RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co D - F » Frank, Jacquelyn » [Gestaltenwandler] Frank, Jacquelyn - Damien (Schattenwandler 4) 2 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
haTikva haTikva ist weiblich
Foren Inventar




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 8411
Heimatort: Eislingen - Ba-Wü
Hobbies: Lesen, Puzzlen, Darten, Musik hören, DVD schaun, Autos
Beruf: ehem. Bürokauffrau - jetzt Rentnerin
Bücher gelesen in 2018: 5
Seiten gelesen in 2018: kein plan ^^
Mein SUB: Überblick verloren
Lese gerade: Lawless

Frank, Jacquelyn - Damien (Schattenwandler 4) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Frank, Jacquelyn
Titel: Schattenwandler 04. Damien
Originaltitel: Damien
Verlag: Egmont Lyx
Erschienen: November 2010
ISBN-10: 3802583299
ISBN-13: 978-3802583292
Seiten: 397
Einband: Klappbroschur
Serie: Schattenwandler 4

Autorenportrait:

Zitat:
Jacquelyn Frank wurde in New York geboren und lebt heute mit ihren Katzen in einem großen Haus in North Carolina. Zu ihren Lieblingsautorinnen gehören Christine Feehan, J. R. Ward, Kresley Cole und Sherrilyn Kenyon.

Quelle: Egmont LYX Verlag

Inhalt:

Zitat:
Der mächtige Vampirprinz Damien hat sein Leben dem Schutz aller Schattenwandler verschrieben. Als die Prinzessin der Lykanthropen entführt wird, riskiert Damien alles, um Syreena zu retten. Nichts hat ihn jedoch auf die Leidenschaft vorbereitet, die Syreena in ihm entfacht. Aber diese Liebe darf nicht sein, bringt sie doch die Welt der Schattenwandler in höchste Gefahr ...

Quelle: Klappentext

Meine Meinung:

Im vierten Teil der Schattenwandler-Reihe geht es um den Vampirprinzen Damien.
In den letzten Bänden nur eine kleine Randfigur, durfte er nun ins Rampenlicht und machte seine Sache meiner Meinung nach gut.

Der Anfang war für mich etwas schwierig, da ich mit der Einleitung absolut nichts anfangen konnte.
Allerdings wurde mir nach diesem seltsamen Anfang gut erklärt, wie sich die Autorin ihre Vampire vorstellt.
Daher wurde ich mit Damien erst warm, als die Lykanthropenprinzessin Syreena entführt wurde und er die Spur verfolgte, um sie zu retten.
Damien brauchte nicht lange, um Syreena zu finden und zu befreien. Eine alte Bekannte, Ruth, eine Dämonin, die mit schwarzer Magie arbeitet, will sich immer noch an den Dämonen und Lykanthropen rächen.
Wer die ersten drei Bände der Schattenwandler-Reihe gelesen hat, kennt Ruth bereits. Trotzdem wurde in kurzen Zügen grob erklärt, was in den Vorbänden passiert ist.

Nach der Befreiungsaktion war von Ruth lange Zeit nichts mehr zu lesen und ich fragte mich schon, ob sie in diesem Band nicht mehr auftauchen würde. Das wäre allerdings ziemlich enttäuschend gewesen, denn die spannenden Situationen entstanden leider fast nur durch das Aufeinandertreffen der Schattenwandler und der abtrünnigen Dämonin.
Und so war ich gespannt, welche Aktionen mich noch erwarteten.

Damien wurde als ein Vampir dargestellt, der auf der Suche nach dem Wissen ist, ob es für ihre Wesensart Liebe überhaupt gibt. Dabei ist ihm eine gewisse Prinzessin sehr hilfreich.
Schon vor der Entführung fühlten Syreena und er etwas füreinander, sie konnten diese Gefühle jedoch nicht einordnen. Vor allem gehörte es sich nicht, sich mit anderen Schattenwandlern einzulassen.

Während Syreena im letzten Band eher kalt und als die kleine Schwester und Beraterin im Schatten der Lykanthropenkönigin dargestellt wurde, machte sie in diesem Band eine große Wandlung durch. Und das alles wegen eines einzigen Vampirs: Damien!
Zwar ist sie sich ihrer Pflichten als Lykanthropenprinzessin und Beraterin der Königin immer noch bewusst, aber endlich erkannte sie sich selbst.
Nachdem Siena und Elijah im letzten Teil alle Tabus zwischen den Dämonen und Lykanthropen gebrochen hatten, sah es nun so aus, als wollte ihre kleine Schwester es ihr nachmachen. Wie das vonstatten geht und was es für Auswirkungen auf sie selbst und ihre beiden Völker hat, lest ihr lieber selbst, denn es gibt einige Überraschungen!

Wie immer war der Roman zu schnell zu Ende und der Schluss wieder einmal sehr dramatisch.
Neben den Vampiren wurden dieses Mal auch andere Schattenwandler ein klein wenig genauer vorgestellt und eine weitere Figur trat mehr in den Vordergrund.
Auch die Erotik durfte nicht fehlen, die, wie bisher in jedem Band, sehr einfühlsam und gefühlvoll beschrieben wurde.
Die Gedanken wurden teilweise in Kursivschrift dargestellt.

Fazit:

Trotz der anfänglichen Schwierigkeiten kann ich wieder einmal sagen: topp!
Ein wunderschöner Liebesroman im paranormalen Bereich, bei dem es um die Liebe geht, die einen Weg findet, um zwischen zwei verschiedenen Wesen zu wachsen und zu gedeihen.
Ich hoffe sehr, dass die Serie nicht mit dem fünften Teil „Noah“ endet und vergebe auch diesem vierten Roman fünf starke Sterne.

5 sterne

Bereits erschienen:
Jacob
Gideon
Elijah
Damien
Noah (noch nicht übersetzt)

Vielen Dank an den Egmont LYX Verlag für das Rezensionsexemplar!
© haTikva @ Nethas Schmökerkiste 30.11.2010
Dieser Text darf weder komplett noch teilweise ohne ausdrückliche Genehmigung verwendet oder veröffentlicht werden.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
gesegnetete + tikva (hoffnungsvolle) grüße, Dine zwilling
Mein Bücher-Blog

30 Nov, 2010 13:42 55 haTikva ist offline Email an haTikva senden Homepage von haTikva Beiträge von haTikva suchen Nehmen Sie haTikva in Ihre Freundesliste auf
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4317
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja, auf diese Rezi hab ich gewartet. Guuuuuuuut!

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

30 Nov, 2010 14:17 42 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4317
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:

Im vierten Teil der Schattenwandler-Reihe von Jacqueyln Frank geht es um den Vampirprinzen Damien. Schon seit fast einem Jahrtausend wandelt er auf der Welt und seit gut sechs Jahrhunderten als Anführer der Vampire. Sein Leben ist geordnet, er weiß, was er will - bis ihm Syreena begegnet. Eine Lykanthropenprinzessin. Und sie stellt sein geordnetes Leben gehörig auf den Kopf.
Und dann ist da noch Ruth, die abtrünnige Schattenwandlerin, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, sich zu rächen. Und Syreena kommt ihr da sehr gelegen.

Das Cover ist mal wieder sehr geschmackvoll gewählt. Ein durchtrainierter Männeroberkörper ist zu sehen. Die blutrote Schrift des Titels weist schon auf die Hauptcharaktere, einen Vampir hin.

Und auf diesen Vampir habe ich mich sehr gefreut, muss aber sagen, dass er mich in der ersten Hälfte des Buches leider enttäuscht hat. Ich hatte ihn mir blutrünstiger, leidenschaftlicher und vor allem geschickter vorgestellt. Hiervon konnte er mich jedoch erst in der zweiten Hälfte des Buches überzeugen. Zu Anfang fand ich ihn einfach zu gefühlvoll, manchmal sogar zu naiv.

Syreena an sich hat eine große Verwandlung durchgemacht. Sie tritt aus dem Schatten ihrer großen Schwester Siena, geht ihren eigenen Weg und setzt dabei manches aufs Spiel. Konnte ich sie im dritten Teil der Serie nicht richtig leiden, hab ich sie jetzt sehr ins Herz geschlossen.

In gewohnt rasantem Stil stellt uns Jacquelyn Frank den vierten Schattenwandler vor und lässt auch den roten Faden, die abtrünnige Schattenwandlerin Ruth nicht aus den Augen. Ruth wird stärker, hält Überraschungen parat und zeigt sich gewohnt aggressiv.

Die erotischen Szenen sind wieder geschmackvoll umschrieben.

Fazit:
Für mich bisher der schwächste Teil der Reihe.

4 sterne

Reihenfolge:

1. Jacob
2. Gideon
3. Elijah
4. Damien
5. Noah (Juli 2011)

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

01 Feb, 2011 14:38 45 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
Mandy Mandy ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 23 Jan, 2009
Beiträge: 2235
Heimatort: NRW
Hobbies: mit meiner Familie was unternehmen, lesen, Briefe schreiben
Beruf: -
Bücher gelesen in 2018: 134
Seiten gelesen in 2018: 39757
Mein SUB: einige...

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:

Der Vampirprinz Damien befreit die Lykanthropenprinzessin Syreena aus den Fängen von Ruth und da Syreena ziemlich verletzt ist hilft Damien ihr, doch dies hat ungeahnte Folgen. Aber nicht nur das sorgt für Verwirrung, denn Damien merkt, das er starke Gefühle für die Lykanthropin hat und das ist für einen Vampir etwas ganz neues. Aber auch Syreena wird von Gefühlen übermannt, die sie noch nie verspürt hat. Doch kann eine Beziehung zwischen den beiden wirklich gut gehen?!

Syreena fand ich ganz ok, sie ist mir nur manchmal etwas zu passiv, da sie es nicht gewohnt ist selbst Entscheidungen zu treffen, da ihr ganzes Leben bisher genaustens geplant wurde. Damien ist jetzt auch nicht gerade unsympathisch, aber irgendwie blieb er mir zu blass und manchmal habe ich ihn auch nicht wirklich verstanden, da er sehr wankelmütig ist und nicht immer das hält was er sagt, bzw. sogar verspricht. Jasmine war auch nicht wirklich mein Fall, in Bezug auf Damien kann ich sie zwar ein wenig verstehen, aber sie strahlt sowas negatives aus und wirkt oft von oben herab. Am besten fand ich noch die Nebencharaktere wie Elijah, Siena, Windsong und Lyric.

Mich konnte dieser Band leider überhaupt nicht überzeugen, dabei dachte ich am Anfang noch, er könnte vielleicht an den dritten Teil anschließen, weil ich den Epilog ziemlich interessant fand, aber was dort erwähnt wurde ist dann irgendwie überhaupt nicht wirklich wichtig für den Verlauf der Geschichte. Ab dem Zeitpunkt, wo Damien und Syreena das erste Mal zusammen alleine waren, fand ich das lesen nur noch anstrengend. Ich habe bei den Zwei keinerlei Gefühle wahrgenommen, es wirkte eher wie Zwang, gerade bei Damien und auch die Liebesszenen fand ich unnötig und nicht sehr gut geschildert. Und das am Ende war ja irgendwie nichts halbes und nichts ganzes, da habe ich so auf diesen Moment gewartet und dann passiert eigentlich gar nichts. Für mich ist dieser Band bisher leider der Schwächste der Reihe.

Von mir gibt es1stern

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

10 Oct, 2016 13:16 10 Mandy ist offline Email an Mandy senden Homepage von Mandy Beiträge von Mandy suchen Nehmen Sie Mandy in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co D - F » Frank, Jacquelyn » [Gestaltenwandler] Frank, Jacquelyn - Damien (Schattenwandler 4) 2 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 3204 | prof. Blocks: 7176 | Spy-/Malware: 246
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH