RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik D - F » Durschmied, Erik - Als die Römer im Regen standen 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Nami
Gast


Daumen hoch! Durschmied, Erik - Als die Römer im Regen standen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Durschmied, Erik
Titel: Als die Römer im Regen standen
Originaltitel: The Weather Fac2How Nature Has Changed History
Erscheinungsjahr: 2007 (Oktober)
Verlag: Lübbe
ISBN 10:3404772164
ISBN 13: 9783404772162
Seitenzahl: ca. 340

Autorenportrait:

Zitat:
Erik Durschmied wurde 1930 in Wien geboren. Nach dem Zweiten Weltkrieg emigrierte er nach Kanada. Er war Kriegsberichterstatter für BBC und CBS. Durschmied berichtete über alle großen Konflikte und Kriege – über Vietnam, Iran, Irak, Belfast, Chile, Kuba und Afghanistan. Er wurde mehrfach ausgezeichnet und ist Autor des Bestsellers >Der Hinge Faktor<. Erik Durschmied lebt mit seiner Familie in Paris und der Provence.



Inhaltsangabe:

Zitat:
Über das Wetter redet jeder, das Wetter interessiert jeden – und dennoch wird es oft unterschätzt. Oder wussten Sie, dass der Regen eine nicht unwesentliche Rolle für die Niederlage der römischen Legionen gegen Armenius spielte? Und zwar in Form eines tosenden Gewitters? Und dass ein sommerliches Gewitter die Anhänger Robespierres von einer Kundgebung in Paris verscheuchte – und der Alleingelassene dann von seinen Gegnern verhaftet und am nächsten Tag guillotiniert wurde? Der BBC – Reporter Erik Durschmied hat diese und andere geschichtliche Ereignisse mit den damaligen Wetterbedingungen verglichen und Erstaunliches entdeckt…
Quelle: Klappentext


Meine Meinung:

Ein super spannendes Buch! Und das sage ich gerade, weil ich eigentlich nicht viel von Geschichte halte, aber dieses Buch fesselte mich, komischer Weise, von den ersten Seiten an und lies mich auch kaum noch los. Ich will nicht zu hoch greifen, aber meiner Meinung nach sollte das Buch teilweise im Geschichtsunterricht, in Schulen, mit Verwendung finden. Ich kann es echt jedem empfehlen der an Geschichte interessiert ist und auch denjenigen die mit Geschichte nicht viel anfangen können.

03 Jan, 2011 20:48 45
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik D - F » Durschmied, Erik - Als die Römer im Regen standen 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2929 | prof. Blocks: 7068 | Spy-/Malware: 9503
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH