RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Historische Romane Deutsche Autoren » Historisch Deutsche Autoren V - Z » Zinßmeister, Deana » [Historischer Roman] Zinßmeister, Deana - Der Hexenturm (Hexen-Reihe Band 02) 3 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 3 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 3 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 3 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 3 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13507
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

Zinßmeister, Deana - Der Hexenturm Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Zinßmeister, Deana
Titel: Der Hexenturm
Originaltitel:
Verlag: Goldmann
Erschienen: November 2010
ISBN-10: 3442472482
ISBN-13: 978-3442472482
Seiten: 448
Einband: TB
Serie: Hexenreihe Bd.2
Preis: 9,99 €

Autorenporträt:

Zitat:
Deana Zinßmeister hat sich mit dem Schreiben einen Traum erfüllt und ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Bereits mit ihrem ersten historischen Roman »Das Hexenmal« gelang ihr auf Anhieb ein Erfolg. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern im Saarland..
Quelle: Amazon de

Inhaltsangabe:

Zitat:
Fünf junge Menschen auf einer gefahrvollen Odyssee in einer Zeit des Misstrauens und des Verrats

Seit ihrer Flucht ins Hessenland sind die fünf jungen Thüringer Johann, Franziska, Katharina, Clemens und Burghard auf der Suche nach einer Bleibe. Sie kommen auf dem Gestüt des Pferdehändlers Rehmringer unter, doch nicht jeder im Dorf ist ihnen wohlgesinnt. Auch in den Nachbarorten herrscht Unfrieden, denn hier überführt der Magier Barnabas als vermeintlicher „Hexenerkenner“ Frauen der Zauberei. An seiner Seite befindet sich eine geheimnisvolle „Kinderhexe“, und gemeinsam hinterlassen sie eine Spur des Grauens. So kommt es, dass bald auch die jungen Thüringer nicht mehr sicher sind …
Quelle: Amazon de


Meine Meinung:

Nachdem mir „Das Hexenmal“ schon überaus gut gefallen hat, wollte ich die vorliegende Fortsetzung natürlich auch lesen.

Die Geschichte beginnt dort, wo die Erste aufgehört hat, bei der Flucht der fünf jungen Leute.
Das Wetter wird schlechter und die Gruppe ist auf der Suche nach einer Unterkunft für die Winterzeit.
Sie müssen eine Menge Widrigkeiten in kauf nehmen, haben aber immer wieder das Glück auf nicht alt zu misstrauische Mitmenschen zu treffen, die ihnen ein kleines Stückchen weiter helfen.

Als sie zum Gestüt der Regina Rehmringer kommen, werden sie mit offenen Armen aufgenommen. Dort gab es unendlich viel Arbeit für die Fünf, aber sie scheuten diese nicht und hatten ein festes Dach über dem Kopf.
Ganz zur Ruhe konnte sie aber denn noch nicht kommen. Waren doch immer noch Hascher hinter ihnen her. Die ihrer habhaft werden wollten.
Ob sie ihrem Schicksal entrinnen konnten oder nicht, das solltet ihr selber ergründen.

Deana Zinßmeister hatte mich mit ihrem lebhaften und flüssigen Schreibstil wieder sehr schnell in den Bann der Geschichte gezogen. In kleinen Rückblenden wird immer wieder erzählt, was im ersten Band vorgefallen war, somit war der Einstieg in diese Fortsetzung sehr schnell gegeben. Mir kam es vor, als wenn ich das erste Buch gerade erst ausgelesen hatte.
Die Guten und auch die Bösen Charaktere wuchsen einem regelrecht ans Herz. Immer mehr erfuhr ich über ihr Handeln und ihre Hintergründe. Sodass sich für mich die Lager Gut und Böse immer besser abzeichneten.

Das Kopfkino war auch hier wieder in vollem Umfang vorhanden.

An Anfang des Werkes gab es eine Landkarte, auf dieser konnte ich sehr schön die Wanderung der Fünf verfolgen.
Am Ende des Buches findet sich ein Personenregister.
Im Nachwort erklärt die Autorin dann auch noch was und wen es damals wirklich gegeben hat, und was frei erfunden war.
Wer sich noch etwas tiefer in diese Zeit einlesen möchte, kann in der Bibliografie auf den letzten Seiten schwelgen.

Ich habe dieses Buch sehr gerne gelesen und war etwas traurig, als ich von dieser Geschichte nun endgültig Abschied nehmen musste.

Deana Zinßmeister hat sich bei mir mit diesem Buch noch fester in die Liste der bevorzugten Autoren eingeschrieben.

Es ist immer etwas Besonderes, wenn in einem Roman auch etwas Wahres wiedergegeben wird und nicht alles Fiktion ist. So kann ich als Leser immer noch etwas Geschichte dazulernen, hierbei sogar aus dem eigenen Land.

Ich vergebe fünf von fünf Sternen.

5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

14 Dec, 2010 22:43 27 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11409
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2017: 41
Seiten gelesen in 2017: 13.369
Mein SUB: 221
Lese gerade: Maibock

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung
Die fünf Freunde Burghard, Clemes, Johann, Franziska und Katharina sind weiterhin auf der Flucht von ihren Verfolgern. Es verschlägt sie nach einiger Zeit nach Wellingen, wo sie auf dem Gestüt der Rehmringers Unterschlupf finden. Aber nicht nur ihre Verfolger machen ihnen das Leben schwer...

Dieses Buch ist die Fortsetzung von „das Hexenmal“ und die Geschichte um die fünf Freunde geht nahtlos weiter. Aber auch wer das erste Band nicht kennt, dürfte wenig (oder keine?) Probleme haben, da zu Beginn kurz erläutert wird was geschah. Die Rückblenden sind aber nicht störend, im Gegenteil: da kurz und bündig erklärt wird, wer die Figuren sind und was ihnen widerfahren ist, war ich sofort wieder mit ihnen vertraut.
Der Autorin ist es gelungen, mich mit diesem Buch wieder zu fesseln. Da ich die einzelnen Charaktere ja schon kannte, hatte ich wieder meine Favoriten und die unsymphatischen Gegner. Aber es kamen auch neue Figuren ins Spiel, die sehr gut in die Geschichte eingearbeitet waren.
Ich hatte während dem Lesen farbenprächtige Bilder vor Augen und konnte mir das Geschehen lebhaft vorstellen. Der Schreibstil war gut verständlich und ich habe mich beim lesen sehr wohl gefühlt. Und ich hatte sämtliche Gefühlsregungen: Wut, Freude, Trauer, Hilflosigkeit, Angst, Schadenfreude und Erleichterung.
Es wurde alles aufgeklärt und es gab am Ende keine offenen Fragen mehr. Welche Arbeit hinter der Recherche liegt, kann ich (als Laie) nur erahnen!
Dies war mein drittes Werk dieser Autorin und ich freue mich schon auf das nächste!

Fazit:
dieses Buch war ein Genuß!
5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher
Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher

16 Dec, 2010 15:17 57 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
Peter Peter ist männlich




Dabei seit: 23 Apr, 2009
Beiträge: 1385
Heimatort: Burgdorf bei Hannover
Hobbies: Lesen. Schreiben. Reisen. Filme.
Beruf: Rentner und freiberuflicher Autor

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:

Deana Zinßmeister erzählt in ihrem neuen Roman über mehrere Handlungsstränge die Geschichten verschiedener Menschen - Männer und Frauen - die der Leser zum Teil bereits aus ihrem Buch Das Hexenmal kennt. Am Beispiel des Themas Hexenverfolgung macht die Autorin deutlich, wie schnell Mißtrauen und Fehlinformationen zu Vorurteilen und Vorverurteilungen führen. Mit eingeflochten in das fesselnd geschriebene Buch hat Deana Zinßmeister eine Fülle von historischen Details und Fakten, die dem Roman Authenzität verleihen, genauso wie einige historisch verbürgte Akteure des Romans. Über Das Hexenmal schrieb ich vor zwei Jahren in meiner Amazon-Rezi "keine schwere Kost, sondern ein historischer Schmöker, wie ich ihn mag". Dasselbe gilt auch für Der Hexenturm.


5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Neu: Die Tochter des Medicus von Gerit Bertram, 512 Seiten, Taschenbuch, Euro 9,99

16 Dec, 2010 20:49 55 Peter ist offline Email an Peter senden Homepage von Peter Beiträge von Peter suchen Nehmen Sie Peter in Ihre Freundesliste auf
Zabou1964 Zabou1964 ist weiblich
Admin




Dabei seit: 17 Sep, 2008
Beiträge: 8338
Heimatort: Krefeld
Hobbies: Lesen, Lachen, Faulenzen
Beruf: Groß- und Außenhandelskauffrau, Korrektorin
Lese gerade: Heidi Rehn - Spiel der Hoffnung

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:

Als großer Fan der Autorin war ich schon sehr gespannt auf die Fortsetzung ihres Romans „Das Hexenmal“. „Der Hexenturm“ steht seinem Vorgänger in nichts nach und ist genauso spannend und mitreißend.

Nachdem den Protagonisten im letzten Band die Flucht aus dem Eichsfeld geglückt war, begleiten wir sie diesmal auf ihrem Weg Richtung Saarland, wo Clemens hofft, auf einem Gestüt eine Anstellung zu finden. Ihnen auf den Fersen sind jedoch weiterhin ihre Verfolger: Caspar Bonner, Johanns Vater, der ihn und die vermeintliche Hexe Franziska einfangen will, Adam Hastenteufel, ein Meuchelmörder, und der Magier Barnabas mit dem Mönch Servatius und der Kinderhexe Maria. Und auch in Wellingen, dem Ziel der fünf Flüchtlinge, ist ihnen nicht jeder wohlgesinnt. Neid und Eifersucht bringen die Freunde in Gefahr.

An Deana Zinßmeisters Romanen fällt sofort auf, dass sie hervorragende Recherche betreibt. Auf äußerst unterhaltsame Art und Weise bringt sie dem Leser die Zeit der Hexenverfolgung im 17. Jahrhundert näher. Es wird sehr schön deutlich, dass vor allem Aberglaube und Missgunst oft die Auslöser waren, eine Frau – oder auch einen Mann – der Hexerei zu bezichtigen.

Besonders interessant fand ich die Figur der Kinderhexe Maria. Nachdem sie zuerst ihre Ziehmutter als Hexe verleumdet hat, schließt sie sich dem Magier Barnabas an, um mit ihm Hexen zu erkennen und zu überführen. Im ausführlichen Nachwort beschreibt die Autorin, dass es solche Kinderhexen tatsächlich gegeben hat. Zudem hat sie viele Menschen in ihren Roman eingebaut, die wirklich gelebt haben. Geschickt verwebt sie dabei Fiktion und Wahrheit zu einer glaubwürdigen Geschichte.

Durch geschickte Rückblenden rief sie mir die Ereignisse aus dem ersten Band wieder in Erinnerung. Diese ermöglichen es sicher auch Lesern, die den ersten Teil nicht gelesen haben, in die Handlung einzusteigen. Ein Personenverzeichnis am Ende des Buches verschafft zusätzlich den nötigen Überblick.

Das Ende des Buches hat mich vollends zufrieden gestellt. Nach einem spannenden Showdown und einem Epilog, in dem alle Figuren und deren weiterer Werdegang nochmals behandelt werden, habe ich das Buch zufrieden zugeschlagen.

Fazit:
Genau so muss ein historischer Roman für mich sein: spannend und unterhaltsam erzählt, historisch fundiert und mitreißend.

5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Aktuelles Leseprojekt: Rehn, Heidi - Spiel der Hoffnung

19 Dec, 2010 21:37 42 Zabou1964 ist offline Email an Zabou1964 senden Beiträge von Zabou1964 suchen Nehmen Sie Zabou1964 in Ihre Freundesliste auf
Deana Zinßmeister Deana Zinßmeister ist weiblich


Dabei seit: 20 Oct, 2008
Beiträge: 230
Heimatort: Saarland
Beruf: Autorin

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ihr Lieben!
Eure Begeisterung für 'Der Hexenturm' ist das schönste Weihnachtsgeschenk!
Vielen Dank
Deana

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
'Glaube an dich und vertraue deinen Fähigkeiten'
'Das Pestdorf'++Goldmann Verlag 2015
'Der Pestreiter'[/COLOR]++Goldmann Verlag 2014
'Der Hexenschwur'[/COLOR]++Goldmann Verlag 2013
'Das Pestzeichen'++ Goldmann Verlag September 2012
'Der Schwur der Sünderin' ++ Goldmann Verlag Oktober 2011
'Der Hexenturm' ++ Goldmann November 2010
'Die Gabe der Jungfrau' ++ Goldmann März 2010
'Das Hexenmal' ++ Goldmann Verlag 2008
'Der Duft der Erinnerung' ++ Ullstein Verlag 2006
'Fliegen wie ein Vogel' ++ Ullstein Verlag 2006

19 Dec, 2010 22:20 36 Deana Zinßmeister ist offline Email an Deana Zinßmeister senden Homepage von Deana Zinßmeister Beiträge von Deana Zinßmeister suchen Nehmen Sie Deana Zinßmeister in Ihre Freundesliste auf
Zabou1964 Zabou1964 ist weiblich
Admin




Dabei seit: 17 Sep, 2008
Beiträge: 8338
Heimatort: Krefeld
Hobbies: Lesen, Lachen, Faulenzen
Beruf: Groß- und Außenhandelskauffrau, Korrektorin
Lese gerade: Heidi Rehn - Spiel der Hoffnung

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@Deana

Falsch, "Der Hexenturm" war das schöne Weihnachtsgeschenk für mich. Knuddel

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Aktuelles Leseprojekt: Rehn, Heidi - Spiel der Hoffnung

20 Dec, 2010 00:00 33 Zabou1964 ist offline Email an Zabou1964 senden Beiträge von Zabou1964 suchen Nehmen Sie Zabou1964 in Ihre Freundesliste auf
Henriette Henriette ist weiblich
Herrin/Herr der Zeilen




Dabei seit: 29 Oct, 2008
Beiträge: 1823
Heimatort: Tostedt / Nordheide
Hobbies: lesen, Motorrad fahren
Beruf: Hausfrau und Mutter
Bücher gelesen in 2017: 33
Seiten gelesen in 2017: 13065
Mein SUB: irgendwo bei 450
Lese gerade: Das stumme Kind - Michael Thode

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:

„Der Hexenturm“ ist die Fortsetzung von „Das Hexenmal“. Der Leser begleitet in diesem Band die fünf jungen Personen weiter auf ihrem Weg. Da sind Johann und Franziska, inzwischen verheirat. Sie flüchten vor Johanns Vater, der Franziska als Hexe denunziert hat. Katharina flüchtet vor ihrer Familie. Sie soll ihren Schwager heiraten. Dies war der Wunsch ihrer verstorbenen Schwester. Clemens flüchtet vor seinem Mörder. Der wurde von seinem Schwager angeheuert. Und Burghard, Mönch, wird von seinem Glaubensbruder des Stehlens bezichtigt. Sie alle finden gemeinsam eine Zuflucht auf einem Gestüt. Was ihnen allerdings nicht bekannt ist, sind die ganzen Geschehnisse, die ihren Widersachern widerfahren. Wendet sich doch noch alles zum Guten??

Deana Zinßmeister hat mich von Beginn an mit der Geschichte „Der Hexenturm“ in ihren Bann gezogen. Sie hat einen Roman geschrieben, wo die Personen im Vordergrund stehen. Natürlich hat sie auch geschichtliche Hintergründe mit einfließen lassen, aber sie haben die Geschichte nicht erdrückt.
Gut gefallen hat mir, dass die Autorin die Schicksale der einzelnen Charaktere als Rückblende angerissen hat. So hatte ich immer nochmals vor Augen, warum und weshalb etwas passierte.
Der Schreibstil war hervorragend, leicht zu lesen.
Das Nachwort und das Personenregister empfand ich als hilfreich. So erhielt ich Infos, die mir zwischen „Das Hexenmal“ und „Der Hexenturm“ verloren gegangen waren.

Fazit: Für diese wunderbare Unterhaltung und herrliches Kopfkino vergebe ich fünf von fünf Sternen.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Gruß von Hein...riette Flickan W2

04 Jan, 2011 18:01 39 Henriette ist offline Email an Henriette senden Beiträge von Henriette suchen Nehmen Sie Henriette in Ihre Freundesliste auf
Deana Zinßmeister Deana Zinßmeister ist weiblich


Dabei seit: 20 Oct, 2008
Beiträge: 230
Heimatort: Saarland
Beruf: Autorin

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Liebe Henriette!
Vielen Dank für diese wundervolle Rezension! Sie beflügelt mich regelrecht beim Schreiben von 'Der Schwur der Sünderin'.
Ich hoffe wir 'lesen' uns wieder im Herbst, wenn dann die Fortsetzung von 'Die Gabe der Jungfrau' erschienen ist!

Herzlichst
Deana

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
'Glaube an dich und vertraue deinen Fähigkeiten'
'Das Pestdorf'++Goldmann Verlag 2015
'Der Pestreiter'[/COLOR]++Goldmann Verlag 2014
'Der Hexenschwur'[/COLOR]++Goldmann Verlag 2013
'Das Pestzeichen'++ Goldmann Verlag September 2012
'Der Schwur der Sünderin' ++ Goldmann Verlag Oktober 2011
'Der Hexenturm' ++ Goldmann November 2010
'Die Gabe der Jungfrau' ++ Goldmann März 2010
'Das Hexenmal' ++ Goldmann Verlag 2008
'Der Duft der Erinnerung' ++ Ullstein Verlag 2006
'Fliegen wie ein Vogel' ++ Ullstein Verlag 2006

04 Jan, 2011 18:45 39 Deana Zinßmeister ist offline Email an Deana Zinßmeister senden Homepage von Deana Zinßmeister Beiträge von Deana Zinßmeister suchen Nehmen Sie Deana Zinßmeister in Ihre Freundesliste auf
Henriette Henriette ist weiblich
Herrin/Herr der Zeilen




Dabei seit: 29 Oct, 2008
Beiträge: 1823
Heimatort: Tostedt / Nordheide
Hobbies: lesen, Motorrad fahren
Beruf: Hausfrau und Mutter
Bücher gelesen in 2017: 33
Seiten gelesen in 2017: 13065
Mein SUB: irgendwo bei 450
Lese gerade: Das stumme Kind - Michael Thode

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich 'Die Gabe der Jungfrau' noch nicht gelesen habe. Sorry

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Gruß von Hein...riette Flickan W2

04 Jan, 2011 19:21 38 Henriette ist offline Email an Henriette senden Beiträge von Henriette suchen Nehmen Sie Henriette in Ihre Freundesliste auf
Deana Zinßmeister Deana Zinßmeister ist weiblich


Dabei seit: 20 Oct, 2008
Beiträge: 230
Heimatort: Saarland
Beruf: Autorin

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Keine Schande, nur eine neue Herausforderung... breit grins

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
'Glaube an dich und vertraue deinen Fähigkeiten'
'Das Pestdorf'++Goldmann Verlag 2015
'Der Pestreiter'[/COLOR]++Goldmann Verlag 2014
'Der Hexenschwur'[/COLOR]++Goldmann Verlag 2013
'Das Pestzeichen'++ Goldmann Verlag September 2012
'Der Schwur der Sünderin' ++ Goldmann Verlag Oktober 2011
'Der Hexenturm' ++ Goldmann November 2010
'Die Gabe der Jungfrau' ++ Goldmann März 2010
'Das Hexenmal' ++ Goldmann Verlag 2008
'Der Duft der Erinnerung' ++ Ullstein Verlag 2006
'Fliegen wie ein Vogel' ++ Ullstein Verlag 2006

04 Jan, 2011 21:17 39 Deana Zinßmeister ist offline Email an Deana Zinßmeister senden Homepage von Deana Zinßmeister Beiträge von Deana Zinßmeister suchen Nehmen Sie Deana Zinßmeister in Ihre Freundesliste auf
Henriette Henriette ist weiblich
Herrin/Herr der Zeilen




Dabei seit: 29 Oct, 2008
Beiträge: 1823
Heimatort: Tostedt / Nordheide
Hobbies: lesen, Motorrad fahren
Beruf: Hausfrau und Mutter
Bücher gelesen in 2017: 33
Seiten gelesen in 2017: 13065
Mein SUB: irgendwo bei 450
Lese gerade: Das stumme Kind - Michael Thode

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Stimmt. katter

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Gruß von Hein...riette Flickan W2

04 Jan, 2011 21:28 40 Henriette ist offline Email an Henriette senden Beiträge von Henriette suchen Nehmen Sie Henriette in Ihre Freundesliste auf
charlie charlie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 6325
Heimatort: Schweiz
Hobbies: Lesen, Musik hören, gute Filme schauen, Dekorieren
Beruf: Bürokauffrau
Bücher gelesen in 2017: 56
Seiten gelesen in 2017: 22856
Mein SUB: zuviele
Lese gerade: Sylvia Lott - Die Fliederinsel

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:

Auf die Fortsetzung von Hexenmal war ich sehr gespannt. Hexenturm ist wieder ein Buch, dass ich fast nicht zur Seite legen konnte. Mit jeder Seite wurde es immer spannender.

Die Figuren sind sehr gut beschrieben. Bei Magier Barnabas bekomme ich immer eine Gänsehaut. Bei der Kinderhexe Maria stellt sich bei mir sehr ein beklemmtes Gefühl ein. Wahnsinn wie viele unschuldige Frauen auf Grund von nutzlosen Aussagen verbrannt wurden.

Mit diesem Roman hat die Autorin wieder ein Glanzstück geschrieben. Jedes Werk von Diana Zinssmeister war bis jetzt für mich ein Volltreffer.

Des wegen gebe ich5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüsse Sonne1 Charlie Welli1

23 Jan, 2011 13:41 11 charlie ist offline Email an charlie senden Beiträge von charlie suchen Nehmen Sie charlie in Ihre Freundesliste auf
Deana Zinßmeister Deana Zinßmeister ist weiblich


Dabei seit: 20 Oct, 2008
Beiträge: 230
Heimatort: Saarland
Beruf: Autorin

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Liebe Charlie!
Vielen Dank für Deine Bewertung und die netten Worte über den Hexenturm. Es freut mich ungemein, dass ich Dich auch mit diesem Buch überzeugen konnte.
Herzlichst
Deana

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
'Glaube an dich und vertraue deinen Fähigkeiten'
'Das Pestdorf'++Goldmann Verlag 2015
'Der Pestreiter'[/COLOR]++Goldmann Verlag 2014
'Der Hexenschwur'[/COLOR]++Goldmann Verlag 2013
'Das Pestzeichen'++ Goldmann Verlag September 2012
'Der Schwur der Sünderin' ++ Goldmann Verlag Oktober 2011
'Der Hexenturm' ++ Goldmann November 2010
'Die Gabe der Jungfrau' ++ Goldmann März 2010
'Das Hexenmal' ++ Goldmann Verlag 2008
'Der Duft der Erinnerung' ++ Ullstein Verlag 2006
'Fliegen wie ein Vogel' ++ Ullstein Verlag 2006

23 Jan, 2011 19:55 53 Deana Zinßmeister ist offline Email an Deana Zinßmeister senden Homepage von Deana Zinßmeister Beiträge von Deana Zinßmeister suchen Nehmen Sie Deana Zinßmeister in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Historische Romane Deutsche Autoren » Historisch Deutsche Autoren V - Z » Zinßmeister, Deana » [Historischer Roman] Zinßmeister, Deana - Der Hexenturm (Hexen-Reihe Band 02) 3 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 3 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 3 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 3 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 3 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7063 | Spy-/Malware: 7835
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH