RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co P - R » [Gestaltenwandler] Rowland, Diana - Dämonen 01: Vom Dämon gezeichnet 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
cookie1511 cookie1511 ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 01 May, 2010
Beiträge: 1478
Heimatort: Niederrhein
Hobbies: Familie/Lesen
Beruf: Spark.Angestellte
Bücher gelesen in 2017: 85
Seiten gelesen in 2017: 38399
Mein SUB: 133
Lese gerade: Tea Bag von Henning Mankell/ Gejagd von

Rowland, Diana - Dämonen 01: Vom Dämon gezeichnet Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Rowland, Diana
Titel: Vom Dämon gezeichnet
Originaltitel: Mark of the Damon
Verlag: Lyx
Erschienen: Juli 2010
ISBN-10: 3802582772
ISBN-13: 978-3802582776
Seiten: 411
Einband: Broschiert
Serie: Dämonen Reihe

Autorenpotrait
Quelle: Amazon

Zitat:
Diana Rowland lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Louisiana. Nach einem Mathematikstudium hat sie sich in allen möglichen Jobs versucht, unter anderem als Polizistin, Kriminaltechnikerin und Assistentin in einer Leichenhalle. „Vom Dämon gezeichnet“ ist ihr erster Roman.


Inhaltsangabe
Quelle: Amazon

Zitat:
Als die Kommissarin Kara Gillian an einer Leiche die Symbole geheimer magischer Rituale entdeckt, ist ihr sofort klar, dass sie es nicht mit einem gewöhnlichen Mord zu tun hat. Die Tat wurde von einem Serienmörder begangen, der die Stadt Beaulac, Louisiana, schon einmal heimgesucht hat. Kara, die in ihrer Freizeit selbst Dämonen beschwört, sind die Symbole nur allzu vertraut. Und mit ihren magischen Fähigkeiten ist sie die Einzige, die den Mörder aufhalten kann. Doch da beschwört sie versehentlich einen Dämon von unvergleichlicher Macht und überirdischer Schönheit, der sie bis in ihre Träume verfolgt ...


Meine Meinung:

Kara Gillian ist noch am Anfang ihrer Karriere bei der Polizei und ist gerade erst zum Detective aufgestiegen. Umso wichtiger ist es ihr, die besondere Seite ihres Privatleben vor der Außenwelt zu verbergen: Sie beschwört Dämonen. Eines Tages geht etwas gründlich schief und statt eines niederen Dämonen erscheint ein unberechenbarer Dämonenfürst. Was will er von ihr? Gleichzeitig wird sie beruflich von einem Serientäter auf Trab gehalten. Kara hat ein großes Interesse an dem Fall, denn am Tatort kann sie Spuren von übernatürlicher Präsenz fühlen. Anscheinend gibt es auch eine Verbindung zwischen den Verbrechen und ihrer Person ...

Dieser Roman ist ein Erstlingswerk und ich habe mich von der Inhaltsangabe überzeugen lassen, einen Versuch zu starten. Ich bin froh, dies getan zu haben, denn ich wurde nicht enttäuscht.
Auf dem Cover ist eine Frau abgebildet, auf ihrer Haut schimmern Zeichen, wahrscheinlich dämonischer Herkunft. Dies beides wirkt zusammen sehr geheimnisvoll.

Von Anfang an war mir die Protagonistin, Kara Gillian, sehr sympathisch. Auf mich wirkte sie wie das nette Mädchen von nebenan, nur dass sie ein besonderes Hobby hat. Die Geschichte wird aus ihrer Sicht erzählt. Ich war gleich mitten im Geschehen, als während einer Beschwörung ein Einbrecher versucht, in ihr Haus zu gelangen und ihr gerade herbeigerufener Dämon ihr hilft, diesem eine Lektion zu erteilen. Sehr gut fand ich, dass nebenher immer wieder alles erklärt wurde, so dass ich mir als Leser ein Bild über die Geschichte der Dämonen machen konnte.

Es gibt auch sehr geheimnisvolle Charaktere, wie zum Beispiel den Dämonenfürsten Rhyzkahl, den ich überhaupt nicht einzuschätzen wusste: was er im Schilde führt und auf welcher Seite er steht.
Und auch Karas Kollege vom FBI, Ryan, blieb mir bis zum Schluss ein Rätsel.

Der Schreibstil ist sehr flüssig gehalten. Die faszinierende Welt der Dämonen und ihrer Beschwörer hat mich in ihren Bann gezogen, so dass mich das Buch gefesselt hat. Ein wenig auf der Strecke geblieben sind leider die Ermittlungen gegen den Serientäter. Im Vordergrund stand mehr Karas Privatleben als die Polizeiarbeit, auch wenn beides zusammenhing.

Das Ende und die Auflösung hatten einige Überraschungen für mich parat und es ist auch noch mal richtig geheimnisvoll geworden. Leider blieben noch ein paar Fragen offen, was ich aber nicht ganz so schlimm fand, da es noch eine Fortsetzung geben soll.

4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
LG Iris
Komm her

01 Nov, 2010 20:32 29 cookie1511 ist offline Email an cookie1511 senden Beiträge von cookie1511 suchen Nehmen Sie cookie1511 in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co P - R » [Gestaltenwandler] Rowland, Diana - Dämonen 01: Vom Dämon gezeichnet 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2929 | prof. Blocks: 7067 | Spy-/Malware: 9223
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH