond Tutu Peace Centre und setzt sich weltweit für Frieden und Versöhnung ein. Mit seiner Frau und seinen drei Kindern lebt er in Santa Cruz, Kalifornien.


Inhaltsangabe:

Zitat:
Desmond Tutu, neben Nelson Mandela die große Persönlichkeit Südafrikas, hat in seinem bewegten Leben die dunkelsten Seiten der Menschheit kennengelernt. Gerade deshalb gilt er als glaubwürdiger Botschafter der Versöhnung in vielen Konflikten. Dabei wird er oft gefragt, warum er so sicher ist, dass das Gute am Ende triumphieren wird. In diesem Buch gibt er die Antwort: »Wir alle kennen die Grausamkeiten, die Verwundungen und den Hass, der das Leben auf unserem Planeten vergiftet. Meine Tochter und ich haben dieses Buch geschrieben, weil wir wissen, dass die Liste der Verletzungen, die wir Menschen einander zufügen, nicht die ganze Geschichte der Menschheit erzählt. Wir sind in der Tat zu mehr geschaffen – wir sind da, um Gutes zu tun.
Erstmals gewährt Desmond Tutu Einblick in sein spirituelles Leben und erzählt berührende wie aufwühlende Geschichten aus seiner Arbeit als Geistlicher in den Krisengebieten dieser Welt.
Quelle: Pattloch Verlag


Meine Meinung

„Der Mensch ist da, um gut zu sein“
Diesen Satz von einem Mann zu lesen, der so unendlich viel Leid und Demütigung in seinem Leben sehen und erfahren musste, war mein Anreiz, dieses Buch zu lesen.

Desmond Tutu und seine Tochter Mpho erzählen aus ihrem Leben, welches sehr früh durch den Glauben an Gott geprägt wurde.
In allem, was sie erleben, sehen sie das Gute. Und sei das Erlebnis auch noch so negativ. Selbst, wenn sie sich in höchster Gefahr befanden, glaubten sie an das Gute im Menschen. Denn nach beider Aussage schuf Gott den Menschen nach seinem Beispiel. Und Gott ist das Gute in „Person“.
Obwohl Desmond Tutu und seine Familie allen Grund hätten, sich zu revanchieren für all die Ungerechtigkeiten, die sie erfahren mussten, kommt es überhaupt nicht infrage. Familie Tutu lebt ihren Glauben in allen Lebenslagen.

Mir fiel es Anfangs sehr schwer, mit diesem Buch zurecht zu kommen, da ich an das erste Testament der Bibel nicht glaube. Dennoch zog es mich immer weiter, weil ich wissen wollte, wie es weitergeht.
Jedes Kapitel endete mit einem längeren Gebet.
Diese 222 Seiten des Buches kamen mir vor wie 400 Seiten, aber nicht weil es langweilig war. Ganz im Gegenteil, ich musste immer wieder das Buch schließen und hatte eine Menge zu bedenken.
Dieses Werk konnte ich nicht einfach in einem Rutsch lesen, dafür spricht Desmond Tutu zu viele elementare Dinge des Lebens an. Er möchte dem Leser nahe bringen, wie er es meistert, ohne dunkle Gedanken zu bekommen oder die Anfeindungen, die gewaltsamen Übergriffe, die Ungerechtigkeiten der weißen Bevölkerung gar mit Rache zu vergelten.

Mich hat dieses Werk schwer beeindruckt, ich werde in Zukunft die Menschen und ihr Handeln mit anderen Augen sehen. Dieses Buch hat mich nicht bekehrt, aber es hat mir gezeigt, dass ich die Menschen anders betrachten kann, als ich es bisher tat. Mir zuerst einmal Gedanken machen kann, warum Menschen so handeln und nicht anders. Und erst dann mir ein Urteil erlaube.

Dieses Werk bekommt von mir vier von fünf Sternen.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

31 Oct, 2010 15:42 44 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BIOGRAFIEN - SCHICKSAL - ERFAHRUNGEN » Bios, Schicksal & Erfahrungen S - U » [Autobiographie] Tutu, Desmond & Mpho - Der Mensch ist da, um gut zu sein 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7072 | Spy-/Malware: 9917
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH