RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher D - F » [Belletristik] Freedman, Claire/Chapman, Jane - Wir sind so hüpfehasenhoppelfroh! 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
cookie1511
Gast


Freedman, Claire/Chapman, Jane - Wir sind so hüpfehasenhoppelfroh! Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Freedman, Claire/Chapman, Jane
Titel: Wir sind soooo hüpfehasenhoppelfroh!
Originaltitel: When We're Together
Verlag: Loewe
Erschienen: Juni 2009
ISBN-10: 3785566816
ISBN-13: 978-3785566817
Seiten: 32
Einband: Gebunden
Serie: -
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate - 5 Jahre
Preis: 12,90 Euro

Autorenpotrait
Quelle: Loewe Verlag

Autor:
Zitat:
Claire Freedman wurde 1958 in London geboren. Sie hat schon zahlreiche Kinderbücher verfasst. Claire ist ein Natur-Fan und genießt deshalb das Leben auf dem Land. Außerdem reist und segelt sie gern.


Illustrator
Quelle: Loewe Verlag
Zitat:
Jane Chapman ist eine englische Illustratorin für Kinder- und Bilderbücher. In ihrer Heimat ist sie bekannt durch ihre warmherzigen Illustrationen und auch bei uns gab sie Büchern wie „W-w-wer hat schon Angst im Dunkeln” eine herzliche Note. In ihrem Atelier lässt sie sich gerne vom Ausblick auf weite Wiesen und Felder inspirieren. Zusammen mit ihrem Ehemann Tim Warnes und dem gemeinsamen Sohn Noah lebt sie im Südwesten Englands.



Inhaltsangabe
Quelle: Loewe Verlag

Zitat:
Am liebsten verbringt der kleine Hase Zeit mit seiner Familie und mit seinen besten Freunden, denn gemeinsam macht alles doppelt so viel Spaß. Ganz egal ob Sandburgen bauen, Geheimnisse teilen oder im Gras liegen und Wolkentiere am Himmel beobachten, im Kreis seiner Liebsten ist der kleine Hase einfach hüpfehasenhoppelfroh!



Meine Meinung:

Auf dem Cover sind vier Hasen abgebildet, die fröhlich tanzen. Um sie herum fliegen Schmetterlinge und es scheint eine ausgelassene Stimmung zu herrschen.

Das Buch ist ein Gute–Laune-Buch: Auf jeder Doppelseite erlebt der kleine Hase etwas anderes und alles macht Freude. Schon beim Aufstehen hat er Spaß daran, auf dem Bett zu hopsen und Lieder zu singen. Und auch beim Spielen mit seinen Freunden, egal bei welchem Wetter, bekommt er nie schlechte Laune und es ist alles „hüpfehasentoll“.
Die Aufmachung des Buches erinnert an den Frühling und an schönes Wetter. Auch wenn es eine Doppelseite mit dem Hasen im Schnee gibt, finde ich es schöner, das Buch mit meiner Tochter im Frühling, wenn es langsam wärmer wird und man wieder richtig draußen spielen kann, anzuschauen.

Aufgebaut sind die Erzählungen über den Hasen und seine Freunde auf den Tagesablauf: Auf der ersten Seite steht der kleine Hase gutgelaunt auf, dann gibt es auf den nächsten Seiten jede Menge andere tolle Sachen zu sehen, was er und seine Freunde alles unternehmen: ein Wettrennen, im Matsch spielen, ein Picknick veranstalten und noch vieles mehr.
Was mich ein wenig stört, ist, dass es eine Doppelseite zum Thema Frühling/Sommer gibt und danach kommt der Winter. Dann gibt es zum Ende auf einmal den Herbst.
Auch der Tagesablauf ist nicht ganz klar strukturiert: Um darzustellen, was der kleine Hase mit seiner Familie bei Regenwetter macht, sitzen alle vor dem Kamin, draußen regnet es und es ist dunkel. Auf der nächsten Seite planschen alle wieder am Strand.
Die Abbildungen wirken fröhlich und ausgelassen. Außer bei den Darstellungen des Herbstes und des Winters sind die Farben in erster Linie auf den Frühling abgestimmt.

Fazit:

Das Kinderbuch vermittelt gute Laune und regt die Kinder zu neuen Ideen an. Der in meinen Augen ein wenig ungünstige Aufbau fällt den ganz Kleinen wahrscheinlich gar nicht auf, ein vier- oder fünfjähriges Kind würde sich aber schon wundern, dass es mitten im Sommer schneit und dann auch noch plötzlich der Hebst da ist.

3 sterne

07 Jan, 2011 22:41 51
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher D - F » [Belletristik] Freedman, Claire/Chapman, Jane - Wir sind so hüpfehasenhoppelfroh! 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH