RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Belletristik - Deutsche Autoren » Belletristik Deutsch J - L » Koßmann, Andrea - Männertaxi 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Zabou1964 Zabou1964 ist weiblich
Admin




Dabei seit: 17 Sep, 2008
Beiträge: 8338
Heimatort: Krefeld
Hobbies: Lesen, Lachen, Faulenzen
Beruf: Groß- und Außenhandelskauffrau, Korrektorin
Lese gerade: Heidi Rehn - Spiel der Hoffnung

Koßmann, Andrea - Männertaxi Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Koßmann, Andrea
Titel: Männertaxi
Originaltitel: ---
Verlag: Droemer Knaur
Erschienen: September2010
ISBN-10: 342650488X
ISBN-13: 978-3426504888
Seiten: 443
Einband: Taschenbuch
Serie: ---

Autorenportrait:

Zitat:
Andrea Koßmann wurde 1969 in Marl geboren, wo sie auch heute noch lebt und als Kauffrau für Bürokommunikation bei einem großen Chemiekonzern arbeitet. Sie unterhält eine mehrfach preisgekrönte und sehr beliebte Website (www.kossis-welt.de), auf der sie Rezensionen, Autoreninterviews und eigene Texte veröffentlicht. "Männertaxi" ist - nach zwei Lyrikbänden - ihr erster Roman.

Quelle: Droemer Knaur

Inhaltsangabe:

Zitat:
Warum kann man Männer nicht bestellen wie Pizza: »Einmal die Nummer 12, bitte extrascharf!«? Isa will diese Marktlücke schließen und beginnt mit Vergnügen, die »Speisekarte« zusammenzustellen. Sie ahnt nicht, dass das Männertaxi nicht nur das Liebesleben ihrer Kundinnen beflügeln, sondern auch ihr eigenes kräftig durcheinanderwirbeln wird …

Quelle: Droemer Knaur

Meine Meinung:

Die Autorin ist mir von ihrem Blog „Kossis Welt“ bekannt, den ich mehr und minder regelmäßig verfolge und mich dort ihrer witzigen Ideen und geistreichen Rezensionen erfreue. Als sie eines Tages schrieb, dass sie einen Roman veröffentlichen wird, war für mich sofort klar, dass ich dieses Buch lesen muss.

Rein äußerlich ist „Männertaxi“ ein echter Hingucker: Es sieht aus wie die Seite aus einem Notizblock und ist leuchtend gelb. In der Mitte prangt ein Taxischild, über das handschriftlich „Männer“ vermerkt ist. Neben dem Namen der Autorin und dem Untertitel „Eine turbulente Komödie“ gibt es noch ein paar kleine Randnotizen, wie eine Telefonnummer und einen Namen, über dem ein paar Herzchen prangen.

Isa ist Mitte Dreißig und vor kurzem von ihrem Freund Tom wegen einer anderen verlassen worden. Seither steht für sie fest, dass sie Männer zwar noch in ihr Bett, aber ganz bestimmt nicht mehr in ihr Herz lässt. Ihre beste Freundin Pia denkt ähnlich wie sie. Bei einem Weiberabend bestellen die beiden sich eine Pizza und haben den Einfall, dass es toll wäre, wenn man sich auf die gleiche Art und Weise einen Mann für gewisse Stunden ins Haus bestellen könnte. Aus dem verrückten Plan wird schnell eine Geschäftsidee. Die beiden schalten eine Kleinanzeige und es melden sich tatsächlich Männer aus den unterschiedlichsten Schichten und Beweggründen bei ihnen. Selbstverständlich müssen diese gründlich unter die Lupe genommen werden, frau kauft ja schließlich nicht die Katze im Sack. Das Männertaxi nimmt Gestalt an, schon bald melden sich die ersten Kundinnen bei ihnen. Aber Isa merkt auch, dass ihr etwas Entscheidendes im Leben fehlt. Sie weiß nur nicht, was das ist.

Der Untertitel des Buches lautet „Eine turbulente Komödie“ und genau das habe ich von dem Buch erwartet und auch vorgefunden. Zunächst erschien mir die Icherzählerin Isa etwas sehr oberflächlich und „tussihaft“. Aber schon bald merkte ich, dass hinter dieser toughen und coolen Frau ein empfindsames Wesen steckt, das längst nicht so kaltschnäuzig ist, wie es von anderen wahrgenommen werden will. Einige der Männer waren allerdings etwas sehr klischeehaft beschrieben, obwohl mir das, insbesondere bei Simon, immer wieder echte Lachsalven entlockte. Meine absolute Lieblingsfigur im Buch war jedoch Charlotte, die reizende alte Nachbarin. Ich habe sie, genau wie Isa, sehr bald in mein Herz geschlossen. Besonders ihre Liebe zu Büchern hat sie mir sympathisch gemacht. Ich hatte sogar ein wenig das Gefühl, dass die Autorin sich in dieser Figur selbst ein wenig verewigt hat – obwohl Andrea Koßmann natürlich keine alte Dame ist, sondern gerade erst Anfang Vierzig.

Das Ende des Buches hat mir dann sogar ein paar Tränen der Rührung in die Augen getrieben. Mit einem glücklichen Seufzen habe ich das Buch zugeklappt. Trotz einiger weniger Schwächen habe ich mich sehr gut unterhalten gefühlt. Und genau das erwarte ich von einer Komödie, nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Fazit:

Ich bin sehr froh, dass der Verlag Droemer Knaur Andrea Koßmann eine Chance gegeben hat, neue Wege zu gehen. Ich hoffe, dies bleibt nicht ihr letzter Ausflug in diese Sparte. Ich habe mich köstlich amüsiert.

4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Aktuelles Leseprojekt: Rehn, Heidi - Spiel der Hoffnung

23 Nov, 2010 23:03 15 Zabou1964 ist offline Email an Zabou1964 senden Beiträge von Zabou1964 suchen Nehmen Sie Zabou1964 in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Belletristik - Deutsche Autoren » Belletristik Deutsch J - L » Koßmann, Andrea - Männertaxi 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7064 | Spy-/Malware: 7888
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH