RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » HISTORISCHE ROMANE » Historische Romane D - F » Follett, Ken » [Historisch] Follett, Ken - Jahrhundertsaga: Sturz der Titanen (Band 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
cookie1511
Gast


Follett, Ken - Jahrhundertsaga: Sturz der Titanen (Band 01) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Follett, Ken
Titel: Sturz der Titanen
Originaltitel: Fall Of Giants
Verlag: Lübbe
Erschienen: November 2010
ISBN-10: 3785724063
ISBN-13: 978-3785724064
Seiten: 1020
Einband: Gebunden
Serie: Jahrhundertsaga Band 01
Preis: 28,00 Euro

Autorenportrait
Quelle: Lübbe Verlag

Zitat:
Ken Follett, der Autor von mehr als einem Dutzend Bestsellern, wird oft als der "geborene" Erzähler gefeiert. Betrachtet man jedoch seine Jugend, so ist es zutreffender zu sagen, er wurde zum Erzähler "erzogen". Ken wurde am 5. Juni 1949 in Cardiff, Wales, als erstes von drei Kindern des Ehepaares Martin und Veenie Follett geboren. Im Großbritannien der Nachkriegsjahre waren nicht nur Spielsachen Mangelware, sondern die zutiefst religiösen Folletts erlaubten ihren Kindern weder Fernsehen, noch Kinobesuche und verboten ihnen sogar, Radio zu hören. So blieben dem jungen Ken zur Unterhaltung nur die unzähligen Geschichten, die ihm seine Mutter erzählte — und die Geschichten und Abenteuer, die er sich in seiner eigenen Vorstellungswelt schuf. Schon früh lernte er lesen; Bücher bereiteten ihm viel Freude und die öffentliche Bibliothek wurde zu seinem Lieblingsort. …



Inhaltsangabe
Quelle: Lübbe Verlag

Zitat:
Europa 1914. Eine deutsch-österreichische Aristokratenfamilie, die unter den politischen Spannungen zerrissen wird. Eine Familie aus England zwischen dem Aufstieg der Arbeiter und dem Niedergang des Adels. Und zwei Brüder aus Russland, von denen der eine zum Revolutionär wird, während der andere in der Fremde sein Glück sucht. Ihre Schicksale verflechten sich vor dem Hintergrund eines heraufziehenden Sturmes, der die alten Mächte hinwegfegen und die Welt in ihren Grundfesten erschüttern wird.



Meine Meinung:

Das Cover hat eine dezente gelb-graue Farbe: Unter dem Namen des Autoren und dem Titel ist ein Automobil abgebildet. Es ist ein typisches Fabrikat welches Anfang des 20. Jahrhunderts von Menschen gefahren wurde, welche sich ein Auto leisten konnten. Das Gesamtbild ist passend für die Zeit, in welcher die Handlungen des Romans sich abspielen.
Lange habe ich mir überlegt, ob ich mir das Buch zu diesem Zeitpunkt zulegen soll, oder ob ich warte bis die Taschenbuchausgabe erschienen ist. Schließlich habe ich es mir doch gekauft und kann vorab schon mal sagen, dass sich jeder Euro gelohnt hat.

Die verschiedenen Handlungsstränge beginnen einige Jahre vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges. Nach und nach habe ich die verschiedenen Charaktere und deren Heimat kennengelernt: Nachdem ich Einblick in das Leben der Bergarbeiter in Wales haben durfte, habe ich den Gegensatz, das unbeschwerte Dasein der Adeligen kennengelernt. Dann führte der Autor mich nach Russland und machte mich mit den beiden Brüdern Grigori und Lew bekannt. Beide werden einen unterschiedlichen Weg einschlagen und diesen Weg gehen. Und auch Deutschland, Frankreich und die USA spielen in diesem Roman eine große Rolle.
Der Autor hat es wunderbar verstanden, die verschiedenen Charaktere und Schauplätze mit einander zu verbinden und verstricken. Das Hauptthema, der erste Weltkrieg von 1914 und 1918, wird für den meisten Leser nichts Unbekanntes sein. Aber durch die Lebensgeschichten der Figuren, die Auswirkungen des Krieges auf sie und ihrem Umfeld, habe ich die Geschichte aus einer ganz anderen Sicht erfahren. Denn hier war nicht nur von Politikern, die den Krieg letztendlich ausgelöst haben, die Rede. Nein, anhand der Protagonisten habe ich den Krieg und seine Folgen aus Sicht der einfachen Menschen miterlebt.
Natürlich war auch von vielen politischen Reden und Beratungen, von militärischen Schachzügen, von den Kämpfen an der der Front und Auseinandersetzungen in den verschieden Einheiten die Rede. Aber diese waren so gut mit eingebunden in den Handlungen, dass mir keine Minute langweilig geworden ist. Denn während der Krieg tobt, müssen Millionen von Menschen in ihrer Heimat hungern und Angst um ihr Leben oder um das Leben ihrer Lieben an der Front haben. Und diese Menschen kämpfen mit allen Mitteln für ein besseres Leben nach dem Krieg.
Zum Lesefluss beigetragen haben auch die Charaktere, welche sehr gut beschrieben waren und somit konnte ich mich gut in sie hineinversetzten, egal aus welcher Gesellschaftsschicht oder welchem Land sie kamen. Sie waren mir zwar nicht alle sympathisch, aber das sollen sie ja auch nicht. Nur Gut oder nur Böse gab es sowieso nur ganz selten, jeder hatte so seine Ecken und Kanten. Es gab viele Szenen, wo ich wütend über die Unvernunft der Politiker oder den Protagonisten geworden bin. Es gab aber auch einige Szenen, wo ich nicht nur mit gefiebert, sondern auch mitgetrauert habe.

Am Ende des Buches war ich fast schon traurig, dass an diesem Punkt erst mal Schluss ist. Allerdings gibt es schon Anzeichen, dass sich die nächste Katastrophe anbahnt: der Zweite Weltkrieg.

5 sterne

22 Jan, 2011 15:08 25
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » HISTORISCHE ROMANE » Historische Romane D - F » Follett, Ken » [Historisch] Follett, Ken - Jahrhundertsaga: Sturz der Titanen (Band 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH